Deutscher Business Angels Tag in München glänzt mit Promis

business-angels-tag-2014_muenchen

Highlights am laufenden Band verspricht der Deutsche Business Angels Tag 2014 am 12. und 13. Oktober in München. Allein die Rednerliste ist schon vielversprechend.

Dinner Speaker beim Galaabend zur Ehrung des Business Angels des Jahres wird Carsten Maschmeyer sein und Thomas Huber von den „Huberbuam“ aus Berchtesgaden erstattet unter dem Titel „Steiles vom Berg für Angel Investoren und Unternehmer“ den traditionellen „Bericht zur Lage der Zukunft.“ Aus den USA reist David. S. Rose an, Gründer der New York Angels, der mit dem New York Times Bestseller “Angel Investing: The Gust Guide to Making Money & Having Fun Investing in Startups” gerade Furore macht. Die deutsche Angels Szene mischt u.a. durch Rainer Christine, Jürgen Gallmann, Friedrich Georg Hoepfner, Norbert Linn und Christian Schultz in der „Angels Gallery Germany 2014“ mit. Spannend dürfte auch der „Schlagabtausch“ zwischen Münchner Kindl und Berliner Bär um Deutschlands Gründer- und Investorenhauptstadt sein mit Roger Bendisch, Berlin, Helmut Schönenberger, Garching bei München, sowie Felix Haas, der den Spagat zwischen beiden Zentren versucht.

Die Bundespolitik ist durch Staatssekretärin Brigitte Zypries, der Freistaat Bayern durch Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Europa durch Pierre Marro, DG Connect and Innovation, vertreten. Ingrid Hengster, seit kurzem Vorstandsmitglied der KfW, wird über die Neuprofilierung der KfW Gründerfinanzierung berichten.

Bereits das Akademieprogramm der sechs interaktiven Workshops am Sonntag, dem 12.0ktober, ist vollgepackt mit Highlights. Auf die gegenwärtig viele Angels umtreibende Frage, ob Poolingstrukturen Erlaubnis- oder Registrierungspflichten unterliegen, wird es Antworten im Workshop mit Rechtsanwalt Weitnauer, Autor des neuen KAGB Kommentars, geben. Dem Motto des Kongresses „From local to global“ wird ein Workshop u.a. mit Andy Goldstein über internationale Wachstumsstrategien in Richtung USA, Indien und China gerecht.

Mit rund 500 Teilnehmern ist der „Deutsche Business Angels Tag“ bundes- und europaweit seit langem die größte Veranstaltung im Business Angels Ecosystem. 2014 findet der Kongress erstmals im Freistaat Bayern statt. Zum Kongress gehört auch die Business Angels Messe, zu der als Aussteller 100 Start-ups und 50 Akteure des Ecosystems erwartet werden. Eingestreut zwischen die Programmpunkte pitchen ausgewählte Gründerteams um die Gunst der Investoren. Und das berühmte Galadinner anlässlich der Verleihung der „Goldenen Nase“ an den Business Angel des Jahres kreiert wieder Berthold Bühler vom Zweisterne Restaurant Résidence.

Mehr zum Deutscher Business Angels Tag erfahren Sie hier.

Related Post

Heute kaufe ich mir ein Hotel: Crowdinvesting für ... Wer träumt nicht davon, ein Luxus-Hotel an einem traumhaften Ort zu betreiben? Die Crowdfunding-Plattform Companisto startet die erste Immobilienfinan...
Ingenieure entdecken Beraterfirmen Die beliebtesten Arbeitgeber für junge Ingenieure und Hochschulabsolventen sind vor allem Marken-Konzerne aus der Industrie. Doch laut aktueller Trend...
Zukunft der Produktion: Renaissance des Do-it-Your... Eine Welt ohne Internet? Nicht mehr vorzustellen. Die Vernetzung und Digitalisierung der Gesellschaft schreitet weiter voran. Welchen Einfluss dies au...
Migranten sind ähnlich häufig Existenzgründer wie ... In den letzten dreieinhalb Jahren haben rund fünf Prozent der Migranten in Deutschland ihr eigenes Unternehmen gegründet oder waren gerade dabei, es z...

10. Oktober 2014

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!