Autor werden

Als Gastautor auf Gründerküche.de, dem Expertenmagazin für Gründer, Startups und Unternehmer

Sind Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet? Sie lieben es, über Ihr Thema zu reden, bzw. zu schreiben und können dies auch in einer lockeren, unterhaltsam informativen Art und Weise?

Wir publizieren Ihren professionellen Fachbeitrag auf Gründerküche.de.
Unsere Motivation ist es, Gründer und Unternehmer mit sogenannten „How-to“-Artikeln zu motivieren und zu inspirieren, ihr Projekt noch erfolgreicher zu machen.

„How-to“-Artikel sind prägnante, hilfreiche und auf den Punkt gebrachte Fachbeiträge (Anleitungen), die meist in Aufzählungen (5 Schritte zum erfolgreichen Zeitmanagement, 10 Software-Empfehlungen für die Buchhaltung, etc) oder anhand von praxisbezogenen Texten („So erstellen Sie einen Marketingfahrplan mithilfe von Mindmaps“) Fachthemen erläutern und verständlich machen.

Das haben Experten und Fachautoren von einem publizierten Artikel:

  • Potentielle Beratungskunden: Wir haben ein Pool aus 25.000 Gründern, die ab Juni 2013 regelmäßig über neue Artikel im Online-Magazin informiert werden
  • Interessierte Webbesucher: Hinzu kommen unzählige Webbesucher, so dass Sie mit Ihrem Artikel ein breites Publikum erreichen können
  • Expertenstatus ausbauen: Jeder Autor hat sein eigenen Expertenprofil direkt neben dem eigenen Fachartikel, damit Ihr Wissen sofort mit Ihrem Projekt, Ihrer Person in Verbindung gebracht wird.
  • Einen wertvollen Link auf Ihre Seite: Wir setzen auch gerne von diesem Autorenprofil einen Backlink auf Ihr eigenes Online-Angebot, Ihre Webseite oder Ihr Xing/Facebook/ LinkedIn Profil, um Sie so zu unterstützen, Ihren Expertenstatus und Ihr Netzwerk noch stärker auszubauen.
  • Gute PR für Sie als Experte: Gründerküche bedient die gängigen Social Media Kanäle mit neuen Infos und Posts. So haben wir zum Ende unserer Beta Phase 1300 Fans auf Facebook (Stand Dez. 2013), und sind auch auf G+ und Twitter aktiv.

 

Dies sind die „How-to“ – Texte, die wir für Gründerküche suchen:

Wir suchen gezielt nach spannenden „How-to-….“-Beiträgen, „Kochrezepten“ für Gründer, Übersichten, Anleitungen zu Recht, Steuern, Marketing, Online Marketing, Organisation & Persönlichkeit und Finanzen, wie beispielsweise „10 goldene Regeln für den Elevator Pitch“, „Wie Sie einen potentiellen Investor in 3 Minuten für Ihre Idee begeistern“, „Online PR – wie Sie kostenlos Werbung & Backlinks auf Ihre Webseite bekommen“ oder „In 7 Schritten zur eigenen GmbH“.

Wir suchen KEINE Werbe-oder PR-Texte, Selbstvermarktungstexte, marketingtechnisch aufgepeppte Produktanpreisungen. Unsere Artikel sollen informieren und anleiten. Wir möchten Business oder Online relevante professionelle Fachartikel für ein qualifiziertes Publikum aus der Startup Szene.

INTERVIEWS: Wir interessieren uns nicht nur für Fachartikel, sondern auch (und besonders!) für die Menschen und Unternehmer dahinter, seien es Neu-Gründer, Investoren oder erfolgreiche Entrepreneure. Womit haben Sie gegründet, welche Herausforderungen haben Sie erfolgreich gemeistert, welche Tipps haben Sie für Startups? Schreiben Sie ́s uns!
 

Und so sollen FACHARTIKEL UND HOW-TO BEITRÄGE aussehen

Alle FACHARTIKEL bestehen aus:

  1. einem Titel (Headline), bestehend aus mind. 3 Worten und max. 10 Worten
  2. einer Kurzbeschreibung (Teaser), der in der Übersicht und auf der Startseite zu lesen ist (Anlesetext). Dieser sollte das Thema SPANNEND und ORIGINELL in 2-3 Sätzen (min 15 Worte, max. 40 Worte) zusammenfassen
  3. Einem Inhaltsbereich: hier können Sie sich austoben. Gerne mit Aufzählungen, Charts, Subheadlines, um den Text leichter lesbar zu machen. Min: 400 Worte. Optimal: ca. 700 Worte
  4. Optional einer Buchempfehlung: Haben Sie ein Buch veröffentlicht oder eine bestimmte Buchempfehlung zum Thema können Sie uns gerne den Titel nennen.

Am rechten Rand findet man neben jedem Fachartikel das AUTORENPROFIL, damit Ihr Wissen sofort auch mit Ihrem Projekt, Ihrer Person in Verbindung gebracht wird.
Wir setzen auch gerne von diesem Autorenprofil einen Backlink auf Ihr eigenes Online- Angebot, Ihre Webseite, und/oder Ihr Xing/Facebood/LinkedIn Profil, um Sie so zu unterstützen, Ihren Expertenstatus und Ihr Netzwerk noch stärker auszubauen.

 

Das AUTORENPROFIL, das Sie persönlich als Experte vorstellen soll, besteht aus:

  1. einem Foto in guter Auflösung (oder Illustration, hier aber ausschliesslich die eigene Darstellung – keine gekauften oder „geliehenen“ Bilder!)
  2. einer aussagekräftigen Kurzbeschreibung zu Ihrer Tätigkeit, Person, Unternehmung. (maximal 50-60 Worte).
  3. Links zu IHREN Social Media-Profilen oder Ihrer Webpräsenz (bitte vollständig mit http://www… angeben)

Zum Autorenprofil-Text: schreiben Sie in der dritten Person, erklären Sie, was Sie wie lange machen, auf welchem Gebiet Sie Experte sind, nennen Sie Ihre Firma/Ihr Projekt, und was Sie dort erfolgreich machen. Tipp: fügen Sie einen Hauch Persönlichkeit hinzu „Apple Fan“, „Twitterholic“ oder „neben seinen eigenen Projekten wie xxx.de hält Florian Mustermann SEO-Vorträge in der ganzen Welt. Gerne auch mal auf chinesisch.“

 

Wie Sie einen Artikel auf Gründerküche veröffentlichen:

Sie schicken uns Ihren Fachartikel als .doc oder .txt Datei an  how-to@gruenderkueche.de. Fotos, Charts, Illustrationen oder Videos können Sie gerne als Anhang mitschicken. Schicken Sie uns ebenfalls eine Kurzbeschreibung für Sie als Autor (Kurzbio, geschrieben in der 3ten Person, zu Ihnen, Ihrem Fachgebiet bis maximal 50 Worte), inkl. Foto, welches Sie als Experte charakterisiert.

 

Zur Veröffentlichung der Artikel haben wir einige wenige Regeln aufgestellt, die es aber unbedingt zu beachten gilt:

Eingesendete Artikel werden nur dann auf Gründerküche veröffentlicht, wenn dieser vom Autor exklusiv für Gründerküche geschrieben wurde und auf keiner anderen Plattform veröffentlich worden ist und veröffentlicht werden wird!
Dies hat den Hintergrund, dass doppelter Inhalt im Netz von Google abgestraft wird und wir selbstverständlich exklusive Informationen für unsere Leser zur Verfügung stellen.

Der Autor ist verantwortlich für den Inhalt des eingereichten Artikels und versichert Urheberrechte Dritter nicht zu verletzen.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Erstellung des Artikels, dass wir reine Werbetexte nicht veröffentlichen werden. Bitte verzichten Sie grundsätzlich auf die Verwendung von Hyperlinks in Ihren Texten.

Wir haben eine klare Ausrichtung und eine genaue Zielgruppe. Wir möchten hochwertigen Inhalt, der zu unserem Magazin passt und behalten uns daher vor, Artikel abzulehnen, bzw. nicht zu veröffentlichen, wenn sie nicht in unser Konzept/zur Zielgruppe etc passen, auch ohne Angabe von Gründen. Wir legen großen Wert auf Fachkompetenz und informativen Inhalt der zu veröffentlichenden Artikel und möchten reine Werbeartikel vermeiden.

 
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!
Fragen zur Themenwahl? Oder sind Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet, und brauchen Unterstützung bei der Formulierung des Fachtextes? Nutzen Sie unseren Redaktionsservice! Sie können uns jederzeit per mail hallo@gruenderkueche.de erreichen.

>>> Grundlegende Tipps für erfolgreiche Texte



Related Post

Für Reiseanbieter lohnen sich Blogs und Foren Reiseanbieter, die ihre Präsenz und ihr Image im Web 2.0 erfolgreich steuern wollen, sollten sich stark in Blogs und Foren engagieren. Denn in diesen ...
Bis 30. April bewerben: Final Call im Gründer- und... Final Call im Gründer- und Innovationswettbewerb „Sprungbrett“: Noch bis zum 30. April 2015 läuft die Bewerbungsfrist für Start-ups und etablierte Unt...
Startups bewerben: Webfuture Award 2015 ### Termin... Startups aufgepasst: Gründer aus der Digital- und Medienbranche der Metropolregion Hamburg haben noch bis zum 7. Mai die Gelegenheit, ihre Bewerbung f...
Gründerstory Stadtgestöber – Die Innenstadt ... Bei Stadtgestöber denkt man zuerst an Wind und Schnee, aber weit gefehlt. Hier befasst man sich mit dem lokalen Einzelhandel und den Möglichkeiten, di...