Coworking Spaces in Leipzig: Teamwork in bester Lage (Übersicht 2016)

© steschum / fotolia

Auch in Leipzig haben sich die Vorteile von Coworking Spaces in den letzten Jahren längst durchgesetzt. Die Büromieten in Leipzig sind zwar nicht auf ganz so hohem Niveau wie in Berlin, Köln oder München – aber immerhin teuer. Und für viele liegen die Vorteile im Coworking auch im vernetzten Arbeiten und in den vielen Kontakten, die man dort knüpfen kann. Wir stellen deshalb die bekanntesten Coworking Spaces in Leipzig vor.

Chaos Coworking Leipzig

coworking-leipzig-chaosDer Name mag den einen oder anderen vielleicht ein wenig skeptisch machen – für das Zentrum gilt das allerdings nicht. Das Chaos Coworking Leipzig ist offen für alle Absolventen und Einsteiger, für Gründer, für Kreative und für Freiberufler. Das Tagesticket erlaubt das Kennenlernen des im Kulturhafen wunderschön gelegenen Zentrums, für 12 Euro kann man das dann an einem weiteren Tag.. Einen Flex-Desk gibt es aktuell für 79 Euro im Monat, für den FixDesk muss man 150 Euro im Monat berappen. Besondere Konditionen gibt es im Chaos für Vereine.

Adresse: chaos coworking * im Kulturhafen Riverboat, Erich-Zeigner-Allee 45, 04229 Leipzig
Web: www.chaos-coworking.de

Raumstation Coworking Center

coworking-leipzig-raumstationSpacig abgefahren ist die Raumstation in der Lützner Str. 91 eigentlich gar nicht – sondern sie punktet eher mit einem sehr angenehmen Klima für alle darin Arbeitenden. Für eine tolle Atmosphäre sorgt nicht zuletzt die geräumige Sonnenterrasse. Mit eigenem Schlüssel kommt man 24/7 an seinen Arbeitsplatz. Die Preise sind gestaffelt, der einzelne Tag kostet 14 Euro, der einzelne Monat kostet 150 Euro, 3 Monate kosten 300 Euro (Spartarif). Einen Fixdesk gibt es für 180 Euro im Monat, ein komplettes möbliertes Büro (falls nicht belegt) kann man je nach Größe für 270 Euro bzw. 350 Euro im Monat mieten.

Adresse: Lützner Straße 91 * Tapetenwerk Leipzig Lindenau * Haus K ganz oben
Web: www.raumstation-coworking.de

Contorhaus Coworking Center

coworking-leipzig-contorhausDas Contorhaus ist weniger ein „klassisches“ Coworking Center, sondern eher eine Möglichkeit, verschiedene Räume in verschiedenen Größen für unterschiedliche Zwecke zu mieten: Als Seminarraum, als Coworking-Raum, als Beratungsraum oder als Werkstatt. Die Mietpreise beginnen bei 10 Euro pro Stunde und sind je nach Raumgröße und Nutzungsdauer gestaffelt. Das erlaubt eine vielfältige Nutzung je nach persönlichem Bedarf.

Adresse: Breitenfelder Straße 12 * 04155 Leipzig
Web: www.contorhaus-leipzig.de

Studio Delta Coworking

coworking-leipzig-delta-studioDas Studio Delta in der Demmeringstr. 57 im Westen Leipzigs lockt mit einer angenehmen Atmosphäre und sehr klug geplanten Nutzungsmöglichkeiten. Auch eigene Büros kann man mieten, für die man sogar eine eigene Festnetznummer bekommen kann. Meetingräume und eine Büroküche runden das Angebot ab. Die Preise sind überschaubar – das Tagesticket für 10 Euro, das 10-er-Ticket für 100 Euro und das Monatsticket 24/7 für 150 Euro. Die Offices kosten dann je nach Größe, Ausstattung und Bedarf. Runde Sache, und angenehme Arbeitsatmosphäre.

Adresse: Angerstr. 40-42 | Haus B * 04177 Leipzig und Demmeringstr. 57 * 04177 Leipzig
Web: www.studiodelta.de

Basislager Coworking

coworking-leipzig-basislagerDas Basislager im Peterssteinweg 14 richtet sich vor allem und speziell an Gründer und Startups. Für diese Zielgruppe stehen auch zahlreiche Dienstleister und Partner aus der Gründerszene zur Verfügung, was einen zusätzlichen Nutzen bringen kann. Das Center ist vergleichsweise groß, insgesamt 1200 m² Fläche stehen zur Verfügung, auf der man 100 Arbeitsplätze findet. Dazu kommen Meetingräume, Telefonkabinen und eine Gemeinschaftsküche – neben einem interessanten Freizeitangebot und einigen Angeboten für Ruhe und Entspannung. FixDesks gibt es ab 170 Euro pro Monat, dafür können auch Meetingräume und Drucker mit genutzt werden. Der Flex-Desk kostet 130 Euro im Monat, dafür kann auch der Drucker genutzt werden, Meetingräume nur für bis zu 5 Stunden im Monat. Alternativ gibt es noch einen Zehntages-Block für 90 Euro, auch damit darf man den Drucker nutzen. Für mehr Personen (Teams mit mehr als 3) gibt es Rabatte.

Adresse: Peterssteinweg 14-16 * 04107 Leipzig
Web: basislager.co

Le Space

coworking-leipzig-le-spaceEiner der ersten in Leipzig gegründeten Coworking Spaces ist Le Space – der Coworking Space in der Lützner Str. 91. Der mit 112 m² eher kleine Coworking Space bietet dennoch eine Vollaustattung – inklusive Scanner, Drucker, Beamer, einem Kommunikationsbereich und einer Küche sowie Couches und einer gepflegten Community, die sich einmal wöchentlich trifft. Tagestickets gibt’s für 10 Euro, einen 10-er Block für 90 Euro und einen Monat Zutritt erhält man ab 69 Euro. Spezielle Zielgruppe gibt es keine, Le Space steht allen offen, ob Angestellter, Student oder Freiberufler.

Adresse: Le Space (beta) * Lützner Straße 91, 04177 Leipzig * Im Tapetenwerk, Haus K
Web: www.le-space.de

Die Liste ist nicht abschließend – Vorschläge und Tipps von eurer Seite sind willkommen.

Related Post

Coworking Spaces in Hamburg: Hier findet ihr schne... Freiberufler, Gründer und Startups können oder wollen sich keine festen Büroräume leisten. Coworking Spaces sind nicht nur preiswerte und flexible Alt...
Coworking Spaces in Stuttgart: Vom Tagestisch bis ... Stuttgart, die badenwürttembergische Hauptstadt, ist von jeher ein magischer Ort für Künstler, Kreative, Andersdenkende und für Innovative. Wen wunder...
CoWorking Spaces in Frankfurt am Main: Teure Miete... Büromieten sind in Frankfurt/Main besonders teuer. Durchschnittlich 20 Euro pro Quadratmeter: das können sich nur wenige Startups und Gründer leisten....
Coworking Spaces in Mannheim und Heidelberg: unser... Mannheim ist - nach einer neuen Studie - die innovativste Stadt Deutschlands. Gemessen an der Zahl der Patente pro Einwohner liegt Mannheim mit an der...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!