Vodafone und Mila starten Support-Portal

5/5 (2)

Vor genau einem Monat berichteten wir in unsererm Bereich Gründerstories von Mila. Nun erreichte uns die Neuigkeit, dass Mila zusammen mit Vodafone ein crowd-basiertes Portal für technischen Support starten. Auf der IFA in Berlin hatte man die Möglichkeit, einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Der Peer-to-Peer Kundendienst-Marktplatz ermöglicht dem Endverbraucher einen lokalen und vor allem erschwinglichen Technik-Support. Das Ganze ist online zu buchen und sich so schnell Hilfe bei Problemen rund um Smartphones, Interent, Computer, Tablets, TV und Multimedia holen. Vorerst ist dieser Service für Berlin geplant, weitere, deutsche Großstädte sollen aber folgen!

vodafone-mila-service

Vodafone hat vor allem die Verbesserung des hauseigenen Kunderservice auf dem Schirm. Die Ansprüche der Kunden ändern sich mit den technologischen Fortschritten mehr und mehr. Der Endverbraucher erwarte eine Erreichbarkeit des Service-Teams rund um die Uhr und das auch möglichst unkompliziert. Dort wo die alten Service-Kanäle aufhören, setzen die neuen Wege an.

Bitte bewerte diesen Artikel: