Storytelling für Corporate Media

Ob Kundenmagazin oder Mitarbeiterzeitung: Auch so genannte Corporate Media Produkte sollen von der Zielgruppe gelesen werden. Wie man das erreicht, zeigt ein Workshop.

Ob Kundenmagazin oder Mitarbeiterzeitung: Auch so genannte Corporate Media Produkte sollen von der Zielgruppe gelesen werden. Doch wie stellt man es an, dass die nötigen Informationen nicht als dröge Bleiwüste daherkommen und Bilder von Mitarbeitern bestenfalls das Prädikat „peinlich“ verdienen? In dem Media Workshop „Mitarbeiterzeitungen und Kundenzeitungen“ wird genau dies gezeigt: Wie funktioniert Storytelling mit Bildern und Layout, wie kommt man mit journalistischen Mitteln zu attraktiven Themen und verfasst Texte stilsicher und leserorientiert.

Termin: 6. und 7. Juni 2013 in Hamburg

Weitere Infos gibt es hier nachzlesen.

Related Post

Termin-Highlights vom 25. bis 31. Januar 2016 Datenschutz. Ist irgendwie doof, findet MdB Jens Spahn (CDU). "US-Unternehmen sammeln zuerst Daten, und überlegen sich dann ein Geschäftsmodell dazu",...
Unternehmer gesucht: EU fördert Europäische Pionie... Das EU-Förderprogramm "EuropeanPioneers" unterstützt in den kommenden zwei Jahren 25 Startups und KMUs aus der Euro­päischen Union mit insgesamt 4,5 M...
Gründerpreis für Unternehmensnachfolger Philipp Schladerer (32), Absolvent des ersten Master-Jahrgangs in Management der HHL Leipzig Graduate School of Management, ist kürzlich mit dem Gründ...
invention 2015 – Gründerpreis der deutschen Famili... Die jungen Unternehmer (BJU) und Die Welt führen den invention – Gründerpreis auch in diesem Jahr fort. In 2014 wurde der invention – Gründerpreis ers...

17. Mai 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!