Hamburger Gründertag in 2020 komplett abgesagt

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und mit Blick auf die Sicherheit von Ausstellern und Besuchern wird die wichtigste Veranstaltung für Existenzgründer aller Branchen in Hamburg für dieses Jahr komplett abgesagt.

Nach der Verschiebung des ursprünglich für den März geplanten Hamburger Gründertags wird auch der für September geplante Nachholtermin aufgrund der anhaltenden Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus komplett abgesagt. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war die Sicherheit von Besuchern, Ausstellern und Referenten. Die hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative, die in diesem Jahr das 25. Jubiläum des Hamburger Gründertags begangen hätte, entschied dies in enger Abstimmung mit der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH.

“Vor allem die Gegebenheiten vor Ort in der Location sowie die nicht vorhersehbaren weiteren Anforderungen an die Durchführung von Großveranstaltungen haben uns dazu bewogen, den Hamburger Gründertag in diesem Jahr komplett abzusagen. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern wäre nicht realistisch umsetzbar gewesen und hätte zu Einbußen bei Ausstellerzahl und Besuchereinlass geführt”, so Claudia-Marie Dittrich, Leiterin der hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative. “Wir beginnen ab sofort mit den Planungen für 2021 und werden parallel weiter daran arbeiten, den Informationsbedarf der Gründerinnen und Gründer gemeinsam mit unseren Partnern aus dem Hamburger Gründungsnetzwerk bestmöglich in der persönlichen Beratung und in Online-Angeboten abzudecken”, so Dittrich weiter.

Bereits seit 25 Jahren versammelt die Veranstaltung mit rund 600 Besuchern einmal jährlich alle wichtigen Partner und Experten zum Thema Selbstständigkeit an einem Tag unter einem Dach. Gründungsinitiativen, Beratungsstellen, Hochschulen, Kammern und Vereine bieten vor Ort Informationen zu sämtlichen Fragen der Existenzgründung. In Fachvorträgen werden wichtige Aspekte rund um Einstieg & Gründung, Rechte & Pflichten, Vertrieb & Marketing sowie Struktur & Kultur im Überblick vorgestellt und anschließend im Detail vertieft. In der Gründerlounge stellen sich erfolgreiche Hamburger Gründerinnen und Gründer vor.

Der Termin für den Hamburger Gründertag im nächsten Jahr ist Samstag, 10. April 2021. Veranstaltungsort ist dann die Handwerkskammer Hamburg. Aktuelle Informationen zum Hamburger Gründertag finden sich auch auf www.gruendertag.hamburg.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X