Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Grün­der­sto­ry trbo – Von Big Data zu User Engagement

Online-Umsät­ze las­sen sich mit trbo ganz ein­fach stei­gern. Hier­bei setzt man auf die rich­ti­gen Kauf­rei­ze und das Gan­ze funk­tio­niert voll­au­to­ma­tisch, ziel­grup­pen­spe­zi­fisch und vor allem in Echt­zeit! Viel Spaß beim Ent­de­cken eines wei­te­ren, span­nen­den Pro­jekts in unse­ren Gründerstories.

5/5 (4)

Online-Umsät­ze las­sen sich mit trbo ganz ein­fach stei­gern. Hier­bei setzt man auf die rich­ti­gen Kauf­rei­ze und das Gan­ze funk­tio­niert voll­au­to­ma­tisch, ziel­grup­pen­spe­zi­fisch und vor allem in Echt­zeit! Viel Spaß beim Ent­de­cken eines wei­te­ren, span­nen­den Pro­jekts in unse­ren Grün­der­sto­ries.

Das ist unser Produkt

trbo-produkt

Die trbo-Tech­no­lo­gie erhöht durch psy­cho­lo­gisch-wis­sen­schaft­li­che Daten­ana­ly­sen das User Enga­ge­ment im E-Com­mer­ce – in Echt­zeit, onsite und voll­au­to­ma­ti­siert. Für Shop­be­trei­ber führt dies zu unmit­tel­ba­ren Umsatz­stei­ge­run­gen, höhe­ren Con­ver­si­on Rates und Waren­korb­be­trä­gen, einer Redu­zie­rung der Waren­korb­ab­bre­cher und einer gestei­ger­ten Wiederkaufrate.

Das sind unser USPs

  1. Die trbo Tech­no­lo­gie basiert auf einem intel­li­gen­ten und selbst­ler­nen­den Algo­rith­mus, der auf Erkennt­nis­sen aus dem Neu­ro­mar­ke­ting grün­det. Er erkennt, wel­cher User zu wel­chem Zeit­punkt wel­chen indi­vi­du­el­len Anreiz erhal­ten muss, damit er im Shop kauft.
    (Wett­be­wer­ber arbei­ten hier häu­fig mit manu­el­len Regel­er­stel­lun­gen, nach denen die Anrei­ze aus­ge­spielt werden.)
  2. Dyna­mi­sche und smar­te Lay­er-Inhal­te, wie zum Bei­spiel: Pro­dukt­emp­feh­lun­gen auf Basis von Beha­vio­ral Pro­duct Tar­ge­ting, dyna­mi­sche Gut­schei­ne mit einer Waren­korb­wert-Schwel­le, usw.
    (Wett­be­wer­ber arbei­ten in der Regel mit bild-basier­ten Anrei­zenn die auf Shop-(Unter)-Seiten verweisen.)
  3. Die Tech­no­lo­gie hat sich bereits im Pra­xis-Ein­satz bewährt und Pro­of-of-Con­cept gelie­fert. (Case Stu­dy nickis​.com)

Das sind unse­re Kunden

buch​.de, tha​lia​.de, per​fekt​-schla​fen​.de, ala​ra​.com (USA), ura​no​.de, nickis​.com …

So kam uns die Idee / So fing alles an

trbo-idee

Nur zwei Pro­zent der Besu­cher von Online-Shops kau­fen tat­säch­lich. Was bit­te pas­siert mit den rest­li­chen 98 Pro­zent, die teu­er über Such­ma­schi­nen­mar­ke­ting und ande­re Wer­be­maß­nah­men in den Shop gebracht wer­den? Die­se Nuss woll­ten wir unbe­dingt kna­cken. Wir: eine bunt gemisch­te Run­de aus erfah­re­nen Digi­tal­un­ter­neh­mern, Ent­wick­lern und mir, einem Unternehmensberater.

Als wir erkann­ten, dass die größ­te Her­aus­for­de­rung für Shop­be­trei­ber dar­in besteht, mit dem User in Inter­ak­ti­on zu tre­ten, woll­ten wir die­se lösen. Der Wunsch, eine Ant­wort auf die Fra­ge zu fin­den, ob man Besu­cher von Online-Shops genau­so indi­vi­du­ell und direkt anspre­chen kann wie im sta­tio­nä­ren Ein­zel­han­del, war sozu­sa­gen die Keim­zel­le von trbo.

So wur­de aus der Idee ein Geschäftskonzept

Bevor es wirk­lich los­ging, fan­den mit Hil­fe von Shops von Bekann­ten manu­el­le Tests und Daten­ana­ly­sen statt, um das Kon­zept zu tes­ten und wei­ter zu ver­fei­nern. Als die­se Vor­tests Erfolg gezeigt hat­ten, haben wir uns dazu ent­schlos­sen, mit dem ers­ten Soft­ware-Ent­wick­ler an der Umset­zung zu arbeiten.

Jede Fir­ma braucht einen Namen – „trbo“ fan­den wir so

trbo-namensfindung

Unser Unter­neh­mens­ziel ist es, den con­ver­si­on „t(u)rbo“ für Online-Shops zu ent­wi­ckeln. Wir woll­ten einen Namen, der zu unse­rer aus­ge­fuchs­ten Tech­no­lo­gie passt, die man inner­halb kur­zer Zeit in einen Shop inte­grie­ren kann und sofort Erfol­ge sieht. Also: trbo ein­le­gen und los geht’s.

Das Start­ka­pi­tal haben wir ein­ge­wor­ben, indem wir …

… nach dem Prin­zip „Fami­ly, Fools and Fri­ends“ Men­schen aus unse­rem Umfeld von der Idee und dem Kon­zept über­zeu­gen konnten.

Gab es Ven­ture Finan­zie­rung?

Ende 2013, als die Finan­zie­rung des Go-To-Mar­kets und der wei­te­ren Ent­wick­lung anstand. Pitch bei Start-up Netz­wer­ken, wie z.B. evo­bis in München.

Das sind unse­re wich­tigs­ten erreich­ten Meilensteine/Erfolge

Anfang 2014 hat­ten wir unser Pro­dukt bereits bei drei Kun­den erfolg­reich im Ein­satz. Im Juni 2014 konn­ten wir eine gro­ße Finan­zie­rungs­run­de im Mil­lio­nen­be­reich abschlie­ßen. Vor kur­zem, im Juli, konn­ten wir mit buch​.de und tha​lia​.de ers­te Top-Play­er im E-Com­mer­ce als Kun­den gewinnen.

Das sind unse­re Visi­on und die nächs­ten Meilensteine

Der User erlebt einen kom­plett per­so­na­li­sier­ten Online-Shop. Alles, was ihm im Shop prä­sen­tiert wird, ist auf sei­ne Bedürf­nis­se indi­vi­du­ell ange­passt. Der Infor­ma­ti­ons­strom im Shop dreht sich also um, die gewünsch­ten Pro­duk­te und Ange­bo­te kom­men auf Basis künst­li­cher Intel­li­genz zum User. Er muss nicht mehr danach suchen.

Unser nächs­ter wich­ti­ger Mei­len­stein ist der Launch eines stan­dar­di­sier­ten Lay­er-Edi­tors, um Online-Shops jeder Grö­ße die schnel­le Kon­fi­gu­ra­ti­on von Per­so­na­li­sie­rungs­ele­men­ten und Kauf­an­rei­zen zu ermöglichen.

Von allen Mar­ke­ting- & PR -Aktio­nen, die wir durch­ge­führt haben, waren die bes­ten

Sehr erfolg­reich waren unse­re B2C-Umfra­gen, Info­gra­fi­ken und Pres­se­mit­tei­lun­gen rund um die Bedürf­nis­se der User beim Online-Shop­ping, zum Bei­spiel: „Was macht einen guten Ver­käu­fer aus?“ oder „Die Top-10-Waren­korb­ab­bruch-Grün­de“. Auch unse­re SEPP-For­mel zur Stei­ge­rung des User-Enga­ge­ments im Online-Shop hat uns viel Auf­merk­sam­keit in der Ziel­grup­pe beschert.

Die­se Per­so­nen / Insti­tu­tio­nen haben uns beson­ders geholfen …

evo­bis, ein Start-up Netz­werk, das Wis­sen und Inves­to­ren vermittelt.

Des­halb sind wir Grün­der / Unternehmer

trbo-team

Wir wol­len unse­re Ide­en und Kon­zep­te mit Ener­gie und Lei­den­schaft direkt umset­zen, das geht am bes­ten mit einem eige­nen Busi­ness. Pro­ble­me von Unter­neh­men tech­no­lo­gisch zu lösen und einen ech­ten Mehr­wert für den Kun­den zu schaf­fen, moti­viert uns. In einem Start-up kann man auch jun­gen Mit­ar­bei­tern schnell Ver­ant­wor­tung über­tra­gen und ihnen die Chan­ce geben, ihre Fähig­kei­ten und ihr Poten­zi­al zu ent­fal­ten, das schafft einen tol­len Team­spi­rit. So ein Unter­neh­men dann wach­sen zu sehen, ist eine tol­le Sache.

Das wür­den wir nicht wie­der tun …

Das rich­ti­ge Team ist gera­de am Anfang enorm wich­tig. Beim nächs­ten Mal wür­den wir noch mehr unse­rem Bauch­ge­fühl ver­trau­en, wenn es um die Zusam­men­stel­lung des Teams geht. Also schnel­ler ent­schei­den, wenn es mal nicht passt.

Kri­sen? Wir haben sie gemeis­tert durch …

Kri­sen meis­tert man am bes­ten, indem man einen Schritt zurück­tritt und sach­lich über die Situa­ti­on nach­denkt. Lie­gen die Fak­ten auf dem Tisch, muss zügig eine Ent­schei­dung getrof­fen wer­den. Und dann geht es mit vol­ler Kraft an die Umsetzung.

So sieht unser Büro heu­te aus. So wün­schen wir uns das zukünftig …

Da sind wir noch ein biss­chen spar­sam.  Statt „Start-up“-cool, sieht es bei uns eher bie­der aus. (klei­ne Räu­me, Tep­pich usw.) Für das nächs­te Büro wün­schen wir uns mehr Offen­heit, viel Licht, viel Glas – so dass auch räum­lich ein Unter­neh­men ohne Gren­zen entsteht.

Bücher, Musik, Fil­me, Video­spie­le, Aus­stel­lun­gen, Vor­trä­ge – das inspi­riert uns …

Im Grun­de das täg­li­che Leben und sei­ne Herausforderungen.

3 Inter­net­sei­ten, ohne die wir nicht Leben & Arbei­ten können …

  • Jira / Con­flu­ence (Online Inter­nes Ticke­ting / Wiki-System)
  • Face­book (für unse­ren Soci­al Foot­print, vor allem um attrak­tiv für neue Mit­ar­bei­ter zu sein)
  • t3n Maga­zin

3 Per­so­nen, denen wir regel­mä­ßig folgen …

ansons­ten den Fach­diens­ten wie online​mar​ke​ting​.de, t3n, inter​net​world​.de

Bücher, die man als Grün­der unbe­dingt gele­sen haben sollte …

Steve Jobs: Think different – Die Welt anders denken

Ste­ve Jobs: Think dif­fe­rent – Die Welt anders denken

von Karen Blu­men­thal [Ber­lin Ver­lag Taschenbuch]
Preis: - - EUR 9,99 -


Der Fürst

Der Fürst

von Nic­co­lo Machia­vel­li [Nikol]
Preis: - - EUR 4,95 -


Die Psychologie des Überzeugens: Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen

Über­blick Unternehmensdaten

Name:trbo GmbH
Logo:trbo
Grün­dungs­da­tum:Die offi­zi­el­le Grün­dung der trbo GmbH fand im April 2013 statt. An der Kon­zep­ti­on und der Ent­wick­lung der Algo­rith­men arbei­ten wir tat­säch­lich bereits seit Anfang 2012.
Grün­dungs­pha­se:Janu­ar 2013 – April 2013
Gesell­schafts­form:GmbH
Geschäfts­füh­rer, Gesellschafter:
  • Geschäfts­füh­rer: Dr. Dani­el Kirchleitner
  • ein erfah­re­ner deut­scher Technologie-Investor
  • eine Rei­he von Busi­ness Angels
Koope­ra­tio­nenIm tech­no­lo­gi­schen Bereich arbei­ten wir gera­de an einer lang­fris­ti­gen Koope­ra­ti­on mit der LMU Mün­chen. Auch auf ver­trieb­li­cher Ebe­ne pla­nen wir ein Partnermodell.
Fir­men­sitz:trbo GmbH * Lind­wurm­str. 109 * 80337 München
Web­site:www​.trbo​.com
Soci­al Media:facebook twitter googleplus

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X