Gründerstory Kaahée: Eine peruanische Kaktusfeige erobert die (Crowdfunding-) Welt

gruenderstory-kaahee

Ein Schamane, die Kaktusfeige und ein Hangover. Was das alles mit einem der erfolgreichsten Startups aus Österreich zutun hat, erfahrt ihr in diesem neuen Startup-Portrait aus unserer Reihe von Gründerstories.

Name: Kaahée Startup aus: Wien Gegründet: Sommer 2013 Webseite: www.kaahee.at Crowdfunding: auf Conda

Kaahée: Das ist unser Produkt

kaahee-produkt

Kaahée ist der erste Anti-Hangover Drink Österreichs, der auf wissenschaftlicher Basis entwickelt wurde. Das Extrakt der Kaktusfeige hilft nachweislich klassische Katerbeschwerden zu lindern und hilft dem Körper in Phasen gesteigerter Lebensintensität, sich schneller zu regenerieren.

Kaahée – das sind unsere USPs

Wir besetzen in Österreich eine Nische. Niemand vor uns hat mit einem Anti-Hangover Drink auf Basis der Kaktusfeige versucht, den Markt zu erobern.

So kam uns die Idee zu Kaahée…

Auf die Idee zu Kaahée ist der Gründer und Geschäftsführer Julian Juen auf einer Reise nach Peru gekommen, als er damals erfolgreich das Unternehmen Mountain Lodges of Peru mit einem peruanischen Geschäftspartner und seinem Vater mitaufgebaut hat. Auf dieser Reise hatte Julian Juen eine sein Leben verändernde Begegnung mit einem Schamanen, der ihn bei einem Ritual in die geheimnisvolle, regenerative und Hangover lindernde Wirkung der peruanischen Hochlandkaktusfeige eingeführt hat.

kaahee-afrika

Nachdem sich Julian Juen ein paar Tage später bei einer Sangria-Party in einem Selbstversuch von der magischen Wirkung der Hochlandkaktusfeige überzeugen konnte, war die Geschäftsidee zu Kaahée geboren.

So wurde aus der Geschäftsidee „Kaahée“ ein Unternehmen …

Mit der Geschäftsidee und vielen Kaktusfeigen im Gepäck ist Julian Juen nach Österreich zurückgekehrt und hat mit Hilfe seiner Entwicklungspartner Kaahée entwickelt und patentiert. Die Hangover lindernde Wirkung der Kaktusfeige kann wissenschaftlich über Placebostudien nachgewiesen werden (Link zur Studie).

Jede Firma braucht einen Namen – Kaahée fanden wir so …

Kaahée leitet sich von dem indianischen Schlachtruf „Ho-Kaahée“ ab, was soviel bedeutet wie „Heute ist ein guter Tag zu sterben!“

kaahee-produkt1

Das Startkapital haben wir aufgebracht, indem wir …

…Investoren aufgenommen haben und aus unserem Umsatz bestritten.

Als Venture Finanzierung haben wir…

Crowdinvesting und das Eigenkapital Investoren.

Unsere wichtigsten Meilensteine waren…

Nach Abschluss der Entwicklung und erfolgreicher Patentierung ist 2014 und 2015 dann der große Durchbruch gelungen: Im Jänner 2014 erhielt Kaahée eine Testlistung in 50 Spar Gourmet Märkten in Wien & Niederösterreich und war nach drei Monaten von über 100 Getränken unter den TOP10 der bestverkauften Softdrinks bei Spar Gourmet. Auf Grundlage dieses Erfolgs wurde dann ab August 2014 eine Gesamtlistung in allen Spar-Märkten (Interspar, Eurospar, Spar) fixiert. Im September 2014 wurde dann eine REWE-Gesamtlistung in allen Billa, Merkur & Sutterlütty Filialen fixiert. Seither konnte zusätzliche eine Einführung in vielen Adeg und Nah & Frisch Filialen fixiert werden.

Am 1. Januar 2015 wurde eine Vertriebskooperation mit dem größten Schweizer Spiritousenhersteller Diwisa gestartet und Kaahée wurde im Schritt 1 in der Szenegastronomie in der Schweiz eingeführt, bevor nun im Schritt 2 der Schweizer Lebensmitteleinzelhandel folgt. Die Markteinführung in der Schweiz war ein voller Erfolg. So konnten bereits rund 100.000 Flaschen Kaahée in die Schweiz verkauft werden.

Das ist unsere Vision… und der nächste wichtige Meilenstein …

Die flächendeckende Listung im deutschen Lebensmitteleinzelhandel!

Von allen Marketing- & PR-Aktionen waren die erfolgreichste …

kaahee-marketing

Die Teilnahme bei der Puls4 Startup TV-Show „2 Minuten – 2 Millionen“. Wir hatten einen kostenlosen Fernsehauftritt, währenddem wir 2 Minuten lang Zeit hatten 4 Investoren aber natürlich auch die zahlreichen Zuseher von Kaahée zu überzeugen. Zeitgleich mit der Show startete auch unsere erste Crowdinvesting Kampagne, die schnell zur erfolgreichsten Österreichs wurde.

Im Moment haben wir auf conda.de eine zweite Crowdinvesting Kampagne laufen, die ebenfalls alle bisherigen Rekorde bricht.

Diese Personen / Institutionen haben uns besonders geholfen …

  • der Starbag-Eigentümer Hans-Peter Haselsteiner,
  • der Business Angel of the Year Michael Altrichter,
  • der Müslieriegelhersteller Heinrich Prokop,
  • der Racing-Unternehmer Gerold Pankl,
  • Hannes Voit,
  • Puls 4 und natürlich die Crowd!!

Wie groß war das Team beim Start?

It was a one-man show.

Stichwort Lean Startup: So haben wir unsere Zielgruppe/unser Produkt erstmal getestet …

Selbstversuch bei ausufernden Partys!! Es war hart, aber es hat sich gelohnt …

Deshalb sind wir Gründer / Unternehmer …

kaahee-gruender

Das Unternehmertum kocht in unseren Adern! Wir lieben es, neue Geschäftsideen voranzutreiben und zum Erfolg zu führen. Vor Kaahée hat Julian Juen Mountain Lodges of Peru mitaufgebaut.

Das würden wir nicht wieder tun, bzw. diesen Fehler würden wir beim nächsten Mal vermeiden …

Fehler sollte man sportlich sehen, aus allem kann etwas Positives entstehen.

Krisen? Wir haben sie gemeistert durch …

Wir haben auch schon massive Rückschläge erlebt. Mittels Ausdauer und starkem Willen haben wir diese gemeistert. Nicht zu vergessen: Kaahée – saves your day.

Foto_Kaahee Crowdinvesting

So sieht unser Büro heute aus. So wünschen wir uns das zukünftig …

Wir sind gerade vor 4 Wochen in ein Altbau-Schmuckstück gezogen, ein altes Gassenlokal. Wir lieben unsere neuen 4 Wände und freuen uns auf alles Neue, das hier entstehen wird!

Bücher, Musik, Filme, Videospiele, Ausstellungen, Vorträge – das inspiriert uns …

Die besten Ideen kommen unterwegs!

  • Hangover
  • … denn Sie wissen nicht, was sie tun
  • Highlander – Es kann nur einen geben ;-)

3 Internetseiten, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

  1. Google
  2. Facebook
  3. Conda

3 Mobile Apps, ohne die wir nicht mehr Leben & Arbeiten können …

Beim drüber Nachdenken haben wir bemerkt, dass wir ziemlich „oldschool“ sind. Wir haben probiert, To-Do Listen Apps einzuführen, da hat aber keiner reingeschaut, deshalb wurde es wieder abgeschafft. Im Moment haben wir eine Whatsapp Gruppe.

3 Bücher, die man als Gründer unbedingt gelesen haben sollte …

Besser als Bücher übers Gründen zu lesen, ist sich mit anderen Gründern zu unterhalten, sich Mentoren zu suchen und von realen Vorbildern zu lernen.

Überblick Unternehmensdaten Kaahée:

Name: Kaahée Research and Development GmbH
Logo: kaahee-logo
Gründungsdatum: Wir sind im Sommer 2013 in Österreich auf den Markt gestartet.
Gesellschaftsform (heute/angestrebt): GmbH
Gründer/Geschäftsführer/Team: Geschäftsführer und Gründer: Julian Juen
Beirat und Investoren: H.P Haselsteiner, Gerold Pankl, Hannes Voit, Michael Altrichter, Heinrich Prokop, u.a.
Team: 10 Mitarbeiter
Kooperationen: Seven4Media Mediendeal: Dieser Mediendeal hat uns dabei geholfen, bereits in einer sehr frühen Phase eine massive TV-Präsenz zu erreichen. Gerade für ein junges Startup ist das Gold wert, wenn die Vertriebsbasis stimmt!
Website: www.kaahee.at
Firmensitz: Wien – die lebens- und liebenswerteste Stadt der Welt, Marketingbüro: Liniengasse 15, 1060 Wien

Related Post

Gründerstory iamstudent: Erfolgreich mit Gutschein... Das Gutschein-Business läuft wie geschmiert. Denn Deutsche sparen gern. Klar, das sich so ein Markt diversifiziert. Das Startup High Five aus Wien kon...
Gründerstory Juniqe – Art Everywhere Juniqe - der einzigartige Shop für elektrische Kunst ist Anlaufstelle für alle Freunde von Farbe und Form. Hier gibt es noch bezahlbare Kunst, die von...
Gründerstory Jack Tomato: Gebrauchtes für die größ... Manche Ideen sind so logisch, dass man schon mit einigem Erstaunen feststellt, dass sie bisher keiner hatte. So ging es Jenny von Bernstorff: Sie fand...
Gründerstory Mentor Lane: Für jeden den richtigen ... Startups brauchen Mentoren. Aber eigentlich braucht jeder einen. Doch wie findet man den richtigen? Den mit Erfahrung, Kontakten, dem Verständnis für ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!