Neuer Leitfaden bietet Orientierung für Business Angels und Startups

Hohe Expertise und Erfahrungswissen: “Angel Investing at its best: Leitfaden für Business Angels II” versammelt Beiträge von 90 Autoren.

Das Buch “Angel Investing at ist best: Leitfaden für Business Angels II” trägt auf 464 Seiten alles an “Market Intelligence” zusammen, was Angel Investing auf hohem Niveau heute ausmacht. Mit der Namensgebung knüpft das Buch zwar an den 2012 erschienenen Leitfaden derselben Herausgeber an, aber nur wegen der großen Akzeptanz des damaligen Buches. Denn die Welt der Angel Investoren hat sich seitdem verändert. Sie sind heute selbstbewusster Partner in der Finanzierungskette neben den anderen Investoren, die Professionalität hat zugenommen und damit auch die Anforderungen an ein solches Buch.

Um dem Rechnung zu tragen, haben Ute Günther und Roland Kirchhof als Herausgeber die Beiträge von mehr als 90 fachlichen Experten und Praktikern, darunter vielen Business Angels, zu einem Gesamtwerk vereinigt, bei dem hohe Expertise und Erfahrungswissen sich gegenseitig ergänzen und vertiefen. Die Herausgeber selbst kennen als langjährige Vorstände von Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) bestens die einschlägigen Fragestellungen, Themen und Akteure.

Das Buch begleitet den Leser vom ersten Gedanken an eine Investition, über die Vertragsgestaltung, die Förderung des getätigten Investments und die Voraussetzungen und Folgen weiterer Finanzierungsrunden bis hin zum Exit. Er erfährt mehr über die Partner der Business Angels und ausgewählte Zielbranchen sowie über die Szene in Deutschland und Europa. Aktuelle Themen, wie Standardverträge, Wandeldarlehen oder Blockchain, runden das Bild.

Das Buch wendet sich nicht nur an Business Angels, sondern auch an Start-ups, die eine Finanzierung durch Angel Investoren suchen. Auch für Multiplikatoren und Berater bietet es viel Gewinn. Wer sich neu mit der Materie befasst, für den wird es als Lesebuch nutzbringend sein, für den schon Erfahreneren hingegen eher als Handbuch und Nachschlagewerk.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X