EY Public Value Award 2016

Bewerbungsschluss ist der 15. August 2016

ey-public-value-award-2016

Große Konzerne, weltbekannte Fußballvereine: Sie alle haben Public Value auf ihrer Agenda. Der EY Public Value Award zeichnet in 2016 erstmals innovative junge Unternehmen aus, deren Geschäftsmodell, Produkt oder Dienstleistung besonders wertvoll für die Gesellschaft ist. Es geht um den Beitrag zum Gemeinwohl.

Am 27. Oktober 2016 werden an der HHL Leipzig Graduate School of Management erstmals Startups für ihren Beitrag zum Gemeinwohl ausgezeichnet. Der 1. EY Public Value Award stellt den gesellschaftlichen Wert von Unternehmertum in den Fokus. Letztlich gibt es nichts, was eine Idee stärker legitimiert als ihr Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben – eben zum Gemeinwohl.

Leistet die Erfindung einen Beitrag für bessere Mobilität und ermöglicht dadurch mehr Lebensqualität? Erleichtert die App den Alltag? Trägt das gesamte Geschäftsmodell zum Gemeinwohl bei? Der Award soll solche und andere Ideen sichtbar machen und dazu anregen, das eigene Geschäftsmodell auf den Mehrwert für das Gemeinwohl zu durchleuchten.

Attraktive Preise zur internationalen Vernetzung mit Investoren und Partnern

Startups können sich bis Mitte August für den Award bewerben. Die Finalisten stellen ihre Geschäftsidee  dann am Tag der Verleihung in einem Kurz-Pitch vor Jury und Publikum vor. Die Gewinner erwarten eine Reise nach Palm Springs zum Strategic Growth Forum (1. Preis), eine Reise nach Rom zum Strategic Growth Forum (2. Preis) und eine Teilnahme an der German Valley Week  2017 (3. Preis).

Infos zum EY Public Value Award 2016

Bewerbungsfrist: 15. August 2016

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)
Loading...