Wie im Rausch: Inkubator für Cannabis-Startups sucht Gründer

Mit einem freundlichen „Hallo Oakland“ zur Begrüßung hat sich der erste Inkubator für die Cannabis-Industrie in der kalifornischen Stadt unweit von San Francisco angesiedelt. Gateway heißt das Projekt von Carter Laren und Ben Larson, die es als ihre Mission ansehen, junge Unternehmen für den aufkeimenden Markt für legale Cannabis-Produkte vorzubereiten. Dass sie langjährige Entrepreneurship-Erfahrung im Silicon Valley haben, ist dabei sicher nicht von Nachteil.

 

Hinter Gateway steht die Finanzkraft von MJIC, Inc., einer Holdinggesellschaft die sich als erste auf den Marihuana-Markt spezialisierte. Marihuana ist bereits in 23 US-Staaten legalisiert worden, weitere sollen schon bald folgen. Das Geschäft mit legalen Cannabis-Produkten schon jetzt brummt und bald durch die Decke gehen könnte, wissen Carter Laren und Ben Larson. Sie wissen aber auch, dass die Gründer in diesem Markt zwar Energie, Ideen und Enthusiasmus mitbringen, nicht aber das notwendige Know-how, um erfolgreich ein Startup zu gründen.

In ihrem Inkubator Gateway wollen sie diese Wissenlücke schließen. Im Herzen von Oakland, in einem eher auffälligen Gebäude, bieten sie zwei Mal pro Jahr bis zu zehn Startups Platz, Expertenrat und eine Anschubfinanzierung von je 30.000 US-Dollar. Als Gegenleistung für das viermonatige Inkubations-Programm bekommt Gateway sechs Prozent der Unternehmensanteile.

Das erste Gateway-Programm soll im März 2016 starten, Bewerbungen sind immer noch möglich unter: http://gtwy.co/apply

Related Post

Ranking der Bundesländer: Bayern ist Mittelstandss... So zufrieden wie heute waren Deutschlands Mittelständler mit ihrem regionalen Umfeld seit mindestens zehn Jahren nicht: 50 Prozent bezeichnen ihr Umfe...
So machen Sie Ihre Online-Community zufriedener Mitarbeiter und Kunden vernetzen sich in Internet-Communities oder in firmeninternen sozialen Netzwerken und Foren. Dort können sie Erfahrungen austau...
Empfehlungen von Freunden und Bekannten sind die b... Empfehlungen von Freunden und Bekannten sind in sozialen Netzwerken die effektivste Form der Werbung. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag d...
Wie Paderborn zum Silicon Valley in Ostwestfalen w... Apple-Gründer Steve Jobs hat in einer Garage angefangen, auch Computer-Pionier Heinz Nixdorf hat in einfachen Verhältnissen gegründet. Jetzt wird der ...

15. Januar 2016

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!