Themen gesucht: Gamescom Congress 2020 setzt auf Teilhabe

Games-Technologien setzen in nahezu allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen Impulse für Innovationen und leisten einen Beitrag, die Digitalisierung zu meistern. Darüber diskutieren 800 Besucherinnen und Besucher auf dem gamescom congress 2020 – und jeder kann Themen vorschlagen.

Der gamescom congress zeigt auf, dass Games-Technologien in nahezu allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen Impulse für Innovationen setzen und einen Beitrag leisten, die Digitalisierung zu meistern. Alljährlich kommen mehr als 800 Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland zu der Veranstaltung.

Für die Ausgabe 2020 können ab sofort Themenvorschläge eingereicht werden. Der Call for Papers endet am 31. Mai 2020. Der diesjährige Kongress soll am 26. August 2020 stattfinden. Über das Format einer Austragung vor Ort oder in digitaler Form wird angesichts der Corona-Pandemie zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Der gamescom congress zeigt, dass in Spielen weit mehr als Entertainment steckt. Wie können Spiele Aufbruchsstimmung verbreiten, Hoffnung stiften, Wissen vermitteln und die Digitalisierung vorantreiben? An welchen Stellen können andere Industrien von Games-Technologien profitieren? Wie beeinflussen Spiele unser soziales Zusammenleben? Rund 100 Speaker geben auf dem gamescom congress Denkanstöße weit über die Games-Branche hinaus.

Für die Einreichung von Themenvorschlägen für den gamescom congress 2020 eignen sich beispielsweise aktuelle Forschungsprojekte oder Praxisbeispiele, in denen Spiele etwas Besonderes bewirken. Die Konferenz richtet sich an Interessierte aus den Bereichen Kultur, Pädagogik, Politik, Wissenschaft und Journalismus sowie an Spielemacherinnen und -macher und Wirtschaftsvertreter aller Branchen.

Hinweise für den Einreichungsprozess

  • Themenvorschläge sollen die Potenziale und Herausforderungen von Computerspielen beleuchten, die kein Fachwissen im Bereich Spiele-Entwicklung voraussetzen.
  • Die Einreichung eines Themas benötigt einen aussagekräftigen Titel und eine Kurzbeschreibung. Eine ausführlichere Präsentation des Themenvorschlags ist nicht notwendig.
  • Ende der Einreichphase: 31. Mai 2020
  • Einreichungen sind hier möglich.

Mitte Mai 2020 soll angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie gemeinsam mit den zuständigen staatlichen Stellen eine Bewertung erfolgen, in welcher Form der gamescom congress im Rahmen der gamescom vor Ort in Köln stattfinden kann, um die Gesundheit aller Veranstaltungsteilnehmer vollständig zu gewährleisten. Unabhängig davon wird der gamescom congress seine Online-Formate weiter ausbauen.

X
X