Termin-Highlights vom 25. bis 31. Juli 2016

termine-kw-30-vom-25-31-Juli

Man kann über das Wetter sagen, was man will. Fest steht: Der Sommer ist da. In voller Pracht. Zumindest, was die Größe des gleichnamigen Lochs, das seinen Namen trägt, angeht. Unser Tipp für die heißen Tage: Ruhig mal entspannen und die Füße in einen See halten. Dann lassen sich die Termine vom 25. bis 31. Juli auch ganz locker bewältigen.

Creative Learning Space 2016 Frankfurt

Frankfurt am Main, 4. bis 30. Juli 2016
Das Education Startup Creative Learning Space bietet Gründern ein innovatives und intensives Lernprogramm zu Schlüsselkompetenzen für kreatives Problemlösen, Innovation und New Work an. Das Programm startet mit einem video-basierten E-Learning, enthält mehrere Micro Coachings und einen Workshop, der Skills-Training und Think Tank zugleich ist.
Erfolg kann man lernen

Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2016

München, 26. Juli 2016
Gemeinsam mit der LfA Förderbank Bayern lädt die BayStartUP zu einem Abend voller „Feiern & Networking“ ein. Die Prämierungen der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe haben sich zu Höhepunkten in Bayerns Gründerszene entwickelt. Trefft neue und bekannte Kontakte, führet spannende Gespräche mit Startups, aktuellen und ehemaligen Wettbewerbs-Teilnehmern, Juroren, Investoren und vielen frischen Gesichtern!
Siege feiern

5. Bartsch Gründertag 2016 Stuttgart

Stuttgart, 28. Juli 2016
Unter dem Titel „Term-Sheet-Verhandlungen – So bezwingt man den Löwen!“ wird das Gründerteam von Bartsch Rechtsanwälte für Euch live eine Term-Sheet-Verhandlung zwischen einem Startup-Unternehmen und einem Investor simulieren und damit einen praxisnahen Einblick in wesentliche Regelungsaspekte und Verhandlungsstrategien ermöglichen.
Den Löwen bändigen

2. Funnelblick 2016 München

München, 28. Juli 2016
Sales ist vom Mars, Marketing von der Venus – bei Funnelblick treffen sie sich in der Mitte. Um genauer zu sein: in München. Es geht nicht um die neuesten Trends, das Hinterherhecheln der allgemeinen Szenen-News oder langweilige, theoretische Konzepte. Vielmehr stehen Erfahrungen und Maßnahmen im Mittelpunkt, die Wirkung auf Pipeline und Umsatz haben. Experten aus der Praxis liefern in 15-minütigen Impulsvorträgen Anregung fürs anschließende Diskutieren und Netzwerken.
Die Praxis macht’s

Gründerküche-Tipp: Ruhr Summit 2016 Essen

Essen, 28. Juli 2016
Das Event-Konzept RuhrSummit bringt euch auf unterschiedliche Art und Weise zusammen und sorgt damit für intensiven Austausch und aktive Kontaktanbahnung! Beim Pitch-Event vor einer hochkarätigen Jury werden (Social-)Startups mit dem gewissen Etwas gesucht. Den Gewinnern winkt ein Fast-Entry in Stipendien und Accelerator-Programmen der Region. Außerdem kann die Speed-Dating Initiative für den direkten Austausch mit Investoren, Business Angels und Corporates genutzt werden!
Nur nicht schüchtern sein

Einsendeschluss von Wettbewerben & Awards 2016

Bewerbungen brauchen Zeit, deswegen findet Ihr hier eine Liste von bald ablaufenden Wettbewerben & Awards. Also ran an den Schreibtisch und toi toi toi von Gründerküche…

Letzte Chance: Green Alley Award 2016

bundesweit, Bewerbungsschluss: 27. Juli 2016
Der Green Alley Award wird jährlich an europäische Gründer und Startups der Kreislaufwirtschaft verliehen. Dem Gewinner winkt ein Preispaket im Wert von bis zu 30.000€! Bis zum 27. Juli können innovative Geschäftsmodelle zu Themen wie Ressourcenschonung, Ressourcenverwertung, Kreislaufwirtschaft und Recycling eingereicht werden. Die Teilnahme ist online möglich.
Mehr Infos

Letzte Chance: Investforum Pitch-Day 2016 Magdeburg

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2016
Seit 2009 bietet der Investforum Pitch-Day eine Plattform für die Kapitalakquise und zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen für Beteiligungskapital in Mitteldeutschland. Das Event bietet innovativen Gründungsprojekten, Startups und Wachstumsunternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftskonzepte vor einem internationalen Publikum bestehend aus Investoren, Unternehmern und Experten zu präsentieren. Für Investoren ist der Investforum Pitch-Day die ideale Plattform, um Startups mit disruptiven Geschäftsmodellen kennenzulernen und neue Finanzierungsrunden anzubahnen.
Mehr Infos

Letzte Chance: NEUMACHER Gründerwettbewerb 2016

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2016
Sie haben einen innovativen Handschuh für die Industrie 4.0 entwickelt, stellen Elektroroller her, verwandeln Biomasse in energiehaltige Kohle, haben ein Öko-Modelabel geschaffen und einen Marktplatz für Öko-Produkte ins Leben gerufen: Die Gewinner des WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerbs der vergangenen Jahre. Zum Hauptpreis gehören auch in diesem Jahr wieder 10.000 Euro Startkapital und Sachleistungen im Wert von rund 300.000 Euro.
Mehr Infos

Medical Valley Award 2016

Bayern, Bewerbungsschluss: 1. August 2015
Das Bayerische Ministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie fördert ab 2016 Vorgründungsvorhaben in der Gesundheitswirtschaft. Eine hochkarätig-besetzte Jury wählt in zwei nacheinander stattfindenden Wettbewerbsrunden die besten Konzepte aus ganz Bayern für den Medical Valley Award aus. Die Sieger erhalten für ihr prämiertes Konzept eine Pre-Seed Förderung von bis zu 500.000 € um ihr Projekt reif für die Realisierung zu machen.
Mehr Infos

StartGreen Award 2016

Bewerbungsschluss: 14. August 2016
Der StartGreen Award stärkt Gründerinnen und Gründern der Green Economy aus Deutschland den Rücken. Er unterstützt innovative Start-ups und vorbildliche Gründungsförderer im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit und macht sie sichtbar. Wer auszeichnungswürdig ist, darf die grüne Gründer-Community durch ein Public Voting mitbestimmen. Beim finalen Pitch vor einer Fachjury geht es um Geld- und Sachpreise im Wert von 50.000 Euro.
Mehr Infos

EY Public Value Award 2016

Bewerbungsschluss: 15. August 2016
Große Konzerne, weltbekannte Fußballvereine: Sie alle haben Public Value auf ihrer Agenda. Der EY Public Value Award zeichnet in 2016 erstmals innovative junge Unternehmen aus, deren Geschäftsmodell, Produkt oder Dienstleistung besonders wertvoll für die Gesellschaft ist. Es geht um den Beitrag zum Gemeinwohl.
Mehr Infos

Plan B Businessplanwettbewerb 2016

Bewerbungsschluss: 15. August 2016
Bayern schreibt ersten Businessplanwettbewerb zum Thema nachwachsende Rohstoffe aus: Der Wechsel von einer erdölbasierten hin zu einer bio-basierten Industriegesellschaft erfordert den Einsatz einer Vielzahl unterschiedlicher Nachwachsender Rohstoffe (NawaRo). Dabei entstehen neue Märkte nicht nur für den energetischen Einsatz von Biomasse, sondern auch für deren stoffliche Nutzung vom Biopolymer bis hin zum Designermöbel. Es eröffnen sich Chancen für neue Produkte in etablierten Unternehmen ebenso wie für die Gründung eines neuen Unternehmens. Im PlanB Businessplanwettbewerb entwickelt ihr mit individuellem Coaching und Unterstützung durch Experten eure Geschäftsidee zu einem tragfähigen Businessplan.
Mehr Infos

Ideenwettbewerb 2016

Bewerbungsschluss: 15. August 2016
Wo seht ihr neue Anwendungsmöglichkeiten für Spezialfasern aus Viskose? Wie können Viskosefasern einen Mehrwert bringen? Das ist die Fragestellung zum Ideenwettbewerb in Bayern. Alle Ideen sind willkommen und werden in diesem Rahmen vertraulich behandelt, bewertet und mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. Sollte(n) eure Idee(n) die Kelheim Fibres GmbH besonders überzeugen, erhaltet ihr die Chance auf ein gemeinsames Innovationsprojekt.
Mehr Infos

Startupbootcamp Digital Health Berlin 2016

Bewerbungsschluss: 31. August 2016
Startupbootcamp, eine globale Acceleratorengruppe mit Industrie-spezifischen Programmen, öffnet seinen ersten Digital Health Accelerator in Europa. Digital Health Startups weltweit können sich für das dreimonatige Intensivprogramm bewerben, welches am 7. November 2016 startet und 10 herausragenden Teams durch Mentoren aus der Gesundheitswirtschaft, Healthcare Unternehmen und Investoren Coaching und Unterstützung bietet. Jedes ausgewählte Team erhält €15.000 und frei nutzbare Coworking Büroplätze im Rainmaking Loft Berlin. Exklusiver Zugang zu einem auf die Gesundheitsindustrie spezialisierten Mentoren-Netzwerk ermöglicht den Teams eine Zeitersparnis in ihrer Produktentwicklung von bis zu einem Jahr.
Mehr Infos

Hessischer Gründerpreis 2016

Hessen, Bewerbungsschluss: 7. September 2016
Junge hessische Unternehmen und Existenzgründer, die nicht länger als fünf Jahre auf dem Markt sind, können sich für den Hessischen Gründerpreis bewerben. Der Gründerpreis wird in drei Kategorien vergeben: „Mutige Gründung: Start aus schwieriger persönlicher Situation“, „Geschaffene Arbeitsplätze: Zahl und Qualität der geschaffenen Arbeitsplätze“, „Innovative Geschäftsidee: Innovative Produkte oder neuartige Dienstleistungen“.
Mehr Infos

Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen 2016

Bewerbungsschluss: 30. September 2016
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ Unternehmensgründungen, bei denen innovative Informations- und Kommunikationstechnologien zentraler Bestandteil des Produkts oder der Dienstleistung sind. Es werden halbjährliche Wettbewerbsrunden veranstaltet. Der Gründerwettbewerb ist offen für alle innovativen Geschäftsideen, die auf IKT-basierten Produkten und Dienstleistungen beruhen.
Mehr Infos

FOCUS Digital Star Award 2017

Bewerbungsschluss: Ende Oktober 2016
Deutschland wird weltweit für seine Innovationskraft bewundert – auch im digitalen Bereich können Visionen „made in Germany“ überzeugen. Für außergewöhnliche Leistungen in diesem Bereich verleiht FOCUS jährlich den FOCUS Digital Star Award. Denn digitale Innovationen sind entscheidend für die Zukunftsstärke unserer Wirtschaft. FOCUS gibt ihnen eine Bühne.Prämiert werden neueste digitale Erfindungen, Entwicklungen und marktfähige Visionen sowie Geschäftsmodelle aus allen Branchen. Der Award ist mit 50.000 Euro Mediavolumen dotiert.
Mehr Infos

Deutscher Gründerpreis 2017

Bewerbungsschluss: Mitte Dezember 2016
Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Er wird für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen und beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen. Ziel des Deutschen Gründerpreises ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Der Deutsche Gründerpreis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen.
Mehr Infos

Related Post

Innovators‘ Pitch 2015: So dynamisch ist das... Die drei Startups Figo, GreenCitySolutions und VivoSensMedical sind die Gewinner des Innovators‘ Pitch 2015. Der Gründerwettbewerb wird von Get Starte...
Start-up Inabe aus Halle gewinnt beim DB Accelerat... INABE hat sich beim Pitch für den Deutsche Bahn (DB) Accelerator gegen 120 Mitbewerber durchgesetzt. Das Start-up von Florian Thürkow und Carlos Heine...
Junge Gründer schaffen 1,1 Millionen Arbeitsplätze... Die Green Economy ist ein Gründungs- und Beschäftigungsmotor. Zu diesem Ergebnis kommt der Green Economy Gründungsmonitor 2014. Von 2006 bis 2013 wurd...
Termine KW 34 / 2015 vom 17. bis 23. August So viel Sonne, so viel Freizeit: Genießt die letzte Woche ohne Verpflichtungen und ladet Eure Akkus noch einmal richtig auf. Auch der Sommer 2015 wird...

25. Juli 2016

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!