Ter­min-High­lights vom 23. bis 29. Janu­ar 2017

Bil­dung und sozia­les Han­deln sind wich­ti­ger denn je. Erst recht in unse­rer post­fak­ti­schen Zeit. In den Ter­min-High­lights vom 23. bis 29. Janu­ar fin­det ihr Ver­an­stal­tun­gen, die euch viel­leicht inspi­rie­ren, in die­sen Beriech etwas zu unter­neh­men. Je mehr Unter­neh­mer es gibt, umso schnel­ler kommt die Gesell­schaft wie­der auf die Füße.

5/5 (1)

Bil­dung und sozia­les Han­deln sind wich­ti­ger denn je. Erst recht in unse­rer post­fak­ti­schen Zeit. In den Ter­min-High­lights vom 23. bis 29. Janu­ar fin­det ihr Ver­an­stal­tun­gen, die euch viel­leicht inspi­rie­ren, in die­sen Beriech etwas zu unter­neh­men. Je mehr Unter­neh­mer es gibt, umso schnel­ler kommt die Gesell­schaft wie­der auf die Füße.

3. Soci­al Entre­pre­neurship Stamm­tisch Bre­men 2017

Bre­men, 24. Januar
Beim Soci­al Entre­pre­neurship Stamm­tisch geht es dar­um, das Soci­al Entre­pre­neurship Poten­ti­al Bre­mens abzu­ste­cken und gemein­sam die Gesell­schaft mit unter­neh­me­ri­schen Mit­teln zu gestal­ten. Ziel ist es gemein­sam Ide­en zu entwickeln!
Sozia­ler handeln

LEARNTEC Karls­ru­he 2017

Karls­ru­he, 24. bis 26. Janu­ar 2017
Digi­ta­le Bil­dungs­sze­na­ri­en sind in der Mit­te unse­rer Gesell­schaft ange­kom­men. Die LEARNTEC beglei­tet die­se Ent­wick­lung hin zu einer digi­ta­len Lern­kul­tur bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten.
Digi­ta­ler lernen

Grün­der­tag auf der Chan­ce 2017 Gießen

Gie­ßen, 29. Janu­ar 2017
Der Mes­se-Sonn­tag ist der „Grün­der­tag“ und mit ihm als Schwer­punkt wird Hal­le 5 zur „Grün­der- und Unter­neh­mens­hal­le“, in der ein breit gefä­cher­tes Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot rund um das The­ma Exis­tenz­grün­dung auf­ge­zeigt wird. Der „Grün­der­tag“, der los­ge­löst vom rest­li­chen Gesche­hen der Mes­se am 29. Janu­ar von 10 bis 17 Uhr in Hal­le 5 statt­fin­det, besteht vor­wie­gend aus Fach-Vor­trä­gen, die von allen Besu­chern kos­ten­frei im Podi­um besucht wer­den kön­nen. Ange­dacht sind aber auch neue Prä­sen­ta­ti­ons­for­ma­te, bei denen sowohl die Gründer/innen selbst als auch Best-Prac­tice-Unter­neh­men im Mit­tel­punkt stehen.
Bes­ser gründen

Ein­sen­de­schluss von Wett­be­wer­ben & Awards 2017

Bewer­bun­gen brau­chen Zeit, des­we­gen fin­det Ihr hier eine Lis­te von bald ablau­fen­den Wett­be­wer­ben & Awards. Also ran an den Schreib­tisch und toi toi toi von Gründerküche…

Gene­ra­ti­on-D Wett­be­werb 2017

Bewer­bungs­start: Janu­ar 2017
Die Welt ist voll von klei­nen und gro­ßen Pro­ble­men, die unse­re Gesell­schaft auf unter­schied­li­che Art und Wei­se beein­flus­sen. Deutsch­land braucht jun­ge Men­schen mit Wer­ten und Visio­nen, die dort anpa­cken und sich für unse­re Zukunft ein­set­zen, wo gesell­schaft­li­cher Mehr­wert geschaf­fen wer­den kann. Men­schen wie dich, die GEMEINSAM ANPACKEN! Mit­hil­fe von GENERATION-D wer­den stu­den­ti­sche Pro­jek­te geför­dert, die inno­va­tiv und krea­tiv aktu­el­le Pro­ble­me in Deutsch­land lösen. Die aus­ge­zeich­ne­ten Pro­jek­te sind umsetz­bar, gene­rie­ren einen sozia­len Mehr­wert und sind auf eine nach­hal­ti­ge Wirk­sam­keit angelegt.
Mehr Infos

Deut­scher Com­pu­ter­spiel­preis 2017

Bewer­bungs­schluss: 27. Janu­ar 2017
Spie­le­ent­wick­ler, Publisher, Stu­den­ten und Schü­ler kön­nen noch bis Ende Janu­ar ihre digi­ta­len Spie­le für den Deut­schen Com­pu­ter­spiel­preis 2017 (DCP) ein­rei­chen. Der wich­tigs­te För­der­preis für die deut­sche Spielebran­che wird in vier­zehn Kate­go­ri­en ver­ge­ben. Auf der Grund­la­ge unab­hän­gi­ger Ent­schei­dun­gen von Fach- und Haupt­ju­rys wird die Ent­wick­lung qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger, inno­va­ti­ver sowie kul­tu­rell und päd­ago­gisch wert­vol­ler Com­pu­ter- und Video­spie­le „Made in Ger­ma­ny“ geför­dert. Ein wei­te­res wich­ti­ges Kri­te­ri­um, das über die Prä­mie­rung ent­schei­det, ist zudem Spielspaß.
Mehr Infos

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentare

X