Gründerstory oneserv - Webdesign und eCommerce aus Dresden

oneserv-artikelbild

Oneserv bietet gutes Webdesign und effektives eCommerce aus einer Hand an. Alle gängigen Content Management- und Shop-Systeme beherrscht das Team von oneserv wie im Schlaf. Bereits fünf Shops wurden erfolgreicht gestartet, viele weitere sollen noch folgen. Wer hier noch Unterstützung sucht, ist in Dresden und auch ganz Deutschland gut beraten. Viel Spaß beim Entdecken eines weiteren, spannenden Projekts in unseren Gründerstories.

Das ist unser Produkt

oneserv-produkt

Ursprünglich verwalteten wir Onlineshops, übernahmen anfallende Arbeiten in der Shopprogrammierung, dem Kundensupport. Zudem entwickelten wir auch für externe Kunden Magento-Shops. Inzwischen beschränken wir uns aber fast ausschließlich auf die firmeneigenen Nischenshops. Unterwegs sind wir im Möbelsegment.

Das sind unser USPs

Da wir uns inzwischen zu einem reinen Onlinehändler entwickelt haben, kann ich diese Frage nur aus der Händlersicht beantworten:

Wir legen besonderen Wert auf umfassende Beratung und versenden unverbindliche, kostenlose Farbmuster zur Ansicht. Gerade bei einem Produktumfang jenseits der 40.000 Produkte ist das zwingend erforderlich.

Um uns im Produktsortiment von der Konkurrenz abzuheben und dem Kunden ein besseres Verständnis über etliche Produktvarianten zu geben, haben wir in unserem Sortiment beispielsweise inzwischen bei fast allen Produkten jede Farbvariante zur Ansicht verfügbar gemacht.

Zusätzlich haben wir einen Planungsservice ins Leben gerufen, der auf Wunsch Büroplätze für den Kunden millimetergenau plant. Eine 48h Express-Lieferung ist ebenfalls für viele Produkte verfügbar.

Das sind unsere Kunden …

Bei uns kaufen sowohl Firmen- und Privatkunden ein. Unter den Firmenkunden sind große bekannte Unternehmen, Fußballvereine und Institutionen.

So kam uns die Idee …

Mein Unternehmen entstand eher „aus der Not heraus“. Ich war vor der Gründung bei einem Objekteinrichter in Dresden angestellt und hatte dort mit viel Schweiß und Herzblut alleine 3 Onlineshops mit xt-Commerce erstellt, die anfingen richtig gute Gewinne einzuspielen.

Trotz des Erfolges war es absehbar, dass der Objekteinrichter über kurz oder lang auf die Insolvenz zuging. Die Shops warfen zwar sehr gute Gewinne ab, aber das reichte nicht, um die Verluste des bisher geführten Kerngeschäftes aufzufangen.

Ich wollte dieses „sinkende Schiff“ so schnell wie möglich verlassen, aber wollte eine Möglichkeit haben, die Shops dennoch irgendwie zu retten – denn ich erkannte das Potential dahinter. In mir wuchs die Idee heran, dass man die Shops ja einfach als externer Dienstleister betreiben und verwalten könnte.

So wurde aus der Idee ein Geschäftskonzept …

Die Zeit drängte und ich überlegte mir folgendes: Der Shopbesitzer erhält von mir Fulltime-Support bei Produktpflege, Kundensupport und Shopprogrammierung – ich dagegen erhalte eine Gewinnbeteiligung für meine Arbeiten.

Damit ich nicht in dieser Abhängigkeit bleibe, suche ich mir gleichzeitig Nischen heraus und erstelle eigene Shops, um im Ernstfall ein zusätzliches Standbein zu haben. Ein weiteres Ziel war, die 3 Shops des Objekteinrichters nach und nach gegen Betrag X komplett zu übernehmen. Die Gewinnbeteiligung an den 3 Shops deckte meine laufenden Kosten und das Konzept ging vorerst auf.

Weil es als Unternehmer oft anders kommt, als man denkt, musste ich mein eigentliches Konzept anpassen:

2010 passierte es und die Shops des Objekteinrichters landeten in der Insolvenzmasse. Ich hatte auch (noch) nicht die finanziellen Mittel, die Shops zu kaufen.

Der einzige Ausweg war für mich nun selber aktiv zu werden, mein Konzept anzupassen und schnell zu handeln. Zusammen mit 3 meiner Leute stampften wir in einer Nacht- und Nebelaktion in kürzester Zeit „Büromöbel-Experte“ aus dem Nichts, befüllten ihn mit Produkten, schalteten Werbung und drückten die Daumen. Bis heute ist Büromöbel-Experte unser erfolgreichstes Projekt und die anfänglichen 3 Mitarbeiter sind nun auf 13 angewachsen.

Jede Firma braucht einen Namen – „oneserv“ fanden wir so …

Ich verstand das Unternehmen als “EIN Dienstleister für den kompletten RundumSERVICE eines Shops“. Basierend auf diesem Prinzip entstand der Firmenname „oneserv“.

Das sind unsere erreichten Meilensteine/Erfolge …

oneserv-team

  1. Launch von Büromöbel-Experte
  2. “Die erste Million” Umsatz mit dem eigenen Shop
  3. Wechsel der Unternehmensform zur GmbH & Co. KG

Das ist unsere Vision …

  • „Wir stehen auf inhouse“ – daher versuchen wir so viel wie nur nötig mit unserem eigenen Team zu bewältigen. Wir lernen daher jeden Tag Neues, passen uns an und versuchen uns ständig neu zu erfinden.
  • Büromöbel-Experte soll zur Marke werden – oneserv eher in den Hintergrund rücken.
  • noch mehr Fachpersonal ausbilden und im Unternehmen halten

Das war unsere wichtigste Marketing & PR-Aktion …

Die wichtigsten sind die täglichen Dinge, die im E-Commerce ohne Pause „durchgezogen“ werden müssen: SEO, SEM und Conversion-Optimierung.

Diese Personen / Institutionen haben uns besonders geholfen …

T-Systems MMS Dresden – die von seit Anfang an unterstützt haben mit einer Serverarchitektur, die für uns bezahlbar war und 2013 sogar eine DDOS Attacke abwehrte.

Deshalb sind wir Gründer / Unternehmer …

oneserv-paul-eilfeld

Um etwas zu schaffen das Kunden und Nutzern Mehrwert bietet, Abläufe und Dinge verändert, nützlicher gestaltet und das Leben etwas komfortabler macht.

Das würden wir nicht wieder tun …

Konkret fällt mir da nicht einer ein, mit dem ich nicht leben könnte. Denn aus Fehlern lernt             man! Wir haben sicherlich einige gemacht, doch jeder Fehler macht einen stärker, solange man ihn kein zweites mal begeht.

Krisen? Wir haben sie gemeistert durch …

Schnelles Umdenken, Kreativität und Mut und einem Team, das hinter einem steht. Aber in erster Linier mit Fleiß und dem Glauben an die eigene Idee.

So sieht unser Büro heute aus. So wünschen wir uns das zukünftig …

Unser Büro ist durch einen Umzug endlich groß genug, um jedem Mitarbeiter einen ausreichend großen Tisch und mindestens zwei Bildschirme zur Verfügung zu stellen.

Als Büromöbelhändler legen wir natürlich auch Wert auf ordentliche Stühle und einen vernünftigen Arbeitsplatz. Der kleine IT-Nerd in uns schreit dann auch noch nach einem vernünftigem Rechner.

Bücher, Musik, Filme, Videospiele, Ausstellungen, Vorträge – das inspiriert uns …

Fachbücher rund ums Programmieren aus dem O’Reilly Verlag, wie Meetmagento.

Helden &Vorbilder – Wen würdet ihr gerne als Werbefigur haben, wer würde eure Message gut verkörpern?

Cyberport – Der ursprünglich kleine Apple-Händler hatte den richtigen Riecher für den Onlinemarkt. Gerne würde ich mich mit Olaf Siegel, einem der Männer der ersten Stunde bei Cyberport, unterhalten. Fragen würde ich ihn wohl, ob er an einen Erfolg in diesen Dimensionen je gedacht hätte und was ihn besonders stolz macht.

3 Internetseiten, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

3 Apps, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

3 Leute, denen wir regelmäßig im Social Web folgen …

Bücher, die man als Gründer unbedingt gelesen haben sollte …

Google Inside, Bücher zum Führungsstil und Auftreten – Bücher sind toll, aber in unserer schnelllebigen Zeit ist das Wissen darin schnell veraltet, gerade was E-Commerce betrifft.

[amazon asin=3826692438&template=gruenderkuche] [amazon asin=3658024321&template=gruenderkuche] [amazon asin=3836217740&template=gruenderkuche]

Überblick Unternehmensdaten

Name: oneserv – online services GmbH & Co. KG
Logo: oneserv-logo-500x500
Gründungsdatum: 01.05.2009
Gründungsphase: Die war richtig stressig :)
Gesellschaftsform: Gestartet ist mein Unternehmen als Einzelunternehmung – inzwischen ist eine GmbH und Co. KG daraus geworden.
Geschäftsführer, Firmengründer: Paul Eilfeld
Kooperationen: Eine Kooperation, die mir besonders am Herzen liegt, ist die mir den Berlinern von elefunds. Elefunds ermöglicht es dass ein Kunde beim Checkout optional den Betrag aufrunden kann um die aufgerundete Menge einer NGO seiner Wahl zu spenden.
Firmensitz: oneserv – online services GmbH & Co. KG * Bautzner Straße 129a * 01099 Dresden
Website: www.oneserv.de
Social Media: facebooktwitter

Related Post

Gründerstory Red Pineapple – Innovatives Dig... Video-Werbung ist die Zukunft und das hat auch Red Pineapple erkannt. Branded Content für Desktops und mobile Endgeräte bestimmen das Kerngeschäft. Ei...
Gründerstory people@venture: Bewerbungsmappen vom ... Selbständigkeit als Ziel - das ist die Hauptmotivation für viele Gründer. So war es auch bei den beiden Gründern von people@venture. Wie sie ihren Pla...
Gründerstory Studienscheiss: Prüfungsrecht und Uni... Studienscheiss wird das Carglass für Studenten! Selbstbewusstsein hat Gründer Tim Reichel. Und er nennt sein Business das langweiligsten Thema der Wel...
Gründerstory XP Lingo: Spielend Sprachen lernen Spaß und Neugier beim Sprachenlernen - das ist der Ansatz von XPLingo. Das Startup mit Sitz in München startet gerade in der Beta-Phase durch. Vorher ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!