Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Gründer in der Arena: Die StartupCon macht Köln zum Hub für Ideen und Innovationen

80.000 m² bespielte Fläche, über 150 Top-Speaker, 500 Pitches, tausende Besucher und eine faszinierende Expo – das sind die wichtigsten Fakten zum Gründer-Event des Jahres: der StartupCon.

Am 27. Oktober 2016 treffen Besucher auf Aussteller, Startups auf Mittelstand, nationale auf internationale Köpfe und vor allem zahlreiche Gründer auf zahlreiche Investoren. Gründer, Startups und Experten kommen nach Köln zur StartupCon: die Lanxess Arena wird zum Zentrum der deutschen und auch internationalen Startup-Szene. Dort wird über die Zukunft Deutschlands als Gründerstandort gesprochen, und spannende Ideen können zu erfolgreichen Gründungen werden.

 

Die StartupCon macht Köln zum Hub der Ideen und Innovationen. Die riesige Lanxess Arena bietet mit 25 Pitching Logen Platz für 500 One-on-One-Pitches und ist damit der perfekte Ort für alle Gründer und Startups. Vorab werden in Matchmakings die passenden aus den mehr als 250 Investoren gesucht und gefunden, sodass sich für jeden die richtigen Chancen bieten und interessierte Förderer als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Startups aus jeder Phase der Gründung können sich hierfür bewerben und einen Platz unter den begehrten Pitches sichern. Vernetzung, Kontakte und ganze Netzwerke sind für Gründungsinteressierte und Startups von Beginn an essentiell, das ist mittlerweile jedem klar. Bereits etablierte Unternehmen sind immer mehr auf der Suche nach neuen Denkweisen, digitalen Innovationen und dem frischen Wind der jungen Generation.

Dabei muss Deutschland als Gründungsstandort noch interessanter werden. Gerade dafür bietet die StartupCon das passende Umfeld, um ins Gespräch zu kommen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und 100% Business zu generieren.

Über 150 Top-Speaker aus aller Welt kommen an diesem Tag nach Köln und berichten über ihre Erfahrungen. Bekannte Größen wie etwa Jörg Binnenbrücker, Tim Schumacher, Heiko Hubertz, Oliver Flaskämper, Malte Krüger und Ex-Fußballstar Marcel Jansen, aber auch internationale Größen wie der Milliardär Arun Pudur, oder Young-Founder wie Ben Towers und Moziah Bridges geben spannende und einzigartige Einblicke. Sie zählen zu den wichtigen Impulsgebern und ermutigen mit interessanten und außergewöhnlichen Stories.

Es lohnt sich, die Tickets zur größten Ein-Tages-Startup-Konferenz Deutschlands und dem besten Networking-Event schon jetzt zu kaufen: Bis zum 31. August gelten noch die günstigen Early-Bird-Preise. Die Tickets sind hier erhältlich.

Weitere interessante Artikel

Jobmotor Startups: 100 000 Jobs in Deutschland Startups haben sich in Deutschland zu einem Beschäftigungsmotor entwickelt. Im Durchschnitt beschäftigt jedes Startup aktuell 17 Mitarbeiter.
70 Millionen Euro: HochschulStart-up.NRW fördert Gründer und Innovationen Kluge Ideen zügig umsetzen: 70 Millionen Euro für bessere Kooperation zwischen Hochschulen und Wirtschaft. Der Austausch von Wissen und Technologie zw...

Bitte bewerte diesen Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X