Workshop: Die Krise meistern

Personenschäden, Umsatzeinbrüche, Produktmängel, Umweltkatastrophen – wie reagiert man in einem Unternehmen richtig auf solche Krisenszenarien? Nur wenige Organisationen sind gut darauf vorbereitet, wie sie im Ernstfall professionell und angemessen kommunizieren. Selten findet sich ein strategischer Kommunikationsplan griffbereit in der Schublade. Doch die Verantwortlichen müssen den Medienvertretern, Angestellten oder Angehörigen und der Öffentlichkeit ad hoc Rede und Antwort stehen. Oft fehlen ihnen aber in einer solchen Krisensituation alle nötigen Informationen. Hinzu kommt der Wettlauf gegen Zeit, der durch die Schnelligkeit der sozialen Netzwerke noch verschärft wird.
Wer verschiedene Krisen-Szenarien im Vorfeld durchdenkt und vorbereitet ist, kann die Krisensituation kommunikativ besser bewältigen. Und es lassen sich auch Potentiale besser nutzen, die in jeder Krise stecken. Die Voraussetzungen für den kommunikativen Umgang mit einer Krise vermittelt dieser zweitägige Media Workshop:
„Krisen-PR – Instrumente und Methoden professioneller Krisenkommunikation“
am 6. und 7. Juni 2013 in Frankfurt am Main

Related Post

Lange erwartet, jetzt online: Crowdfunding Plattfo... Lange schon wurde vom Launch der Crowdfunding Plattform Kickstarter gemunkelt - der Ableger des in den USA erfolgreiche Projektes brauchte eine Weile....
Jungunternehmer nach Chile Am 20. Juni 2013 präsentiert sich Start-Up Chile an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Das Programm Start-Up Chile wurde von der chilenisc...
Termin-Highlights vom 7. bis 13. März Wenn sich die Besten mit den Besten treffen kann nur das Beste dabei rauskommen. In Frankfurt pitchen auf dem "Best of X" zehn Startups aus den versch...
Ab jetzt bewerben: Katalog des Jahres und Onlinesh... Ab sofort können sich innovative Unternehmen aus Versand- und Onlinehandel wieder um die Branchen-Preise „Katalog des Jahres“ und „Onlineshop des Jahr...

23. Mai 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!