Was ist die Facebook Suche Social Graph

© Facebook

Facebook schaltet eine neue Suchfunktion frei: den Social Graph. Im Unterschied zur bisherigen Suche handelt es sich um eine semantische Software, die Bedingungen interpretieren und verstehen kann. Man sucht also nicht mehr nur mit Schlagwörter sondern erweitert die Suche um Faktoren, etwa durch Beschreibungen wie „Finde alle Freunde, die gestern in meiner Stadt waren“.

Social Graph: Wie funktioniert die neue Suche?

Die Idee hinter der neuen Suchfunktion ist einfach: Weil ein Stichwort im Datenwust längst kein genaues Ergebnis mehr liefert, wird erweitert in den Daten gesucht. So sollen passende Antworten auf Fragen der Facebook-Nutzer geliefert werden, die zum Beispiel wissen wollen: „Welches Restaurant besuchen meine Freunde am häufigsten?“ oder „Welche Freunde meiner Freunden in meiner Stadt gehen gern ins Fussballstadion?“
Wie das funktioniert, erklären die Experten von tn3 in diesem Video:

Welche Daten werden mit Social Graph durchsucht?

Im Prinzip können die Daten aller Facebook-Nutzer und alles, was sie jemals veröffentlicht haben, durchsucht werden. Jeder Post, jeder Like, jeder Geotag-Eintrag, den Sie auf Facebook hinterlassen. Doch auch die Einträge Ihrer Freunde, die Sie betreffen, gehören dazu: Hat etwa ein Freund Sie auf einem Foto getaggt, dann sind diese Daten auch verfügbar. Grundsätzlich sind aber nicht mehr Daten sichtbar, als auch ohne Social Graph. Der Unterschied: Vorher war es nicht so einfach, die Daten zu finden.

Problematisch wird das dort, wo Facebook schon länger in der Kritik steht: Viele Menschen geben auf dem Social Network unbedacht Details preis. Oder sie verhindern nicht, dass Ihre Freunde das für sie tun. Die Datenschutzeinstellungen von Facebook sind nicht standartgemäß eng sondern User müssen schon ganz bewusst steuern, was über sie öffentlich wird. Jetzt sind die Daten nicht nur online – sie werden auch gut gefunden.

Wer kann die neue Facebook-Suchmaschine nutzen?

Bisher ist Social Graph nur für Nutzer freigeschaltet, die „US English“ als Sprache in ihrem Account eingestellt haben. Eine deutsche Version soll folgen. Wer nicht darauf warten will, kann die Funktion Social Graph über diesen Link nach dem Einloggen auf Facebook freischalten.

Related Post

Businessplan schreiben: So kalkuliert Ihr Euren Un... In jedem Businessplan sollte auch stehen, mit welchen Kosten für das Unternehmen gerechnet wird. Hier vergessen Gründer gern das Gehalt und die weiter...
SEPA: SEPA Lastschrift & Sepa-Mandat Schritt ... Mit SEPA kommt Bewegung in Ihre Kontoverwaltung - die Umstellung auf europäische Standards fordern von Unternehmern so einiges ab. Wie das im Falle de...
3 Kredit-Szenarien: So kommt ihr als Gründer an Ge... Viele Gründer machen zu Beginn ihres Unternehmertums einen eklatanten Fehler. Sie fokussieren sich in erster Linie darauf, ihr Produkt nach vorne zu b...
Top 6 Businessplan-Tools zum Erstellen Ihres persö... Einen Businessplan erstellen: um kaum ein Papier bei der Unternehmensgründung wird mehr Wind gemacht, als um den Businessplan. Nicht ganz unbegründet:...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,67 von 5 Sterne, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!