Erfolgsrezepte für Startups und Gründer
Durchsuchen

Finanzen

Accelerator

Accelerator bedeutet im Englischen soviel wie Beschleuniger oder Gaspedal und bietet Möglichkeiten der intensiven Förderung von Startups und Unternehmen in der Gründungsphase.

Betriebsausgaben

Betriebsausgaben sind nach dem Wortlaut des Gesetzes damit alle Ausgaben, die objektiv mit dem Betrieb zusammenhängen, und wenigstens subjektiv dem Betrieb dienen.

Buchführungspflicht

Die Buchführung ist schon im Eigeninteresse jedes Kaufmanns notwendig und wichtig. Darüber hinaus sieht der Gesetzgeber aber für bestimmte Gruppen von Gewerbetreibenden eine gesetzlich festgelegte Buchführungspflicht vor.

Crowdlending

"Crowdlending" deutet schon darauf hin, dass hier eine Menge von Privatpersonen (die "Crowd") zusammengefasst als Geldgeber für andere Privatpersonen, aber auch für Unternehmen auftritt.

Debitorenbuchhaltung

Die Debitorenbuchhaltung eines Unternehmes beschäftigt sich mit der Erfassung, Verbuchung und Überwachung aller offenen Forderungen, die das Unternehmen gegenüber seinen Kunden hat.

Gap-Analyse (auch Lückenanalyse)

Die Gap-Analyse ist ein Planungs- und Controlling-Instrument, mit dem strategische und operative Lücken zwischen Zielvorgabe (Sollvorgabe) und der potenziellen Entwicklung des Basisgeschäftes identifiziert werden können.

Gewerbeordnung GewO

Die Gewerbeordnung (GewO) ist ein Bundesgesetz, das die Gewerbefreiheit in Deutschland einerseits gesetzlich verankert, andererseits aber auch wo notwendig beschränkt.

Haushaltsbuch

Es ist schon fast in Vergessenheit geraten - das gute alte Haushaltsbuch. Nützlich ist es aber nach wie vor, und für die eigene Finanzplanung und für das Erreichen der eigenen Finanzziele gibt es nichts besseres als das Haushaltsbuch. Ob…
X