Barclaycard Gründer Special – unser Tipp für euch!

Ohne Kreditkarte geht heutzutage nicht mehr viel. Sie sind nicht nur als Zahlungsmittel bewährt, sondern bringen eine Reihe weiterer Vorteile in die Brieftasche. 

Vor allem, wenn man sich für die richtige Kreditkarte entscheidet. Vergleichen lohnt sich!

Ein erstes Argument für die Barclaycard Visa: Es müssen keine Jahresgebühren gezahlt werden. Wer viel unterwegs ist, zum Beispiel auf Events und Messen, kann von der fünfprozentigen Reise- Rückvergütung des Barclaycard Reisebüro-Partners profitieren. Erhebliche Kosten lassen sich auch dadurch sparen, dass mit der Barclaycard Visa überall auf der Welt gebührenfrei Geld abgehoben werden kann.

Praktisch für Vielreisende, die ihre geschäftlichen Reiseaufwendungen auslegen: Alle Spesen können mit der Barclaycard Visa bezahlt werden. Bei der Barclayard Visa entfallen sogar die Gebühren für den Auslandseinsatz der Kreditkarte. Wer also in London das Hotel bezahlt oder in Stockholm essen geht, wird am Ende nicht von einem Fremdwährungsaufschlag (bei vielen anderen Anbietern meist 1 bis 1,99 Prozent) überrascht, der nur schwer in die Reisekostenabrechnung aufgenommen werden kann.

Ein weiteres Plus der Barclaycard Visa ist die Flexibilität bei den Rückzahlungsoptionen. Womit die Reisespesen wieder ins Spiel kommen: Wenn die Buchhaltung etwas länger braucht, um den ausgelegten Betrag zu erstatten, kann das monatliche Gesamtsaldo der Barclaycard Visa ohne großen Aufwand in Raten bezahlt werden, flexibel von bis zu 2 Monaten zinfreiem Zahlungsziel . Ein – auch kompletter – Ausgleich ist aber jederzeit möglich.

Perfekt für den Überblick über die Finanzen ist, dass die Karte mit dem privaten Girokonto verknüpft ist. Alle Abrechnungen laufen also nur über ein Konto – übersichtlicher geht es kaum.

  • Verknüpfung mit eurem Girokonto
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • keine Gebühren für den Auslandseinsatz
  • keine Jahresgebühren
  • Fünf Prozent Reisrückvergütung
  • Teilrückzahlungen möglich
  • bis zu drei Partnerkarten

Flexibel, kostengünstig, übersichtlich: Mit der Barclaycard Visa fährt man außerordentlich gut. Und das weltweit.

Jetzt beantragen!

Die Barclaycard Visa in drei einfachen Schritten schnell beantragen

Schritt 11
Kreditkarte beantragen
Einfach online mit wenigen Klicks und Sofortentscheidung.

2Schritt 2
Antrag versenden
Per Post- oder Video-Ident legitimieren und unterschriebenen Antrag per Post versenden.

3Schritt 3
Kreditkarte erhalten
Schon kurze Zeit später Kreditkarte einsetzen.

barclaycard - über *
0
* begeisterte Kunden

Finanzen

X
X