Infografiker auf die Tribüne

diw_berlin_logo

Auf Initiative des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und seiner Partner aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft wird 2013 zum ersten Mal der Deutsche Infografik Preis (DIP) ausgelobt.

„Eine gute Infografik, bei der Informationsgehalt und tiefgründige Recherche im Vordergrund stehen, sagt oft mehr als tausend Worte“, sagt Jan Schwochow, Geschäftsführer der Agentur Golden Section Graphics und Vorsitzender der zehnköpfigen Jury des DIP. „Ich freue mich sehr, dass das renommierte DIW Berlin die Initiative für den Deutsche Infografik Preis ergriffen hat und wünsche mir zahlreiche Infografiken, die wirtschafts‐ und sozialwissenschaftliche Inhalte präzise, verständlich, ästhetisch ansprechend und innovativ darstellen.“

Bis zum 31. August können bis zu zwei Infografiken pro Bewerber hochgeladen werden, Wettbewerbssektionen sind „Wissenschaft“, „Unternehmen“, „Medien“ und „Independent“.
Hier gibt es weitere Informationen zum Wettbewerb.

Related Post

start2grow-Camp: Mit kostenfreien Workshops erfolg... Im Rahmen des Gründungswettbewerbs start2grow fokussiert das "start2grow-Camp" an zwei Tagen die Themenkomplexe Unternehmensgründung und Businessplan ...
Verhaltensregeln für Werbeanrufe: Niemals spät abe... Ein attraktiverer Mobilfunktarif, ein Sonderangebot der Autowerkstatt, eine bessere Versicherungspolice – viele Kunden haben nichts dagegen, wenn sie ...
Termin-Highlights vom 31. Oktober bis 6. November ... Man mag ja von Barbie halten, was man oder frau will: Aber diese Puppe ist eine riesige Erfolgsgeschichte, die ihren Anfang in der Idee einer visionär...
„Investitionszuschuss Wagniskapital“ – BMWi ... Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat seine Fördermaßnahme „Investitionszuschuss Wagniskapital“ stärker auf den deutschen Wagniskapital...

28. Mai 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!