Neue Kooperation: Business Angel Institute und Hochschule Fresenius bilden künftig Startup-Investoren aus

Das in Wien ansässige Business Angel Institute (BAI) geht eine strategische Kooperation mit der renommierten Hochschule Fresenius ein. Künftig werden in der neu gegründeten PioneerLab Entrepreneur Academy angehende Business Angels und Startup-Investoren ausgebildet.

Als führende Bildungseinrichtungen für angehende Gründer:innen, Business Angels und Investor:innen haben das Business Angel Institute mit Sitz in Wien und die Hochschule Fresenius im Rahmen des PioneerLab eine langfristige Partnerschaft geschlossen, um ihre Ressourcen zu bündeln und Bildungsinitiativen zu entwickeln, die das Start-up Ökosystem in Europa weiter stärken.

An der neu gegründeten Bildungsstätte, der PioneerLab Entrepreneur Academy, werden in verschiedenen Zertifikatslehrgängen sowie Online-Masterclasses, Entrepreneure und Frühphaseninvestor:innen ausgebildet. Das erste Modul startet bereits im Dezember in Präsenz am Stammsitz der HS Fresenius in Idstein (Deutschland). Die ersten Masterclasses mit renommierten Expert:innen gehen im Februar 2024 online. Die Leitung der PioneerLab Entrepreneur Academy übernimmt Dr. Dennis Lotter von der Hochschule Fresenius.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die Praxisnähe hinsichtlich der Instrumente und Abläufe bei Startup-Investments, des Aufbaus eines eigenen Venture-Portfolios, der Grundlagen von Venture Capital & Angel Investing sowie verschiedener Beteiligungsstrategien. Gründer:innen können ihre Kenntnisse in den Bereichen Wachstumsfinanzierung, Financial Modelling, Growth Hacking, Entscheidungsfindung in unsicheren Zeiten, sowie Teamentwicklung und Akquisition erweitern.

Berthold Baurek-Karlic, Generalsekretär und Mitgründer des Business Angel Institutes wird einer dieser Expert:innen sein, die ihr Know-how und ihre Erfahrung ab Dezember mit interessierten Gründer:innen und angehenden Business Angels teilen. „Die Kooperation mit der Hochschule Fresenius ist für das Business Angel Institute von großer Bedeutung. Seit über 175 Jahren steht die Hochschule Fresenius für Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Diese Partnerschaft bietet uns die Möglichkeit, unser Fachwissen und unsere Erfahrung weiter zu verbreiten. Gemeinsam streben wir danach, das europäische Start-up Ökosystem zu stärken und weiterzuentwickeln, um damit den wirtschaftlichen Fortschritt in Europa voranzutreiben“, zeigt sich Baurek-Karlic begeistert von dieser Kooperation.

Die PioneerLab Entrepreneur Academy, als deren inhaltlicher Partner das renommierte Business Angel Institute fungiert, ist Teil der staatlich anerkannten Hochschule und Bildungsgruppe Carl Remigius Fresenius Education Group (CHFEG), die über 62 Standorte in Deutschland und einen jüngst eröffneten Standort in Wien (Österreich) verfügt.

„Die Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius und die Gründung der PioneerLab Entrepreneur Academy eröffnet neue Möglichkeiten, um durch Schulungen, Zertifikatslehrgänge und Online-Masterclasses das Know-how und die Fähigkeiten angehender Unternehmer:innen und Investor:innen zu fördern und so auch die Qualitätsstandards im Startup Ökosystem laufend zu verbessern“, so Baurek-Karlic.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X