Umsatzbooster Salesforce - wie ihr mit dem CRM bis zu 43 Prozent mehr Kunden gewinnt | Sponsored Post

© bakhtiarzein / fotolia

Flexibel und immer auf dem aktuellen Stand: Mit den richtigen Tools können auch kleine Unternehmen gegen die Großen bestehen. Zum Beispiel mit einer auf individuelle Bedürfnisse anpassbaren Software für das Customer Relationship Management (CRM) von Salesforce.

Tool-Tipp: Salesforce
Typ: CRM (Customer Relationship Managment – Tool)
Zielgruppe: für Startups & KMU & Unternehmen
Testmonat: https://www.salesforce.com/de

Wer braucht ein CRM?

Wer Kunden effizienter finden, überzeugen und langfristig binden will, sollte sich mit dem Thema CRM ernsthaft beschäftigen. Ob ein zentrales Kunden-Tool notwendig ist, erkennt ihr an folgenden Anzeichen:

  • Teams müssen auch dann eng zusammenarbeiten, wenn nicht alle Mitarbeiter vor Ort sind.
  • Vertriebsteams sind oft auf Geschäftsreisen.
  • Kundendaten sind nicht zentral und zügig abrufbar.
  • Wichtige Informationen werden in verschiedenen Programmen auf unterschiedlichen Rechnern gespeichert.
  • Ihr werdet vom Wachstum eures Unternehmens überrascht.
  • Kundenservice und Kundenbindung sind Bereiche mit Verbesserungspotenzial.

Kunden gewinnen und halten – So funktioniert ein CRM für Startups

salesforce-advertorial-produkt

Das wichtigste Kapital für Startups sind die Kunden, die gewonnen und gepflegt werden wollen. Dabei helfen Lösungen wie das Cloud-basierte CRM von Salesforce, das mit den Bedürfnissen des Unternehmens wächst.

Die Cloud-Lösung hat dabei wesentliche Vorteile. Jeder Mitarbeiter kann von überall auf alle Daten zu Kunden, Interessenten und Leads zugreifen – auch über mobile Anwendungen für Smartphones und Tablets. Updates werden automatisch eingespielt, das CRM ist also immer auf dem neuesten Stand, der Funktionsumfang kann beliebig erweitert werden.

Nicht unerheblich ist auch: Gründer müssen sich keine Gedanken über kostenintensive Hardware machen und keine Mitarbeiter für die Pflege und Wartung eines eigenen Systems abstellen. Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren: die erfolgreiche Umsetzung ihres Geschäftsmodells. Dabei hilft Salesforce ganz entscheidend mit. Jeder Euro, der in ein cleveres CRM investiert wird, macht sich schnell bezahlt. Davon überzeugten sich bereits erfolgreiche Startups wie Regiondo, Lieferheld, Tolingo, SumUp und Lead.Hunter.

CRM von Salesforce: Viele Funktionen, einfache Bedienung

Ein intelligentes Tool zur Lead-Generierung und Marketingautomatisierung hilft Gründern dabei, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und potenzielle Kunden zu erfassen. Das muss nicht schwer sein: Salesforce bietet ein Rundum-Sorglos-Paket mit nützlichen Features. Dazu gehört eine umfassende Datenbank mit vollständigen Firmendaten und Filterfunktionen: Eine Kaltakquise ist nicht mehr nötig, potenzielle Kunden und die richtigen Ansprechpartner sind auf einen Blick verfügbar.

salesforce-advertorial-crm-vorteile

Das Erstellen von Marketing-E-Mails, die Online-Erfassung von Leads, die Aktivitätsverfolgung und die Einbindung von sozialen Netzwerken funktionieren mit dem Salesforce-Baustein Pardot spielend leicht. Jeder Mitarbeiter ist immer auf dem neuesten Stand – die Transparenz macht Salesforce zu einem effektiven Werkzeug. Die Mitarbeiterproduktivität wächst bei Unternehmen, die Salesforce einsetzen, durchschnittlich um 38 Prozent, die Kundenzufriedenheit wächst ebenfalls um 38 Prozent.

Transparenz sorgt für maximale Effektivität – auch bei kleinen Startups

Ein weiteres Pfund, mit dem das Cloud-CRM von Salesforce wuchern kann, ist die Automatisierung von Prozessen: Weil jeder Mitarbeiter – vom Chef bis zum Außendienstler – in Echtzeit auf alle Daten zugreifen kann, können Entscheidungen schneller getroffen werden. Das Ergebnis: mehr Aufträge, mehr Umsatz – jeweils 37 Prozent bei Salesforce-Kunden.

Das Salesforce-CRM ist nicht nur für große Markt-Player gedacht, es lohnt sich auch für kleine Unternehmen mit einem überschaubaren Kundenstamm. Salesforce macht Vertrieb, Kundenservice und Marketing für die Unternehmen leichter und bietet deshalb flexible Lösungen an. Das CRM wächst im selben Rhythmus wie die euer Unternehmen: mit einem erweiterbaren Set an Tools, die von vorkonfigurierten Geschäftsanwendungen bis zu Point-and-Click-Tools zum Erstellen und Anpassen eigener Anwendungen reichen.

salesforce-advertorial-testangebot

Tool-Tipp:Salesforce
Typ: CRM (Customer Relationship Managment – Tool)
Zielgruppe: für Startups & KMU & Unternehmen
Testmonat: https://www.salesforce.com/de

Related Post

5 Tipps für den erfolgreichen Start eines neuen Ve... Egal ob es sich um den ersten oder den 50. Vertriebsmitarbeiter in eurem Startup handelt: Ihr müsst jeden einzelnen so schnell und effektiv wie möglic...
Customer-Relationship-Management: Deshalb solltet ... Customer-Relationship-Management, kurz CRM, bezeichnet die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens auf seine Kunden und die systematische Optimieru...
Die Top 30: Die wichtigsten CRM-Tools auf dem Mark... Startup und Freelancer mögen ihr Unternehmen für zu klein und jung empfinden, um gleich mit einem Customer-Relationship-Management-System (CRM) zu sta...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen)
Loading...Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!