Termin-Highlights vom 15. bis 21. August 2016

termine-kw-33-vom-15-bis-21-August

Sport frei! Und herzlichen Glückwunsch. Usain Bolt wird 30. Bei Olympia in Rio. Besser geht’s ja gar nicht. A pro pos Olympia: Bei aller angebrachter Skepsis erfüllen die Spiele auch einen guten Zweck. Sie stopfen das Rest-Sommerloch. Ein Hoch auf die Sporttreibenden! Jubelt ihnen zu und lasst euch von den (wenigen) sauberen Athleten und Athletinnen inspirieren – von ihrer Beharrlichkeit, ihrem Ehrgeiz, ihrem Willen. Das alles könnt ihr beim Gründen gut gebrauchen.

Gamescom 2016 Köln

Köln, 17. bis 21. August 2016
Die gamescom ist Europas Epizentrum für Games und Gamer. Auf der Messe präsentiert sich die gesamte Branche den Fachbesuchern aber auch dem privaten Publikum. Nutzt die führende B2B-Entertainment-Messe Europas – und damit eine zentrale Handels- und Medienplattform der Branche – für Euren Geschäftserfolg. Vergesst aber das Spielen nicht!
Alle sind Spieler

Online Marketing Konferenz 2016 Bern

Bern (CH), 18. August 2016
Bereits zum vierten Mal findet die Online Marketing Konferenz an der Universität Bern statt. Die Konferenz legt den Fokus auf die Steigerung des Bewusstseins für die Relevanz und die Möglichkeiten von Online Marketing, E-Commerce und E-Business.
Hopp Schwyz!

Einsendeschluss von Wettbewerben & Awards 2016

Bewerbungen brauchen Zeit, deswegen findet Ihr hier eine Liste von bald ablaufenden Wettbewerben & Awards. Also ran an den Schreibtisch und toi toi toi von Gründerküche…

Letzte Chance: EY Public Value Award 2016

Bewerbungsschluss: 15. August 2016
Große Konzerne, weltbekannte Fußballvereine: Sie alle haben Public Value auf ihrer Agenda. Der EY Public Value Award zeichnet in 2016 erstmals innovative junge Unternehmen aus, deren Geschäftsmodell, Produkt oder Dienstleistung besonders wertvoll für die Gesellschaft ist. Es geht um den Beitrag zum Gemeinwohl.
Mehr Infos

Letzte Chance: Plan B Businessplanwettbewerb 2016

Bewerbungsschluss: 15. August 2016
Bayern schreibt ersten Businessplanwettbewerb zum Thema nachwachsende Rohstoffe aus: Der Wechsel von einer erdölbasierten hin zu einer bio-basierten Industriegesellschaft erfordert den Einsatz einer Vielzahl unterschiedlicher Nachwachsender Rohstoffe (NawaRo). Dabei entstehen neue Märkte nicht nur für den energetischen Einsatz von Biomasse, sondern auch für deren stoffliche Nutzung vom Biopolymer bis hin zum Designermöbel. Es eröffnen sich Chancen für neue Produkte in etablierten Unternehmen ebenso wie für die Gründung eines neuen Unternehmens. Im PlanB Businessplanwettbewerb entwickelt ihr mit individuellem Coaching und Unterstützung durch Experten eure Geschäftsidee zu einem tragfähigen Businessplan.
Mehr Infos

Letzte Chance: Ideenwettbewerb 2016

Bewerbungsschluss: 15. August 2016
Wo seht ihr neue Anwendungsmöglichkeiten für Spezialfasern aus Viskose? Wie können Viskosefasern einen Mehrwert bringen? Das ist die Fragestellung zum Ideenwettbewerb in Bayern. Alle Ideen sind willkommen und werden in diesem Rahmen vertraulich behandelt, bewertet und mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. Sollte(n) eure Idee(n) die Kelheim Fibres GmbH besonders überzeugen, erhaltet ihr die Chance auf ein gemeinsames Innovationsprojekt.
Mehr Infos

Startupbootcamp Digital Health Berlin 2016

Bewerbungsschluss: 31. August 2016
Startupbootcamp, eine globale Acceleratorengruppe mit Industrie-spezifischen Programmen, öffnet seinen ersten Digital Health Accelerator in Europa. Digital Health Startups weltweit können sich für das dreimonatige Intensivprogramm bewerben, welches am 7. November 2016 startet und 10 herausragenden Teams durch Mentoren aus der Gesundheitswirtschaft, Healthcare Unternehmen und Investoren Coaching und Unterstützung bietet. Jedes ausgewählte Team erhält €15.000 und frei nutzbare Coworking Büroplätze im Rainmaking Loft Berlin. Exklusiver Zugang zu einem auf die Gesundheitsindustrie spezialisierten Mentoren-Netzwerk ermöglicht den Teams eine Zeitersparnis in ihrer Produktentwicklung von bis zu einem Jahr.
Mehr Infos

Hessischer Gründerpreis 2016

Hessen, Bewerbungsschluss: 7. September 2016
Junge hessische Unternehmen und Existenzgründer, die nicht länger als fünf Jahre auf dem Markt sind, können sich für den Hessischen Gründerpreis bewerben. Der Gründerpreis wird in drei Kategorien vergeben: „Mutige Gründung: Start aus schwieriger persönlicher Situation“, „Geschaffene Arbeitsplätze: Zahl und Qualität der geschaffenen Arbeitsplätze“, „Innovative Geschäftsidee: Innovative Produkte oder neuartige Dienstleistungen“.
Mehr Infos

Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen 2016

Bewerbungsschluss: 30. September 2016
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ Unternehmensgründungen, bei denen innovative Informations- und Kommunikationstechnologien zentraler Bestandteil des Produkts oder der Dienstleistung sind. Es werden halbjährliche Wettbewerbsrunden veranstaltet. Der Gründerwettbewerb ist offen für alle innovativen Geschäftsideen, die auf IKT-basierten Produkten und Dienstleistungen beruhen.
Mehr Infos

FOCUS Digital Star Award 2017

Bewerbungsschluss: Ende Oktober 2016
Deutschland wird weltweit für seine Innovationskraft bewundert – auch im digitalen Bereich können Visionen „made in Germany“ überzeugen. Für außergewöhnliche Leistungen in diesem Bereich verleiht FOCUS jährlich den FOCUS Digital Star Award. Denn digitale Innovationen sind entscheidend für die Zukunftsstärke unserer Wirtschaft. FOCUS gibt ihnen eine Bühne.Prämiert werden neueste digitale Erfindungen, Entwicklungen und marktfähige Visionen sowie Geschäftsmodelle aus allen Branchen. Der Award ist mit 50.000 Euro Mediavolumen dotiert.
Mehr Infos

Deutscher Gründerpreis 2017

Bewerbungsschluss: Mitte Dezember 2016
Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Er wird für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen und beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen. Ziel des Deutschen Gründerpreises ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Der Deutsche Gründerpreis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen.
Mehr Infos

Related Post

Zukunft des Internets wird geplant Die International Telecommunication Union (ITU) schafft derzeit in Genf die Grundlagen für die Zukunft des Internet. Beim World Telecommunication Po...
Studie: Arbeiten wir schlechter durch die Sozialen... Soziale Medien am Arbeitsplatz – chatten, posten, liken im Namen des Arbeitgebers oder doch nur für private Zwecke? 85 Prozent beobachten, dass die Nu...
Wirtschaftspaten für Gründer der Frankfurt Univers... „Studierende und Absolventinnen und Absolventen der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) sind fachlich ausgezeichnet qualifiziert und ha...
Gründer in der Arena: Die StartupCon macht Köln zu... Am 27. Oktober 2016 treffen Besucher auf Aussteller, Startups auf Mittelstand, nationale auf internationale Köpfe und vor allem zahlreiche Gründer auf...

15. August 2016

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!