Aktuelle Politik: Chancen und Risiken für Berliner Startups 2016

Berlin, 05. Dezember 2016

zukunft-fuer-startups-berlin-2016

Seid mit dabei, wenn es bei der Podiumsdiskussion mit anschließendem Networking am 5.12. mit anderen Start-ups, VCs und Experten um die Frage geht, wie aktuelle politische Geschehnisse die Berliner Startup Szene beeinflussen.

Wie wirken sich Brexit und Trump auf Berliner Start-ups aus? Wie steht es um die Rolle der Frauen? Was könnten die Bundestagswahlen 2017 für die Start-up-Szene bedeuten? Am 5. Dezember trifft  Berlins Tech Community zusammen um in großer Runde zu diskutieren, welche Auswirkungen die neuesten politischen Veränderungen auf Berliner Start-ups haben und wohin es 2017 gehen wird. Eingeladen sind alle Startups, Startup-Interessierten und Politik-Geeks.

Es diskutieren: Nikolas Samios (CIO, German Startups Group), Ramzi Rizk (Co-Gründer und CTO, EyeEm), Geraldine de Bastion (Co-Gründerin, Konnektiv; Kuratorin, re:publica), Peter Lennartz (Partner, EY), plus a special guest.

Inklusive: Drinks, Snacks und Zeit zum Netzwerken.

Die Veranstaltung ist auf Englisch und beginnt um 18 Uhr. Voraussichtliches Ende wird gegen 22 Uhr sein.

Infos zum Event Aktuelle Politik: Chancen und Risiken für Berliner Startups 2016

Datum: 05. Dezember 2016
Veranstaltungsort: EY Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Adresse: Friedrichstrasse 140, 10117 Berlin
Weitere Infos, sowie das vollständige Programm finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.

Anfahrt: Der Veranstaltungsort des Events Aktuelle Politik: Chancen und Risiken für Berliner Startups 2016 auf der Karte

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...