Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Fort- und Wei­ter­bil­dung für Heil­prak­ti­ker auf dem 38. Naturheilkundetag

Wer als Heil­prak­ti­ker arbei­tet, muss sich ste­tig wei­ter- und fort­bil­den. Auf dem Natur­heil­kun­de­tag kann er das tun: bei 40 Fach­vor­trä­ge von der Dia­gnos­tik und neu­en The­ra­pie­an­sät­zen in der Behand­lung von Schmer­zen, Anti­bio­ti­ka-The­ra­pi­en, Migrä­ne, Frau­en­heil­kun­de, Pro­sta­ta­krebs, Auto­im­mun-, Haut- und chro­ni­sche Erkran­kun­gen bis hin zu Stress-Manage­ment und Burnout-Prävention.

5/5 (1)

Am Sams­tag, den 14. Sep­tem­ber 2013, fin­det in Han­no­ver der 38. Natur­heil­kun­de­tag statt – schon mit dem 1. Natur­heil­kun­de­tag des Ver­band Deut­scher Heil­prak­ti­ker (VDH) im Jah­re 1975 in Han­no­ver ging es um den Aus­tausch von Kennt­nis­sen und Erfah­run­gen über natur­heil­kund­li­che Heilweisen.

Die fach­li­che Fort- und Wei­ter­bil­dung sei ein unbe­ding­tes Muss beim Berufs­stand des Heil­prak­ti­kers, so der Ver­band. Stän­dig stei­gen­de Anfor­de­run­gen in der täg­li­chen Pra­xis set­zen eine kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­bil­dung in The­ra­pie­ver­fah­ren, der Gesetz­ge­bung und den Neue­run­gen im natur­heil­kund­li­chen Phar­ma­be­reich zwin­gend vor­aus. Der 38. Natur­heil­kun­de­tag bie­te die­se Gele­gen­heit zur fach­li­chen Wei­ter­bil­dung und den Kon­takt mit der Kol­le­gen­schaft. Ange­spro­chen sind alle Heilpraktiker/innen sowie alle Berufsanwärter/innen und natur­kund­lich arbei­ten­den Ärz­te aus Nie­der­sach­sen und angren­zen­den Gebieten.

Das­Pro­gramm des 38. Natur­heil­kun­de­ta­ges umfasst über den Tag ver­teilt 40 Fach­vor­trä­ge von der Dia­gnos­tik und neu­en The­ra­pie­an­sät­zen in der Behand­lung von Schmer­zen, Anti­bio­ti­ka-The­ra­pi­en, Migrä­ne, Frau­en­heil­kun­de, Pro­sta­ta­krebs, Auto­im­mun-, Haut- und chro­ni­sche Erkran­kun­gen bis hin zu Stress-Manage­ment und Burnout-Prävention.
Im Rah­men der Ver­an­stal­tung fin­det par­al­lel eine Fach- und Indus­trie­aus­stel­lung mit rund 60 Aus­stel­lern bio­lo­gisch-phar­ma­zeu­ti­scher und medi­zi­nisch-tech­ni­scher Unter­neh­men und Anbie­ter von natur­heil­kund­li­chen Pro­duk­ten, Dienst­leis­tun­gen und Geräten.

Die Ver­an­stal­tung beginnt um 9.00 Uhr mit der offi­zi­el­len Eröff­nung durch VDH-Prä­si­dent Heinz Krop­manns im Han­no­ver Con­gress Cen­trum – Theo­dor-Heuss-Platz, 30175 Han­no­ver. Der Ein­tritt für das gesam­te Vor­trags­pro­gramm und den Besuch der beglei­ten­den Indus­trie­aus­stel­lung beträgt 10,00 Euro. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Inter­net­sei­te.

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X