Grün­der­sto­ry over­heat – Hei­ßes Tool zur Useranalyse

over­heat bringt rich­tig Dampf mit und stei­gert zum Bei­spiel die Leads von Shops spür­bar. Die Devi­se lau­tet: Con­ver­si­on, Usa­bi­li­ty und Respon­se rauf. Wie agiert ein User auf der eige­nen Web­site und wor­auf reagiert er? Die­se wert­vol­len Daten las­sen sich dank der spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Soft­ware ganz ein­fach aus­wer­ten. Ein höchst span­nen­des The­ma, denn mit over­heat ist es fast so, als säße man mit am Bild­schirm des Besu­chers der eige­nen Website.

4.33/5 (3)

over­heat bringt rich­tig Dampf mit und stei­gert zum Bei­spiel die Leads von Shops spür­bar. Die Devi­se lau­tet: Con­ver­si­on, Usa­bi­li­ty und Respon­se rauf. Wie agiert ein User auf der eige­nen Web­site und wor­auf reagiert er? Die­se wert­vol­len Daten las­sen sich dank der spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Soft­ware ganz ein­fach aus­wer­ten. Ein höchst span­nen­des The­ma, denn mit over­heat ist es fast so, als säße man mit am Bild­schirm des Besu­chers der eige­nen Web­site. Viel Spaß beim Ent­de­cken eines wei­te­ren, span­nen­den Pro­jekts in unse­ren Gründerstories.

Over­heat: Das ist unser Produkt

overheat-produkt

Wir beschäf­ti­gen uns bereits sehr lan­ge mit der The­ma­tik des Web­de­signs, oft in Ver­bin­dung mit der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO). Durch die umfas­sen­de Kun­den­be­treu­ung kam das The­ma Con­ver­si­on Opti­mie­rung dazu. So haben wir uns zwangs­läu­fig mit dem Markt und den Tools beschäf­tigt. Kurz­um: Unser Tool ist in dem Bereich der Con­ver­si­on Opti­mie­rung ver­haf­tet und des­sen USP ist ein­deu­tig aktu­ell die Heat­map. Aller­dings reicht eine Heat­map nicht allei­ne aus. Als SEO oder Sei­ten­in­ha­ber brauchst Du einen Report. Und das nicht nur visu­ell. Du möch­test wirk­lich genau­er wis­sen: Wie sieht mei­ne Con­ver­si­on Rate aus und wel­che End­ge­rä­te benut­zen die vie­len Besu­chern. Des­halb haben wir unse­re Heat­map um zahl­rei­chen Sta­tis­ti­ken erweitert.

Und dann kamen die Agen­tu­ren auf uns zu, die wahn­sin­nig viel von der Con­ver­si­on ver­ste­hen wol­len, aber die­ses Wis­sen nicht ein­zu­set­zen wis­sen. Kon­zep­ter, Gestal­ter und SEO Mana­ger in Agen­tu­ren brau­chen gegen­über dem Kun­den ein visu­el­les Argu­ment, ent­we­der am Rech­ner oder auf einem Blatt Papier. Argu­men­te sind deut­lich leben­di­ger, wenn man die­ses auch wirk­lich „sieht“. Mit unse­rem „Reper­toire“ kön­nen Agen­tu­ren genau die­ses Live Reports ein­se­hen und die­se auch als Reports in eine Viel­zahl von Expor­ten aus­ge­ben. CSV, XML und was ganz cool ist: PDF Reporting. Und es geht noch wei­ter. Die Reportings kön­nen indi­vi­dua­li­siert und mit Logo, Anschrift und eben halt den Inhal­ten, die benö­tigt wer­den um den Kun­den zu über­zeu­gen,  ver­se­hen werden.

Hier unter­schie­det sich unse­rer Mei­nung nach over­heat von ande­ren Tools. Wir ent­wi­ckel­ten aus eige­nem Antrieb ein Pro­dukt, was pass­ge­nau in die SEO und Agen­tur­land­schaft passt. Es besitzt nicht „zu vie­le“ Extras und genau die benö­tig­ten Infor­ma­tio­nen, um Kun­den durch Sta­tis­ti­ken und Optik von einer Con­ver­si­on Opti­mie­rung erfolg­reich zu über­zeu­gen. Ganz ohne Zau­be­rei und das total trans­pa­rent. Übri­gens wird bei uns User Dri­ven Deve­lop­ment groß geschrie­ben. Das bedeu­tet: es wird im stil­len Käm­mer­lein an einem Lab gebaut, was wir in Zukunft ver­öf­fent­li­chen. Dort kön­nen unse­re Nut­zer mit­ent­schei­den, in wel­che Rich­tung unser Tool wach­sen soll. So blei­ben wir markt- und bedarfs­ge­recht und unse­ren vie­len Ziel­grup­pen treu.

Das sind unser USPs

overheat-usp

Unser Uni­que Sel­ling Point (USP) ist das Tool selbst. Die Mischung zwi­schen dem Ana­ly­ti­schen (ana­ly­tics) und Visu­el­len (Heat­map). Und dar­auf bau­en wir auf um so auch unse­ren USP wei­ter aus­zu­bau­en.  So wird zum Bei­spiel gera­de eine For­schungs­ar­beit erstellt, in der wir eine Heat­map  noch leich­ter ver­ständ­lich machen. Wie das geht? War­tet ab, bald schon wer­det ihr es sehen.

Das sind unse­re Kunden …

Agen­tu­ren, KMU’s, SEO Agen­tu­ren, Con­ver­si­on Agenturen.

So wur­de aus der Idee ein Geschäftskonzept …

over­heat stammt aus der Ide­en­welt von David Oden­thal und Dani­el Schli­cker und bie­tet Web­sei­ten­be­trei­bern und Agen­tu­ren ein Tool zur detail­lier­ten Benut­zer­ana­ly­se. Wir bei­de sind seit vie­len Jah­ren Inha­ber eige­ner Agen­tu­ren und seit­her auf der Suche nach sämt­li­chen eva­lu­ier­ba­ren Daten. Schließ­lich woll­ten wir unse­ren Kun­den aus­rei­chend Trans­pa­renz für ihre eige­ne Kun­den­ge­win­nung bie­ten. Unter­neh­mer geben sich nicht mehr mit der Erstel­lung einer Inter­net­sei­te zufrie­den, son­dern wol­len den Besu­chern ech­ten Mehr­wert liefern.

Der Umgang von Nut­zern mit einer Web­sei­te spielt des­halb eine immer wich­ti­ge­re Rol­le. Zu Beginn haben wir mit zahl­rei­chen Tools gear­bei­tet und sind mit die­sen nur teil­wei­se fün­dig gewor­den. Also leg­ten wir unse­re bei­der Stär­ken zusam­men und grün­de­ten over­heat. Ich (David) bin der krea­tiv, inno­va­ti­ve Front­end­ent­wick­ler mit der pas­sen­den Idee. Dani­el ist der smar­te Typ, der das Pro­dukt aus einem Baum schnit­zen kann. Vor andert­halb Jah­ren haben wir dann mit der Kon­zep­ti­on begon­nen und dar­aus ist eine rich­tig gute Idee gewor­den – fin­den wir.

Jede Fir­ma braucht einen Namen – „over­heat“ fan­den wir so …

Den Namen over­heat haben wir gewählt, weil er unser Pro­dukt auf den Punkt am bes­ten beschreibt. Wir wol­len absicht­lich weg vom Stan­dard und leicht am Rand der Über­dre­hung sein. Der Grund: Krea­ti­vi­tät macht über die Nor­men raus bis zum Ziel wahn­sin­nig viel Spaß. Am 1. Sep­tem­ber 2014 ging es dann nach einer Beta­pha­se an den Start. Dafür haben wir eigens eine GbR gegrün­det: die David Oden­thal & Dani­el Schli­cker GbR.

Weil wir auch nicht ste­hen blei­ben wol­len, wer­den wir uns zu einer Kapi­tal­ge­sell­schaft wei­ter­ent­wi­ckeln. Denn nur so ste­hen uns wirk­lich alle Türen offen. Apro­pos Türen. Wir haben unser Start­Up im schö­nen Ber­gi­schen Land vor den Toren Kölns – näm­lich in Engels­kir­chen – ansäs­sig. In einem umge­bau­ten Schloss bzw. einer Burg und den dort ange­schlos­se­nen Gehöf­ten, haben wir einen soli­den Stand­punkt gefunden.

Das Start­ka­pi­tal haben wir erwirtschaftet/eingeworben, indem wir …

Aus den Agen­tu­ren jeweils mit Manpower.

Gab oder gibt es Ven­ture Finanzierung?

Erst mal kein Crowd­fun­ding, auch kei­ne Bank, nur durch Föder­gel­der. Pitch – könn­ten wir uns vor­stel­len. Aber zuerst müs­sen wir das Baby noch wei­ter schau­keln und eine UG grün­den. Dann wird das gan­ze für sol­che Sachen auch interessant.

Das ist unse­re Vision …

Been­den der For­schungs­ar­beit um die Heat­map „Kun­den­ver­ständ­lich“ zu machen.
Den PDF Report noch wei­ter aus­ar­bei­ten und indi­vi­du­el­ler gestalten.

Das war unse­re wich­tigs­te Mar­ke­ting & PR-Aktion …

Der gro­ße Anklang in den Start­Up Por­ta­len, das Lob und Feed­back vie­ler Agenturen.

Die­se Per­so­nen / Insti­tu­tio­nen haben uns beson­ders geholfen …

Ihr (Grün­der­kü­che), die Grün­der­sze­ne und unse­re 10 Beta-Tester

Stich­wort Lean Start­up: So haben wir unse­re Zielgruppe/unser Pro­dukt erst­mal getestet …

Ein Kun­de hat­te inter­es­se an einer sol­chen Sache. Das Mate­ri­al von ande­rer Soft­ware war aller­dings unge­nü­gend. Wir woll­ten zudem kei­ne meh­re­ren Tools bedie­nen und gleich­zei­tig visua­li­sie­ren was gemeint ist. Daher haben wir aus Ana­ly­tics, Heat­map und Reporting für die­sen und nach­her für vie­le Kun­den gemacht.

Spä­ter haben wir mit zehn Beta­tes­tern aus unter­schied­li­chen Seg­men­ten getes­tet. > Agen­tu­ren, SEO’s, Kun­den wie KMU’s, oder grö­ße­re Kali­ber. Das Feed­back las­sen wir heu­te noch ein­flie­ßen. Ein Tool zu ent­wi­ckeln ist ein stän­di­ger pro­zess, der nicht endet. Denn es geht immer etwas besser.

Des­halb sind wir Grün­der / Unternehmer …

overheat-david-odenthal    overheat-daniel-schlicker

Aus Lei­den­schaft, aus Wunsch aus ein­fach den Din­gen die es aus­macht. Wir ent­wer­fen das Rad nicht neu, wir wol­len es verbessern.

Das wür­den wir nicht wie­der tun, bzw. die­sen Feh­ler wur­den wir beim nächs­ten Mal vermeiden …

Mehr Beta­tes­ter und mehr Manpower.

Kri­sen? Wir haben sie gemeis­tert durch …

Kri­sen? Kri­sen meis­tert man immer – aktu­ell fan­gen wir gera­de erst an.

So sieht unser Büro heu­te aus. So wün­schen wir uns das zukünftig …

Unser Büro ist 40qm groß, das Team ver­streut über Deutsch­land. Wir wol­len das in Zukunft bün­deln und das Büro neben­an haben. Das ist 150 qm groß :)

Bücher, Musik, Fil­me, Video­spie­le, Aus­stel­lun­gen, Vor­trä­ge – das inspi­riert uns …

Uns inspi­riert vie­les. Ich weiss nicht ob das alles reinpasst.

Hel­den &Vor­bil­der – Wen wür­det ihr ger­ne als Wer­be­fi­gur haben, wer wür­de eure Messa­ge gut verkörpern?

Hel­den? Guar­di­ans of the Gala­xy, der Groot – nicht reden – handeln!

3 Inter­net­sei­ten, ohne die wir nicht Leben & Arbei­ten können …

Also ich fin­de vie­le Web­sei­te inter­es­sant. Dazu mas­ha­ble, t3n, aber auch eini­ge ande­re Blogs von Kol­le­gen und SEO Interessierten.

3 Apps, ohne die wir nicht Leben & Arbei­ten können …

  • XING (Deutsch­lands Busi­ness-Por­tal Num­mer Eins)
  • Pass­book
  • Nes­pres­so (lecker Kaffee)

3 Leu­te, denen wir regel­mä­ßig im Soci­al Web folgen …

  • Björn Tan­tau
  • Chris­ti­an Weis
  • Mir­ko Lange

Bücher, die man als Grün­der unbe­dingt gele­sen haben sollte …

Coach Dich selbst, sonst coacht Dich keiner!: 101 Tipps zur Verwirklichung Ihrer beruflichen und privaten Ziele

Reality Bites - Best Practices & Erfolgsfaktoren im B2B-Marketing (Haufe Fachbuch)

Der Medicus: Roman (Die Medicus-Reihe, Band 1)

Über­blick Unter­neh­mens­da­ten Overheat

Name:over­heat – David Oden­thal & Dani­el Schli­cker GbR
Logo:overheat-logo
Grün­dungs­da­tum:Gegrün­det haben wir die GbR im Juni 2014
Gesell­schafts­form (heute/angestrebt):Aktu­ell haben wir eine GbR wol­len aber recht kurz­fris­tig auf eine UG bzw. GmbH also eine Kapi­tal­ge­sell­schaft umfirmieren.
Geschäfts­füh­rer:Geschäfts­füh­rer und Gesell­schaf­ter sind Dani­el Schli­cker und ich (David Odenthal)
Koope­ra­tio­nen:Haben wir eini­ge heis­se Eisen im Feu­er. Und so lan­ge die­se noch nicht fest sind, sage ich bes­ser nix ;)
Fir­men­sitz:David Oden­thal & Dani­el Schli­cker GbR * Haus Als­bach 2 * 51766 Engelskirchen
Web­site:www​.over​heat​.de
Soci­al Media:facebooktwittertwitter

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentare

X