Top 6 Businessplan-Tools zum Erstellen Ihres persönlichen Businessplans

© DOC RABE Media - Fotolia.com

Einen Businessplan erstellen: um kaum ein Papier bei der Unternehmensgründung wird mehr Wind gemacht, als um den Businessplan. Nicht ganz unbegründet: Schließlich schreiben Sie hier als Existenzgründer oder Startup-Unternehmer auf, womit Sie und Ihre Finanziers zukünftig Geld verdienen werden.
Entsprechend hoch sind die Erwartungen, die andere aber auch Sie selbst an den Businessplan stellen. Und entsprechend schwer tut sich der ein oder andere, diese auch zu erfüllen.
Muss nicht sein: Es gibt Tools, die Ihnen dabei helfen, einen guten Businessplan zu schreiben. Wir haben 6 davon mal genauer unter die Lupe genommen.

Businessplan Tool von unternehmenswelt.de

businessplan-tool-unternehmenswelt-de„Im Grunde sind wir das Original“, sagt René Wendler von unternehmenswelt.de über den eigenen Service. Tatsächlich überlegten die Berater vor über sechs Jahren, wie man aus den verfügbaren Businessplanvorlagen zu einem Tool kommt, dass durch gezielte Fragen auch weniger Schreibgewandten es ermöglicht einen Businessplan zu erstellen. Das Tool wurde erfolgreich: „Wir haben damit bisher mindestens 100.000 Pläne erstellt“, so Wendler. Das Erfolgsrezept: Ein leichter Zugang und jede Menge Textbausteine. Wer sich nicht viel Mühe machen will, kommt hier trotzdem zu einem Ergebnis – allerdings sind die Businesspläne von unternehmenswelt.de durch die vorgegebenen Textbausteine wenig individuell. Die Kritik ist René Wendler nicht unbekannt: „Wir wollen den Gründer für das Thema Businessplan sensibilisieren, keine Beratung ersetzen. Dennoch arbeiten wir aktuell an einem Nachfolger, der deutlich intelligenter sein wird und trotzdem auch für möglichst alle Gründer geeignet ist.“

Technische Daten

Format: Web-Applikation, keine Installation von Software notwendig
Datenspeicherung/Datensicherheit: Nicht ungewöhnlich, wenn nach Eintrag des Businessplans ein von unternehmenswelt vermittelter Berater anruft. User werden hier auch als Kunden verstanden.
Bedienbarkeit: besonders einfach
Besonderheiten: keine
Kosten: keine
Bezugsquelle: www.unternehmenswelt.de/businessplan.html

Anzeige

BUSINESSPLAN
Professionelle Vorlagen für Businesspläne sofort zum Download
www.formblitz.de

Businessplan-Tool von gruendungszuschuss.de

businessplan-tool-gruendungszuschuss-deDas Tool wurde 2003 von Autor und Gründungsexperten Dr. Andreas Lutz entwickelt, um Freiberuflern und Einzelunternehmern das Schreiben eines Businessplans zu erleichtern. Mit Erfolg: Mehr als 20.000 Gründer verwendeten das Tool, die Businessplan-Gliederung hat sich zum Standard für kleine Gründungen entwickelt. „Wir haben aus dem Feedback von Lesern, Seminarteilnehmern und Beratungskunden das Tool vorsichtig weiterentwickelt. Wichtig war uns, es nicht mit Fragen und Funktionen zu überfrachten, die bei kleinen Gründungen überhaupt keine Rolle spielen. In die Tiefe gehen wir da, wo es drauf ankommt: etwa bei der Umsatzplanung oder förderrelevanten Fragen”, so Christian Bussler von gruendungszuschuss.de.

Technische Daten

Format: Template für Exel und Word
Datenspeicherung/Datensicherheit: keine Speicherung der eingegebenen Daten in der Cloud
Bedienbarkeit: leicht verständlich, konkrete Fragen im Textteil helfen, auch den Zahlenteil auszufüllen
Besonderheiten: auf Antrag zu Gründungszuschuss und anderen Förderungen gemünzt, zusätzlich umfangreiche Literatur mit vielen Beispielen auf Basis des Templates
Kosten: 29 Euro inkl. MwSt.
Bezugsquelle: www.gruendungszuschuss.de/bplan

Businessplan-Tool der IHK

Die Gründungswerkstatt Deutschland ist ein kostenloses Online-Portal, das Existenzgründer die Möglichkeit gibt, selbstständig die eigene Existenzgründung zu planen. Kernelement der Gründungswerkstatt ist der geschützte Bereich „Meine Werkstatt“, in dem registrierte Gründer anhand einer vorgegebenen Struktur einen Businessplan erstellen sowie ihr Wissen und ihre Unternehmerpersönlichkeit testen können. Bei der Erstellung des Businessplans werden sie durch Informations- und Lerneinheiten unterstützt, die passend zu jedem Abschnitt erläutern, welche Angaben dort zu machen sind. Mit derzeit 38 Regionalpartnern (davon 35 IHK) deckt die Gründungswerkstatt Deutschland die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Hessen und Hamburg sowie große Teile von Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und den Großraum Hannover ab. Gründer der gewerblichen Wirtschaft haben in diesen Regionen die Möglichkeit, mit einem persönlichen Tutor in den Dialog zu treten und weiterführende Fragen zu stellen oder ein allgemeines Feedback einzuholen.

gruenderwerkstatt-screenshot

Technische Daten

Format: Web-Applikation, keine Installation von Software notwendig
Datenspeicherung/Datensicherheit: Speicherung in der Cloud, Nutzerbereich SSL-verschlüsselt
Besonderheiten: Die regionalen Gründungswerkstätten bieten persönliche Tutorenunterstützung für gewerbliche Gründungsvorhaben.
Kosten: keine
Bezugsquelle:  www.gruendungswerkstatt-deutschland.de (hier über Postleitzahl regionale IHK suchen)

SmartBusinessPlan von individee

businessplan-tool-smartbusinessplanevers & jung hat mit der Berliner Softwareschmiede individee gezielt ein Angebot für Gründer zum Schreiben von Businessplänen entwickelt. SmartBusinessPlan ist ein Web-App, mit der Gründer einen gut strukturierten und finanzierungsreifen Businessplan erstellen können – inklusive aller Kalkulationen. Eine Trennung von Text und Zahlenmaterial gibt es nicht. Um regelmäßige Updates muss sich der Nutzer bei SmartBusinessPlan nicht kümmern, das erledigt SmartBusinessPlan online automatisch. „Unser Businessplan-Tool ist auf der Basis intensiver und langjähriger Zusammenarbeit mit Banken, Ministerien, Wirtschaftsförderern und vor allem Gründern entstanden und will den fehlenden Standard für Businesspläne setzen und Gründern helfen, alles richtig zu machen“, so Johannes Pankoke, Geschäftsführer der individee GmbH.

Technische Daten

Format: Web-Applikation, keine Installation von Software notwendig
Datenspeicherung/Datensicherheit: Speicherung in der Cloud, Anbieter versichert, dass alle Businesspläne und Ideen völlig vertraulich behandelt werden. Der Benutzer kann seinen Businessplan jederzeit löschen. Dieser wird dann direkt und unwiderruflich von unserem Server entfernt.
Bedienbarkeit: schickes Design, leicht zugänglich aber komplex in den Inhalten
Besonderheiten: aktuellstes Tool unserer Liste
Kosten: 7 Tage Test kostenlos, 19 Euro pro Monat, 49 Euro pro 3 Monate, 89 Euro pro 6 Monate
Bezugsquelle: www.smartbusinessplan.de

Anzeige

BUSINESSPLAN
Einfach downloaden, anpassen und durchstarten!
www.formblitz.de

BMWi-Businessplaner

businessplan-tool-bmwi-businessplanerDer Klassiker unter den Businessplan-Tools steht ab sofort in einer aktualisierten Version zur Verfügung. Das häufig genutzte Onlinetool hat nicht nur ein neues Design, auch inhaltlich hat sich einiges geändert. So wurde die Gliederung des Businessplans vereinfacht. Außerdem wurden die Hilfetexte überarbeitet. Sie weisen die Nutzer in den einzelnen Kapiteln auf wichtige Fragen hin, die beim Schreiben des Businessplans berücksichtig werden sollten. Im Finanzteil können Einnahmen und Ausgaben nun auch saisonal (von Monat x bis Monat y) eingegeben werden.

Technische Daten

Format: Software für Windows und Mac Rechner, Adobe Air-benötigt
Datenspeicherung/Datensicherheit: nur lokale Speicherung, keine Cloud
Bedienbarkeit: Ein bisschen wissen, wie es geht, sollte man schon. Größte Herausforderung: Der Zahlenteil ist nicht selbsterklärend.
Besonderheiten: keine
Kosten: keine
Bezugsquelle: www.existenzgruender.de/gruendungswerkstatt/businessplaner

Businessplan-Tool von lexware

businessplan-tool-lexware

Die Businessplan-Software von lexware wurde in Zusammenarbeit mit den Beratern der IHK Südlicher Oberrhein und der Handwerkskammer Freiburg entwickelt. Mit dem Online-Tool können Existenzgründer einfach und kostenlos ihren Businessplan online erstellen – rund 200 Nutzer tun das pro Monat.

Technische Daten

Format: Web-Applikation, keine Installation von Software notwendig
Datenspeicherung/Datensicherheit: Cloud-Speicher, Daten werden SSL verschlüsselt, zur Speicherung wird ein spezielles Datenformat generiert, das der Nutzer beim nächsten Mal wieder hochladen muss
Bedienbarkeit: einfach strukturiert und damit leicht zugänglich
Besonderheiten: keine Textbausteine, sondern lediglich die Struktur und wesentlichen Elemente sind vorgegeben
Kosten: keine
Bezugsquelle: businessplan.lexware.de

Related Post

Buchhaltungssoftware – welches Buchhaltungsp... Die Buchführung ist wohl die ungeliebteste Tätigkeit für die meisten Gründer und gleichzeitig das größte Schreckgespenst für viele, wenn sie sich nich...
Unsere Top 10: Coole Tools um Mindmaps online zu e... Am häufigsten werden Mind Map`s zur Verwaltung von Aufgaben eingesetzt – To Do-Listen sind so überschaubarer in ihrem Zeitablauf und wer für was veran...
Basics: In 7 Schritten zum Businessplan Ihr habt eine Idee, mit der ihr reich werden könnt? Euch spukt schon lange der Einfall zu einer ultimativen Unternehmensgründung im Kopf rum? Sehr gut...
Basics: Das Gründer-1×1 der Liquiditätsplanun... Eine gute Liquiditätsplanung ist die Basis für einen erfolgreichen Unternehmensstart. Obwohl sie zu den wichtigsten Instrumentarien der Betriebswirtsc...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,26 von 5 Sterne, basierend auf 27 abgegebenen Stimmen)
Loading...Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!