Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Grün­der­sto­ry appers: Mit die­sem Start­up plat­ziert ihre eure Apps per­fekt in den App-Stores

Hun­der­tau­sen­de neue Apps pro Monat – wie kann man sich da durch­set­zen? Mit den App Mar­ke­ting Pro­duk­ten und Ser­vices von appers, einem Start­up aus dem öster­rei­chi­schen Graz! Wie es funk­tio­niert und wie das Busi­ness Model von appers funk­tio­niert, lest ihr in unse­rem neu­en Por­trait aus unse­rer Rei­he von Gründerstories.

5/5 (2)

Hun­der­tau­sen­de neue Apps pro Monat – wie kann man sich da durch­set­zen? Mit den App Mar­ke­ting Pro­duk­ten und Ser­vices von appers, einem Start­up aus dem öster­rei­chi­schen Graz! Wie es funk­tio­niert und wie das Busi­ness Model von appers funk­tio­niert, lest ihr in unse­rem neu­en Por­trait aus unse­rer Rei­he von Grün­der­sto­ries.

Name: appers GmbH Start­up aus: Graz (Öster­reich) Gegrün­det: 2015 Web­sei­te: appers​.co

Das ist appers:

We help your App Busi­ness grow.

appers-startup-screenshot

Der Pitch

Es gibt bereits mehr als 4 Mil­lio­nen Apps in den bei­den wich­ti­gen App Stores, dem Apple App Store und dem Goog­le Play Store. Pro Monat wer­den bis zu 100.000 neue Apps released. Für Unter­neh­men wird es dadurch immer schwe­rer sich im App Store gegen die­sen ste­tig wach­sen­den Mit­be­werb durch­zu­set­zen. Aus die­sem Grund ent­wi­ckeln wir App Mar­ke­ting Pro­duk­te und Ser­vices um unse­re Kun­den dabei zu unter­stüt­zen mit ihren Apps erfolg­reich zu werden.

Das sind unse­re Kunden…

Unse­re Pro­duk­te und Ser­vices wer­den von Unter­neh­men mit Apps aus der gan­zen Welt eingesetzt.

Das sind unse­re Konkurrenten…

Auf dem Gebiet der Ent­wick­lung von ganz­heit­li­chen App Mar­ke­ting Soft­ware Lösun­gen sind wir in Euro­pa ein­zig­ar­tig. In den USA haben wir ver­ein­zelt Konkurrenten.

Unser USPs / Das unter­schei­det uns von unse­ren Konkurrenten …

Unser wich­tigs­tes Prin­zip ist es qua­li­ta­tiv die hoch­wer­tigs­ten Pro­duk­te zu erstel­len. Dies bezieht sich zum einem auf die Bedien­bar­keit, das Design und die Qua­li­tät der Daten unse­rer Produkte.

Des­halb sind wir Grün­der / Unternehmer …

appers-startup-gruender

Wir sind Mobi­le Fana­tics und fin­den es ein­fach klas­se unse­re Lei­den­schaft aus­zu­le­ben und dabei mit inno­va­ti­ven und span­nen­den Unter­neh­men zusammenzuarbeiten.

So kam uns die Idee …

Nach mehr als 10 Jah­ren im Online Mar­ke­ting Busi­ness wur­de Tho­mas Krie­ber­n­egg das ers­te Mal auf App Mar­ke­ting auf­merk­sam. Da der Bereich damals noch sehr neu war, gab es erst weni­ge Per­so­nen welt­weit die sich mit der Mate­rie befass­ten. Aus die­sem span­nen­den Umfeld und den ers­ten Auf­trä­gen als App Mar­ke­ting Bera­ter grün­de­te Tho­mas Krie­ber­n­egg zusam­men mit Chris­ti­an Janesch die appers gmbh und die bei­den kon­zen­trie­ren sich seit dem dar­auf Kun­den welt­weit dabei zu unter­stüt­zen ihre Apps erfolg­reich zu vermarkten.

Stich­wort Lean Start­up: So haben wir unse­re Zielgruppe/unser Pro­dukt erst ein­mal vor­ab getestet …

Wir haben es schnell geschafft uns als Exper­ten in dem Bereich rund um die Ver­mark­tung von Apps zu posi­tio­nie­ren und unse­re Stel­lung zu fes­ti­gen. Dadurch haben wir sehr star­ken Aus­tausch direkt mit unse­rer Ziel­grup­pe und kön­nen so immer unse­re Pro­dukt­hy­po­the­sen gut vor­ab tes­ten. Im End­ef­fekt ist es aber den­noch immer eine Wei­ter­ent­wick­lung bzw. Ver­bes­se­rung unse­rer Pro­duk­te. App Radar in der Form ist bereits die 6. Ver­si­on seit­dem wir mit der Ent­wick­lung begon­nen haben.

So wur­de aus der Geschäfts­idee ein ech­tes Unternehmen …

Als die Anfra­gen immer mehr wur­den um sie in der Frei­zeit abzu­wi­ckeln und sich die Pro­dukt­vi­sio­nen immer bes­ser anfühl­ten ent­schie­den wir uns aus der Idee ein Unter­neh­men zu gründen.

Jede Fir­ma braucht einen Namen – appers fan­den wir so …

Wir über­leg­ten lan­ge wie wir unser Unter­neh­men als auch unser Pro­dukt tau­fen könn­ten. Für das Pro­dukt stell­te sich recht schnell der Name App Radar her­aus, da wir genau das im End­ef­fekt machen. App Radar unter­stützt dabei Apps auf­find­bar zu machen. Der Name appers ist ein ein­ge­deutsch­tes Kunst­wort. Gamers ver­brin­gen viel Zeit und Lei­den­schaft mit Games, wir ver­brin­gen sehr viel Zeit und Lei­den­schaft mit Apps – dar­aus resul­tier­te dann der Begriff appers.

Hier unser Busi­ness Model Canvas …

Nach der Beglei­tung von meh­re­ren Start­ups ent­schie­den wir uns dafür den Busi­ness Model Can­vas direkt in unse­rem Pitch Deck über die Inhal­te abzu­bil­den, umso 2 Flie­gen mit einer Klap­pe zu schlagen.

Das Start­ka­pi­tal haben wir erwirtschaftet/eingeworben, indem …

Das Kapi­tal zur Grün­dung kommt von den bei­den Grün­dern und 2 Busi­ness Angels.

Ven­ture Finan­zie­rung: Das war unser Weg …

Die Start­fi­nan­zie­rung wur­de über Busi­ness Angels gemacht.

Das sind unse­re wich­tigs­ten erreich­ten Meilensteine/Erfolge …

Seit dem Start von der ers­ten öffent­li­chen Ver­si­on von App Radar im März 2016 konn­ten wir bereits über 2000 App Betrei­ber und Unter­neh­men von App Radar überzeugen.

Das ist unse­re Visi­on… und das die nächs­ten wich­ti­gen Meilensteine …

Wir wol­len App Ent­wick­ler und Unter­neh­men auf ihrem Weg durch den App Mar­ke­ting Jung­le beglei­ten und arbei­ten des­halb an Lösun­gen, um die­sen Weg so effi­zi­ent und span­nend wie mög­lich zu gestalten.

Die­se Per­so­nen / Insti­tu­tio­nen haben uns beson­ders geholfen …

Wir haben sehr vie­le Unter­stüt­zer. Als Men­to­ren, unse­re Kun­den, unse­re Koope­ra­ti­ons­part­ner und natür­lich auch unse­re Fami­li­en und Freunde.

Wie groß war das Team beim Start? Und jetzt?

appers-startup-team

Wir sind zu 2. gestar­tet und sind mitt­ler­wei­le zu 8.

Von allen Mar­ke­ting- & PR-Aktio­nen, die wir durch­ge­führt haben, waren die besten/wichtigsten …

  • Launch auf Pro­duct Hunt
  • Pres­se­ak­ti­vi­tä­ten
  • Such­ma­schi­nen Opti­mie­rung unse­rer Website
  • Con­tent Marketing

Kun­den­ser­vice: So bau­en wir an unse­rer Kundenzufriedenheit …

Zur­zeit ist Kun­den­ser­vice bei uns noch Chef­sa­che. Uns als Geschäfts­füh­rer ist es wich­tig mit den Kun­den direkt im Kon­takt zu ste­hen, da wir so am meis­ten Inputs für unse­re Pro­duk­te gewin­nen können.

Das wür­den wir nicht wie­der tun, bzw. die­sen Feh­ler wür­den wir beim nächs­ten Mal vermeiden …

Lang­fris­ti­ge Ver­trä­ge abschlie­ßen ohne die­se vor­her genau zu evaluieren.

Kri­sen? Wir haben sie gemeis­tert durch …

Kom­mu­ni­ka­ti­on.

So sieht unser Büro heu­te aus. So wün­schen wir uns das zukünftig …

appers-startup-office

Wir sit­zen in Graz in einem schö­nen gemüt­li­chen gro­ßen Büro. Hier haben wir alles was man so braucht um ger­ne herzukommen :-)

Hel­den & Vorbilder …

Als Unter­neh­men soll­te man mei­ner Mei­nung nach ein gewis­ses Maß an visio­nä­ren Gedan­ken mit sich brin­gen. Im Moment gibt es mei­ner Mei­nung nach kein bes­se­res Vor­bild als Elon Musk um die­se Eigen­schaf­ten in Natu­ra zu bewundern.

Work-Life-Balan­ce: So hal­ten wir uns fit und motiviert …

Wenn man an etwas arbei­tet das einem wirk­lich wich­tig ist, man dort sei­ne Stär­ken hat, mit inter­es­san­ten Per­so­nen zusam­men­ar­bei­ten kann und dafür auch noch Geld bezahlt bekommt ver­schwin­det die Gren­ze zwi­schen Work-Life Balan­ce in mei­nen Augen ziem­lich. Wenn man am Abend zu einem Event geht, bei dem man sein Unter­neh­men vor­stellt und dann im Anschluss inter­es­san­te pri­va­te Gesprä­che führt war es nun Work oder Life? In mei­nen Augen spielt das kei­ne Rol­le, solan­ge es Spaß macht :-)

3 Inter­net­sei­ten, ohne die wir nicht Leben & Arbei­ten können …

3 Mobi­le Apps, ohne die wir nicht mehr Leben & Arbei­ten können …

  • Face­book
  • iTrans­la­te
  • Scan­bot

3 Leu­te, denen wir regel­mä­ßig auf Twitter/ Lin­kedIn / Face­book folgen …

  • Elon Musk
  • Mark Zucker­berg
  • Bill Gates

3 Bücher, die man als Grün­der unbe­dingt gele­sen haben sollte …

  • Blue Oce­an Strategy
  • Zero to One
  • The Hard Thing About Hard Things

Über­blick Unter­neh­mens­da­ten appers:

Name:appers GmbH
Logo:appers-startup-logo
Grün­dungs­da­tum:Novem­ber 2015
Gesell­schafts­form (heute/angestrebt):GmbH
Grün­der:Tho­mas Krie­ber­n­egg (CEO)
Chris­ti­an Janesch (CTO)
Invol­vier­te Busi­ness Angels/Finanziers:eQven­ture GmbH (Her­bert Gartner)
Speed Betei­li­gungs GmbH (Micha­el Altrichter)
Koope­ra­tio­nen:Sci­ence Park Graz
AWS aus­tria wirtschaftsservice
Web­site:https://​appers​.co, https://​app​ra​dar​.com
Fir­men­sitz:appers gmbh * Kärnt­ner Stra­ße 3917 * 8054 Graz * Österreich
Soci­al Media:facebooktwitter

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X