Die 8 wichtigsten Förderprogramme für Startups: Teilfinanzierung durch öffentliche Förderung

© Gina Sanders / fotolia

Neben privaten Investoren und Banken können öffentliche Fördermittel einen wertvollen Beitrag zur Finanzierung eines Startups leisten. Viele Gründer schrecken jedoch vor der Akquise von Fördermitteln zurück. Das Klischee: zu viel Aufwand, zu geringe Erfolgschancen. Das stimmt nicht, denn sowohl die deutsche als auch die europäische Förderlandschaft ist gut bestückt und bei guter Vorarbeit stehen die Chancen auf den willkommenen Beitrag zur Finanzierung nicht schlecht. Acht wichtige Förderprogramme im Überblick:

1. Förderprogramm: Horizon 2020 und SME Instrument

Mit dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation möchte die EU einen nachhaltigen Beitrag zum Aufbau einer wissens- und innovationsgestützten Gesellschaft sowie einer wettbewerbsfähigen Gesellschaft leisten. Besonders interessant für Startups ist das Teilprogramm „SME Instrument“:

Wer wird gefördert?

  • Kleine und mittelständische Unternehmen (inklusive Startups)
  • Maximal 250 Mitarbeiter und weniger als 50 Mllionen Euro Umsatz pro Jahr

Welche Branchen werden gefördert?

  • Weitgehend themen- und branchenoffen
  • Fokus auf Förderung wissenschaftlicher und industrieller Forschung sowie Innovationen, mit denen sich die gesellschaftlichen Herausforderungen von Energiewende bis demografischer Wandel meistern lassen

Wie hoch ist die Förderung?

  • In der Regel 70 Prozent der Projektkosten, Gesamthöhe abweichend vom „SME Instrument“ von Ausschreibung zu Ausschreibung unterschiedlich
  • In der Regel liegt die Förderung in der Umsetzungsphase bei 0,5 bis 2,5 Millionen Euro

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber bzw. das Projekt erfüllen?

  • Gefördert werden innovative Projekte mit hohem Wachstumspotenzial, internationaler Marktdimension und in Kürze geplantem Markteintritt
  • Nachgewiesener Proof-of-Concept

Wann und wo können Bewerbungen eingereicht werden?

Unterlagen können jederzeit eingereicht werden (zu Stichtagen alle drei Monate startet die Bewertung der Anträge, die nächsten Termine: 13. Oktober 2016 und 18. Januar 2017)

Offizielle Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum SME Instrument

2. Förderprogramm: KMU innovativ

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Forschung und Bildung (BMBF) unterstützt vor allem risikoreiche industrielle Forschung und vorwettbewerbliche Entwicklungsprojekte.

Wer wird gefördert?

Kleine und mittelständische Unternehmen (max. 250 Mitarbeiter und weniger als 50 Mio. Euro Umsatz pro Jahr), auch im Verbund mit anderen KMU oder Forschungseinrichtungen
Startups, wenn Eigenanteil (50 Prozent der Projektkosten) nachweislich erbracht werden kann

Welche Branchen werden gefördert?

Biotechnologie, Medizintechnik, Informations- und Kommunikationstechnologien, Materialforschung, Photonik, Produktionstechnologie, Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Forschung für zivile Sicherheit, Elektroniksysteme und -mobilität

Wie hoch ist die Förderung?

Für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten als Zuschuss

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber bzw. das Projekt erfüllen?

  • Gefördert werden innovative Projekte mit hohen Verwertungschancen
  • Einreichung einer Projektskizze mit maximal 10 Seiten Umfang

Wann und wo können Bewerbungen eingereicht werden?

Stichtage für Einreichung: 15. April und 15. Oktober

Offizielle Website des BMBF zu KMU innovativ und zum Lotsendienst

3. Förderprogramm: Pro FIT

Das von der Investitionsbank Berlin aufgelegte Förderprogramm nimmt eine Sonderstellung ein: Es unterstützt Unternehmen nicht nur bei der Forschung und Entwicklung innovativer Technologien, sondern auch bei den dazugehörigen Marketingaktivitäten.

Wer wird gefördert?

  • Rechtlich selbständige, auf Gewinnerzielung ausgerichtete KMU (inklusive Startups) mit Sitz oder einer Betriebsstätte in Berlin
  • Nicht-KMU oder nicht regional ansässige Unternehmen nur im Verbund mit einem regionalem KMU
  • Besonders angestrebt werden Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Welche Branchen werden gefördert?

Schwerpunkte liegen auf Informations- und Kommunikationstechnologie, Biotechnologie, Medizintechnik, Optische Technologien, Verkehrstechnologien

Wie hoch ist die Förderung?

bis zu 80 Prozent der Projektausgaben als Zuschuss (bis zu 400.000 Euro) und zinsverbilligte Darlehen (in der Regel bis zu 1 Million Euro)

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber bzw. das Projekt erfüllen?

  • Produkt, Dienstleistung oder Verfahren, welches entwickelt werden soll, muss Alleinstellungsmerkmal aufweisen
  • Eine der antragstellenden Unternehmen muss Sitz, mindestens aber eine eigenständig organisierte Betriebsstätte in Berlin haben
  • Spezielle Pro FIT-Frühphasenförderung für Unternehmen, die nicht älter als sechs Monate (ab Zeitpunkt der Aufnahme der Geschäftstätigkeit) sind

Wann und wo können Bewerbungen eingereicht werden?

Jederzeit

Offizielle Informationen der IBB zu Pro FIT Frühfinanzierung und Pro FIT Projektfinanzierung

4. Förderprogramm: Gründung innovativ

Dieses Förderprogramm der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) richtet sich speziell an Existenzgründer. Ziel ist es, junge Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen vor allem bei der Finanzierung von Produktionsanlagen zu unterstützen sowie Honorare für externe Berater und einen Teil der Personalkosten zu finanzieren.

Wer wird gefördert?

KMU in den ersten drei Jahren nach der Gründung mit Sitz oder einer Betriebsstätte in Brandenburg

Welche Branchen werden gefördert?

Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Medien- und Kreativwirtschaft, Verkehr/Mobilität/Logistik, Ernährungs- und Gesundheitswirtschaft, Chemie und Kunststoffe, Metallverarbeitende Industrie, Tourismus

Wie hoch ist die Förderung?

Bis zu 75 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben als Zuschuss (zwischen 25.000 und 100.000 Euro)

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber bzw. das Projekt erfüllen?

  • Einer der Gründer hält als geschäftsführender Gesellschafter mindestens 10 Prozent der Unternehmensanteile, Selbstständigkeit als Haupterwerb
  • Finanzierung der Gründung muss gesichert sein
  • Das zu fördernde Projekt hat noch nicht begonnen

Wann und wo können Bewerbungen eingereicht werden?

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein Beratungstermin mit der ILB und der Zukunftsagentur Brandenburg

Offizielle Informationen der ILB zur Gründung innovativ

5. Förderprogramm: Innovationsassistent der IBB

Ein beliebtes Programm der Investitionsbank Berlin ist der „Innovationsassistent“. Es fördert die Einstellung von bis zu zwei Hochschulabsolventen pro Jahr, zum Beispiel um das IT-Team von Startups zu verstärken.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Lohnkosten der neuen Mitarbeiter werden jeweils mit 50 Prozent, max 20.000 Euro bezuschusst

Offizielle Informationen zum Innovationsassistenten

6. Förderprogramm: EXIST-Gründerstipendium

Aus der Universität heraus gründen – das unterstützt das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Gefördert werden Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Das Stipendium für ein Jahr sichert den persönlichen Lebensunterhalt.

Wie hoch ist die Förderung?

  • Promovierte Gründer/innen 3.000 Euro/Monat
  • Absolventen mit Hochschulabschluss 2.500 Euro/Monat
  • Technische/r Mitarbeiter/in 2.000 Euro/Monat
  • Studierende 1.000 Euro/Monat
  • Kinderzuschlag: 100 Euro/Monat pro Kind
  • Sachausgaben: bis zu 10.000 Euro für Einzelgründungen (bei Teams max. 30.000 Euro)
  • Coaching: 5.000 Euro

Offizielle Informationen zum EXIST-Gründerstipendium

7. Förderprogramm: GRW Förderung

Die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) fördert bestehende Unternehmen, aber auch Existenzgründungen in der gewerblichen Wirtschaft in Berlin. Ziel ist die Schaffung und Sicherung von Dauerarbeitsplätzen.

Wie hoch ist die Förderung?

Förderung beginnt ab einem Investitionsbetrag von 10.000 Euro. Bei Nachweis, dass mit dieser Investition gleichzeitig Arbeitsplätze geschaffen werden und die geschäftlichen Aktivitäten überregional sind, können bis zu 30 Prozent solcher Investitionen gefördert werden.

Offizielle Informationen zur GRW-Förderung

8. Förderprogramm: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Für Startups, die die Gründungsphase überstanden habe und seit mehr als zwei Jahren bestehen, kann auch das ZIM-Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie interessant sein.

Wie hoch ist die Förderung?

Für Einzelprojekte in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße und dem Standort zwischen 25 Prozent und 45 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten von bis zu 380.000 EUR

Offizielle Informationen zum Förderprogramm ZIM

Es gibt zahlreiche weitere Förderprogramme, die innovative Unternehmen und ihre Geschäftsideen unterstützen wollen. Die Mühsal liegt oft im Detail: Welches ist das passende Förderprogramm? Und lohnt sich der Aufwand die oft umfangreichen Unterlagen auszufüllen und einen entsprechend ausführlichen Businessplan zu erarbeiten? Fördermittelexperten wie förderbar beraten im Vorfeld und bieten einen Fördermittelcheck an, der anhand einiger Angaben zu Projekt und Unternehmen eine Programm-Vorauswahl trifft. Unternehmen sollten bei der Wahl eines Beraters darauf achten, dass die Unterstützung erfolgsabhängig honoriert wird und dass ein Check vorab unverbindlich und kostenlos ist.

Related Post

3 Kredit-Szenarien: So kommt ihr als Gründer an Ge... Viele Gründer machen zu Beginn ihres Unternehmertums einen eklatanten Fehler. Sie fokussieren sich in erster Linie darauf, ihr Produkt nach vorne zu b...
Gründungszuschuss richtig beantragen: In 10 Schrit... Durch die Reform des Gründungszuschusses ist es schwieriger geworden, die wichtigste Förderung für Gründer und Selbständige in Deutschland zu erhalten...
Insider-Tipp: Der AVGS – Förderung von der A... AVGS - der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein - ist vielen Arbeitssuchenden bekannt. Vor allem in Verbindung mit privaten Arbeitsvermittlern. Was...
KfW-Gründercoaching für 2014 noch bis Ende 2013 be... Die schlechte Nachricht zuerst: Die Richtlinie “Gründercoaching Deutschland (Gründungen aus der Arbeitslosigkeit)” des Bundesministeriums für Arbeit u...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00 von 5 Sterne, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!