Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Cowor­king Spaces in Bre­men: Nah am Was­ser und mit­ten in der Kaufmanns-Tradition

Die wich­tigs­ten Cowor­king Spaces in Bre­men sowie ihre Ange­bo­te, Prei­se und Beson­der­hei­ten fin­det ihr hier.

5/5 (2)

Buten un Bin­nen – Wagen un Win­nen“ lau­tet der berühm­te Bre­mer Wahl­spruch, der auch schon ganz schön alt ist. Das ist aber auch kein Wun­der – immer­hin war die Han­se­stadt Bre­men schon im 8. Jahr­hun­dert eine bedeu­ten­de Kauf­manns­stadt mit regem Wirt­schafts­le­ben. Dar­an hat sich bis heu­te nichts geän­dert. Bre­men ist ein Zen­trum für vie­le wich­ti­ge Wirt­schafts­zwei­ge, dar­un­ter auch Luft­fahrt- und Raum­fahrt­in­dus­trie und Auto­mo­bil- und Schiffs­bau eben­so wie Stahl- und Elek­tro­nik­in­dus­trie. Auch in Sachen Inno­va­ti­on kocht und bro­delt es in Bre­men mun­ter – das sieht man auch an den vie­len Cowor­king Spaces in der Stadt. Die wich­tigs­ten die­ser leben­di­gen Spaces stel­len wir euch in unse­rem Bei­trag vor.

Cowor­king Space Weser­work: Was­ser­nah und mit Sekretär

Nicht nur der größ­te Cowor­king Space in Bre­men, son­dern auch einer mit ein paar Beson­der­hei­ten. Da ist zum Einen die Lage direkt am Was­ser – zum ande­ren auch ein inklu­dier­tes Sekre­ta­ri­at – was so in die­ser Form bis­lang nur äußerst sel­ten zu fin­den ist. Die Atmo­sphä­re ist gedie­gen, ruhig und schlicht, das Arbei­ten im Weser­work wirk­lich angenehm.

Prei­se: Das Zeh­ner­ti­cket bekommt man für 170 Euro, Flex-Desks gibt es ab 210 Euro pro Monat, Fix­Desks kann man ab 260 Euro pro Monat buchen. Auch ein Vir­tu­al Office (in die­sem Fall mit einer sehr gefrag­ten Geschäfts­adres­se in Bre­men) ist mög­lich und kos­tet 99 Euro pro Monat.
Adres­se: Kon­sul-Smidt-Str. 8r, 28217 Bremen
Web: www​.weser​work​.de

neus­ta Coworking

Eben­falls ein rela­tiv gro­ßer Space, in dem auf über 500 Qua­drat­me­tern ins­ge­samt 40 Cowor­ker arbei­ten kön­nen. Auch hier gibt es einen Post­ser­vice, bei Bedarf kann man auch eine Fir­men­adres­se samt Logo auf dem Fir­men­schild erhal­ten. Ein eige­nes Cafe sorgt für eine ent­spann­te Atmo­sphä­re und vie­le neue Kon­tak­te, für das opti­ma­le beruf­li­che Fort­kom­men sorgt ein Netz­werk aus über 700 Exper­ten in allen Berei­chen – beson­ders emp­feh­lens­wert für Grün­der also. Auch Tele­fon kann man in die­sem Space nutzen.

Prei­se: Gemie­tet wer­den kann nur monats­wei­se, ein Fix­Desk kos­tet hier 200 Euro pro Monat.
Adres­se: Kon­sul-Smidt-Stra­ße 24, 28217 Bremen
Web: www​.cowor​king​-neus​ta​.de

Cowor­king Space Alte Schnaps­fa­brik: Syn­er­gi­en für Kreative

Der Name ist hier nicht Pro­gramm – aller­dings ist die alte Schnaps­fa­brik auch kein klas­si­scher Cowor­king Space. Die Arbeits­plät­ze fin­den sich hier nicht gebün­delt in einem gro­ßen Raum son­dern ver­teilt im Haus bei unter­schied­li­chen Krea­tiv­un­ter­neh­men, die dort ihren Sitz haben. Beson­ders für krea­tiv Täti­ge schafft das also eine ganz beson­de­re Atmo­sphä­re – man arbei­tet in einem Unter­neh­men, das eben­falls in der eige­nen Bran­che tätig ist. Dadurch erge­ben sich sicher­lich oft Syn­er­gi­en und ein ganz eige­ner, krea­ti­ver Anreiz.

Prei­se: Die Prei­se für die ein­zel­nen Arbeits­plät­ze müs­sen direkt erfragt werden.
Adres­se: Gün­ther­stra­ße 13/15, 28199 Bremen
Web: www​.alte​-schnaps​fa​brik​.de

Cowor­king Space kraft­werk – city acce­le­ra­tor Bremen

Das kraft­werk rich­tet sich beson­ders an Grün­der und ist auch ein Acce­le­ra­tor mit einem 14monatigen För­der­pro­gramm und Inku­ba­tor für neue Geschäfts­ide­en. Wich­ti­ge Wirt­schafts­zwei­ge für Grün­dun­gen im Space sind vor allem der Ener­gie­be­reich und die Berei­che Trans­port, Ent­sor­gung und Recy­cling. Geschäfts­ide­en aus ande­ren Berei­chen sind aber natür­lich eben­so will­kom­men. Ein Fab­Lab und ein Mobi­le­Ga­me­Lab kön­nen eben­so mit genutzt wer­den wie die „Even­tare­na“.

Prei­se: Ein Arbeits­platz kos­tet 150 Euro im Monat und 50 Euro pro Woche, bei Miet­dau­er über 3 Mona­te gibt es auch 247 Zutritt.
Adres­se: An der Wei­de 50, 28195 Bremen
Web: www. kraft​werk​-acce​le​ra​tor​.com

Cowor­king Space C-Raum Working für Teams

Wer für sein Team ein klei­nes aber fei­nes Büro sucht ist bei C-Raum Working rich­tig. Zur Ver­fü­gung ste­hen hier meh­re­re Zwei­er- und Drei­er-Team­ar­beits­plät­ze. Fes­te Geschäfts­adres­se ist bei Jah­res­mie­te mög­lich. Als beson­de­res Extra kann auch eine klei­ne Möbel­de­si­gner-Werk­statt mit­ge­nutzt werden.

Prei­se: Einen Arbeits­platz gibt es ab 240 Euro pro Monat oder ab 100 Euro pro Woche (je Arbeits­platz). Der Ein­zel­tag kos­tet 25 Euro.
Adres­se: Auf der Mug­gen­burg 15, 28217 Bremen
Web: www​.​c​-raum​.de

Cowork Bre­men: Für Dauergäste

Im Cowork fin­det man einen sehr luf­ti­gen und offe­nen Space mit viel Platz und Frei­räu­men. Für Cowor­ker ste­hen bei Bedarf auch Archiv- und Lager­räu­me zur Ver­fü­gung. Kurz­fris­ti­ge Ver­trä­ge sieht man hier nicht so gern, man wür­de ger­ne lie­ber län­ger­fris­tig ver­mie­ten. Wer sei­ne Ruhe braucht, kann auch einen abge­trenn­ten Büro­raum (dedi­ca­ted office) mieten.

Prei­se: Den Flex­Desk erhält man hier ab 190 Euro pro Monat, den Fix­Desk ab 250 Euro pro Monat, dabei gibt es auch einen Tele­fon­an­schluss mit fes­ter Durch­wahl. Das dedi­ca­ted office kann man ab 450 Euro pro Monat mieten.
Adres­se: Vagt­stra­ße 48/49, 28203 Bremen
Web: www​.cowork​bre​men​.de

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X