Steuererklärung nachträglich ändern - geht das?

FRAGE:

Kann man noch etwas ändern/nachreichen, wenn die Steuererklärung abgegeben ist?

ANTWORT:

Ja. Solange noch kein Steuerbescheid erstellt wurde, lassen sich Unterlagen nachreichen. Des weiteren gibt es nach Erteilung des Steuerbescheids eine Einspruchsfrist von einem Monat, in der auch Unterlagen nachgereicht werden können. Danach wird es schwierig, Änderungen anzugeben.

Es antwortet für Sie: Jörg Frey, Experte für Kleinst- und Kleinunternehmen

joerg-frey

Jörg Frey ist Geschäftsführer bei der Haufe-Lexware GmbH & Co KG, einem Unternehmen der Haufe Gruppe. Weitere Texte von ihm auf Gründerküche findet ihr hier.

Related Post

Was ist die Kleinunternehmerregelung? Eines vorweg: Die Kleinunternehmerreglung können Sie in Anspruch nehmen, wenn Ihr Gesamtumsatz im Vorjahr unter 17.500 € lag und im laufenden Jahr die...
UG oder GmbH gründen für Blog mit AdSense? Also: die Frage beginnt einmal bei der Trennung in freiberuflicher oder gewerblicher Tätigkeit. Als Blogger, so kann man argumentieren ist man ja eind...
Gründerstory Kumpan electric: Ein neu gegründetes ... Die Elektroroller-Manufaktur aus Remagen. Eine ganze Familie von Gründern. Und wunderschöne Produkte mit klimaschützendem Plus. Mehr erfahrt ihr in un...
Im Blitzlicht: Crowdinvesting-Plattform Mashup Fin... Unser Ziel ist es, aus Innovationen mittels unternehmerischem Handeln wirtschaftlichen Erfolg zu machen und jedem die Möglichkeit zu geben, sich daran...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!