Gründerstory GetMyInvoices – So einfach aktivierst du den Autopiloten für dein Rechnungsmanagement

Am Anfang stand ein Problem: Nämlich dass Gründer Björn Kahle seine Rechnungen nicht mühsam zusammenklauben wollte. Ein leistungsfähiges Tool und ein paar Jahre später betreut GetMyInvoices 20.000 Kunden und beschäftigt knapp 40 Mitarbeitende. Wie Björn mit seiner durchdachten Lösung das Rechnungsmanagement vereinfachte und GetMyInvoices zu einem florierenden Unternehmen machte, erfährst du in unserer Gründerstory.

5/5 (2)

Name: GetMyInvoices | Startup aus: Kassel | Gegründet: 2013 | Website: getmyinvoices.com

Das ist GetMyInvoices

Belege sammeln? Schon erledigt, mit GetMyInvoices! Verabschiede dich von manuellem Rechnungssuchen dank unserer All-in-one-Lösung und gewinne so mehr Zeit für deine unternehmerischen Ideen!

Der Pitch

GetMyInvoices lädt Rechnungen aus mehr als 10.000 Online-Portalen automatisiert herunter – unabhängig davon, ob es sich um Telefonrechnungen, Versicherungsbescheide oder Amazon-Rechnungen handelt.

Darüber hinaus erkennt die cloudbasierte Lösung auch per E-Mail eingehende Rechnungen und importiert diese automatisch. Mit der dazugehörigen App lassen sich außerdem Papierquittungen erfassen und anschließend in die Rechnungsmanagement-Lösung hochladen.

Ergänzend dazu haben Anwender die Möglichkeit, Rechnungen aus Drittlösungen, wie Dokumentenmanagement-Systemen (DMS), Cloud-Speichern oder Rechnungserstellungstools, automatisch zu importieren. Die Dokumente werden strukturiert abgelegt und sind somit schnell auffindbar.

So funktioniert das Rechnungsmanagement von GetMyInvoices.
So funktioniert das Rechnungsmanagement von GetMyInvoices.

Außerdem beinhaltet GetMyInvoices eine Volltexterkennung, um mithilfe künstlicher Intelligenz Rechnungsinformationen automatisch zu extrahieren.

Mit dem integrierten Banking-Modul können Unternehmen ihre Kontotransaktionsdaten hochladen und die Positionen mit den vorliegenden Rechnungen abgleichen. Den Funktionsumfang ergänzen individuell anpassbare Workflows, die den Rechnungslauf vom Dokumentenempfang über die Kontrolle und Freigabe bis hin zur Zahlung und Synchronisation abbilden.

Schließlich werden über Schnittstellen sämtliche Belege und Kontodaten direkt zur Buchhaltungslösung oder an den Steuerberater weitergeleitet.

Das ist unsere Zielgruppe und das ist unser Markt …

Wir adressieren in erster Linie Freelancer sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die sich mit GetMyInvoices das lästige Einloggen in unzählige verschiedene Portale und das manuelle Zusammentragen der Belege sparen können.

Zu unserer Zielgruppe zählen aber auch Steuerberater, die über GetMyInvoices mit ihren Mandanten vollständig automatisiert Rechnungen austauschen können. Wir sind stolz darauf, dass mittlerweile mehr als 20.000 Kunden unserer Lösung vertrauen.

Das unterscheidet uns von unseren Konkurrenten

Ein leistungsfähigeres Tool zur Automatisierung der gesamten vorbereitenden Buchhaltung existiert nicht!

Dank GetMyInvoices und seinem automatisierten Rechnungsimport von allen relevanten Online-Portalen muss niemand mehr Belege manuell sammeln. Durch den Abgleich mit Kontotransaktionen kann die Belegvollständigkeit bereits in unserem Produkt gewährleistet werden, so dass nach dem automatischen Export aller Dokumente an den Steuerberater oder eine Buchhaltungssoftware garantiert nie wieder ein Beleg fehlt!

So kam uns die Idee

Unser Gründer Björn Kahle hat bereits mit zehn Jahren angefangen zu programmieren und später Software für Unternehmen entwickelt. Irgendwann hatte er derart viele externe Dienste im Einsatz, dass es für ihn zu mühselig wurde, stets alle Rechnungen herunterzuladen. Also setzte er sich im Jahr 2013 kurzerhand hin und programmierte ein entsprechendes Tool.

Bei Gesprächen mit Unternehmen stieß das Thema „Digitalisierung des Rechnungsmanagements“ auf großes Interesse, und seit 2017 läuft GetMyInvoices als Produkt unter dem Dach der fino data services GmbH. Der Rest ist Geschichte …

Die Geschichte hinter dem Namen unseres Startups …

Wir wollten einen sprechenden, selbsterklärenden Namen. GetMyInvoices vermittelt als Name genau das, was unser Produkt tut. Das war uns wichtig und daher haben wir diesen Namen gewählt.

Stichwort Lean Startup: So haben wir unser Produkt vorab getestet …

Unser Gründer Björn hat den Bedarf an einer Lösung wie GetMyInvoices für sich und andere erkannt und darauf basierend ein Produkt entwickelt, was nach und nach immer besser und größer geworden ist.

Unsere damals programmierte Software ließ sich zunächst mit 50 Portalen verbinden und stand auf Shareware-Plattformen zur Verfügung. Das Feedback der Anwender floss dann in die weitere Entwicklung ein.

 

So haben wir uns finanziert

GetMyInvoices ist von Anfang an gebootstrappt, hat sich über eigene Einnahmen finanziert und ist organisch gewachsen.

Das sind unsere bisher erreichten Meilensteine …

Dazu gehört die konstant steigende Kundenzahl: Inzwischen zählen wir über 20.000. Darüber hinaus haben wir im April 2020 das 10.000. Portal angebunden.

Wie groß war euer Team zum Start? Und wie groß ist es jetzt?

 Zunächst bestand das Team nur auseiner Person:  Björn, unser Gründer,  hat sich um alles gekümmert – die Buchhaltung, das Marketing und natürlich die Programmierung. Heute sind wir knapp 40 Kollegen und Kolleginnen.

Tipps & Tricks: Diese Marketingmaßnahmen haben uns am meisten geholfen

Unsere Partnerschaften. GetMyInvoices lässt sich perfekt mit anderen Buchhaltungstools wie DATEV Unternehmen online, lexoffice oder sevdesk verknüpfen und ergänzt diese ideal. Unsere Partner haben den Mehrwert früh erkannt und machen ihre eigenen Kunden auf uns aufmerksam.

Webseiten, Apps oder Tools, die wir nutzen …

Keine Überraschungen hier: Wir nutzen bei GetMyInvoices unter anderem Slack, Microsoft Teams, Jira und Confluence.

Diese Bücher haben uns inspiriert …

Das ist unsere Vision… und das die nächsten wichtigen Meilensteine

Eine echte Vision gab es bei der Gründung von GetMyInvoices nicht. Vielmehr ging es Björn darum, sein Problem zu lösen und sich nicht stundenlang in Portale einzuloggen, um Rechnungen herunterzuladen.

Doch der Appetit kommt bekanntlich beim Essen und mit unserer mittlerweile hohen Marktdurchdringung haben wir heute die Vision, die zentrale Plattform für den Rechnungsaustausch zu werden. Einer der nächsten Meilensteine ist die Integration von Instant Payment in GetMyInvoices. Mehr möchten wir an dieser Stelle nicht verraten.

Überblick Unternehmensdaten GetMyInvoices

Name: GetMyInvoices
Logo:
Gründungsdatum: 2013
Gesellschaftsform (heute/angestrebt): GmbH
Gründer: Björn Kahle
Hier findet ihr uns: Universitätsplatz 12, 34127 Kassel
Website: getmyinvoices.com
Social Media: Facebook | X | Instagram | LinkedIn

 

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X