Storytelling für Corporate Media

Ob Kundenmagazin oder Mitarbeiterzeitung: Auch so genannte Corporate Media Produkte sollen von der Zielgruppe gelesen werden. Wie man das erreicht, zeigt ein Workshop.

Ob Kundenmagazin oder Mitarbeiterzeitung: Auch so genannte Corporate Media Produkte sollen von der Zielgruppe gelesen werden. Doch wie stellt man es an, dass die nötigen Informationen nicht als dröge Bleiwüste daherkommen und Bilder von Mitarbeitern bestenfalls das Prädikat „peinlich“ verdienen? In dem Media Workshop „Mitarbeiterzeitungen und Kundenzeitungen“ wird genau dies gezeigt: Wie funktioniert Storytelling mit Bildern und Layout, wie kommt man mit journalistischen Mitteln zu attraktiven Themen und verfasst Texte stilsicher und leserorientiert.

Termin: 6. und 7. Juni 2013 in Hamburg

Weitere Infos gibt es hier nachzlesen.

Related Post

Wirkungsschmiede sucht soziale Gründer Warum trennen so viele Engagierte zwischen Hobby und Beruf und wie skaliert man innovative Projekte wirkungsvoll? Für die Wirkungsschmiede "Für Teilha...
Studie: Je praktischer die Forschung – desto... Je angewandter und multidisziplinärer die Forschung, desto höher die Gründungsneigung. Wissenschaftler, die angewandte bzw. multidisziplinäre Forschun...
Kostenloser Sicherheitscheck im Februar: Wie siche... Die Webseiten vieler Unternehmen werden inzwischen mit großer Sorgfalt gepflegt und aktualisiert, die Gestaltung folgt meist den neusten Trends. Doch ...
Weltmeister im Handwerk Björn Bohmfalk, Fliesenlegermeister, und Andreas Schenk, Stuckateurmeister, holten bei der WorldSkills 2013, der Berufsweltmeisterschaf in Leipzig jew...

17. Mai 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...