Sponsored Post: Gründer und Startups setzen bei ihrem Customer-Relationship-Management auf die kostenlose 1CRM Startup Edition

© Coloures-pic - Fotolia

Sponsored Post
Der Kunde ist Ihr Schlüssel – und das betrifft nicht nur Ihr Geschäft sondern auch dessen Verwaltung. Angebote, Rechnungen, Aufträge und Lieferscheine verwalten und immer im Blick behalten – das geht am besten mit so genannten Customer-Relationship-Management-Systemen (CRM). Das Ziel: Die Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen ermöglicht eine vertiefte Beziehung zum Kunden und damit auch eine systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse.

1CRM: Einfaches System mit allen notwenigen Elementen

Die CRM-Lösung kommt aus Kanada und wird von dem Unternehmensgründer und CEO Michael Whitehead bereits seit 2004 entwickelt. Mittlerweile ist das CRM-System in der Version 7.5.12 verfügbar und wird weltweit angeboten. Auf der Cebit 2014 wurde gemeinsam mit dem CEO die kostenlose Startup Edition vorgestellt – mit vollem Erfolg, denn die Downloadraten waren innerhalb kürzester Zeit im zweistelligen Bereich.

„Das Feedback unserer Startups und Gründer ist durchweg positiv“, so Christoph Plessner, Geschäftsführer von visual4 GmbH. „Sie freuen sich vor allem darüber, dass sie die Kundenpflege von Anfang an professionell und ohne zusätzliche Kosten managen können.“

1CRM – praktische Vorteile für Gründer und Startups

advertorial-1crm

Das umfassende CRM System bietet vor allem folgende Vorteile für Ihre Gründer und Startups:

  • Es ermöglicht eine zentrale Verwaltung aller Kontakte und Firmen und semantisch verknüpfte Informationen (xRM), wie beispielsweise Angebote, Rechnungen, Servicefälle, Lieferanten, Partner, etc.
  • Im Bereich Faktura können Angebote, Rechnungen, Aufträge und Lieferscheine erstellt und direkt als PDF gedruckt oder versendet werden.
  • Durch die webbasierte Lösung kann von überall auf das System zugegriffen werden.
  • Das System unterstützt auch mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones.
  • Das System kann direkt über die Oberfläche einfach angepasst und um weitere Felder und oder Drop-Downs individuell erweitert werden.
  • Über Workflows können administrative Aufgaben vereinfacht und Prozesse automatisiert werden.

Dadurch kann das Thema Kundenpflege von Anfang an mit System erfolgen und mit dem Startup wachsen. Es erleichtert die aufwändige Arbeit im Alltag und schafft somit den notwendigen Freiraum, um Kunden den Service und die Qualität zu bietet, die das Startup von Mitbewerbern unterscheidet und die dafür sorgen, dass die Kundenbindung nachhaltig gestärkt wird.

Weitere interessante Features von 1CRM

Es stehen natürlich noch weitere Funktionen und Module zur Verfügung, die für einige Startups sicher sehr spannend sein dürften:

  • Das integrierte Projektmanagement ermöglicht das Verwalten von Projekten und Projektaufgaben mit Zeiterfassung. Darüber können Projektfortschritt sowie der Profitabilität kontrolliert und ausgewertet werden.
  • Über das Reporting können umfassende Berichte über mehrere Module/ Relationen erstellt und ausgewertet werden.
  • Die Verwaltung und Erstellung von Serviceverträge und Wiederkehrende Rechnungen auf Basis von freigegebenen und bestehenden Angeboten.
  • WordPress und Joomla! können ohne weiteres in das CRM-System integriert werden. In der einfachsten Form werden die Kontaktanfragen direkt ins CRM eingetragen und einem beliebigen Mitarbeiter zugeordnet oder direkt Serviceanfragen gestellt und verwaltet, Rechnungen und Verträge bereitgestellt, etc.

Grundsätzlich kann das System nach dem Download eigenständig auf einem beliebigen Server installiert oder direkt in der Cloud genutzt werden. Ein Upgrade auf die kostenpflichtigen Editionen ist jederzeit möglich. Ein umfassender Support wird über das Forum und die Online-Dokumentation sowie über kostenpflichtige Supportpakete bereitgestellt.

Weitere Informationen und Download von 1CRM

  • Weitere Informationen zum Customer-Relationship-Management 1CRM finden Sie hier.
  • Das kostenlose 1CRM gibt es zum Download für Gründer und Startups beziehungsweise alle Unternehmen, die nicht über 750 Kontakte, Interessenten und Zielkunden, 300 Firmen und 3 Benutzer kommen.

visual4 GmbH ist eine Internetagentur aus Stuttgart für digitale Lösungen im Bereich Customer-Relationship-Management und Content-Management-Systeme, kurz CRM/CMS. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung zur Systemevaluation, Prozessoptimierung, Softwarearchitektur und Entwicklung. Beliebtestes System für das Customer-Relationship-Management der Agentur: 1CRM, früher auch bekannt unter dem Namen info@hand. “Wir setzen auf das System, weil hier das Preis-Leistungsverhältnis aus der Sicht unserer Kunden am besten ist”, erklärt Björn Rafreider, ebenfalls Geschäftsführer von visual4 GmbH.

Related Post

Die Top 30: Die wichtigsten CRM-Tools auf dem Mark... Startup und Freelancer mögen ihr Unternehmen für zu klein und jung empfinden, um gleich mit einem Customer-Relationship-Management-System (CRM) zu sta...
Basics Verein gründen – Schritt für Schritt ... Organisieren sich mehrere Menschen für eine ideelle, soziale oder karitative Idee oder ein Projekt, dann ist der Verein immer noch die am häufigsten g...
Die Kairos-Methode: in drei Schritten analysieren ... Gründer sein ist viel Arbeit, ein wenig Begabung aber vor allem Kompetenz. Und die kann man erwerben. Doch was sind die Kompetenzen und habe ich sie? ...
Problem-Solution-Fit für Social Startups – So erk... Die besten Unternehmensideen haben einen Bedarf erkannt und können diesen decken. Social Startups ticken in der Regel anders: Social Entrepreneure ent...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!