Gründerstory overheat - Heißes Tool zur Useranalyse

overheat bringt richtig Dampf mit und steigert zum Beispiel die Leads von Shops spürbar. Die Devise lautet: Conversion, Usability und Response rauf. Wie agiert ein User auf der eigenen Website und worauf reagiert er? Diese wertvollen Daten lassen sich dank der speziell entwickelten Software ganz einfach auswerten. Ein höchst spannendes Thema, denn mit overheat ist es fast so, als säße man mit am Bildschirm des Besuchers der eigenen Website. Viel Spaß beim Entdecken eines weiteren, spannenden Projekts in unseren Gründerstories.

Overheat: Das ist unser Produkt

overheat-produkt

Wir beschäftigen uns bereits sehr lange mit der Thematik des Webdesigns, oft in Verbindung mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Durch die umfassende Kundenbetreuung kam das Thema Conversion Optimierung dazu. So haben wir uns zwangsläufig mit dem Markt und den Tools beschäftigt. Kurzum: Unser Tool ist in dem Bereich der Conversion Optimierung verhaftet und dessen USP ist eindeutig aktuell die Heatmap. Allerdings reicht eine Heatmap nicht alleine aus. Als SEO oder Seiteninhaber brauchst Du einen Report. Und das nicht nur visuell. Du möchtest wirklich genauer wissen: Wie sieht meine Conversion Rate aus und welche Endgeräte benutzen die vielen Besuchern. Deshalb haben wir unsere Heatmap um zahlreichen Statistiken erweitert.

Und dann kamen die Agenturen auf uns zu, die wahnsinnig viel von der Conversion verstehen wollen, aber dieses Wissen nicht einzusetzen wissen. Konzepter, Gestalter und SEO Manager in Agenturen brauchen gegenüber dem Kunden ein visuelles Argument, entweder am Rechner oder auf einem Blatt Papier. Argumente sind deutlich lebendiger, wenn man dieses auch wirklich „sieht“. Mit unserem „Repertoire“ können Agenturen genau dieses Live Reports einsehen und diese auch als Reports in eine Vielzahl von Exporten ausgeben. CSV, XML und was ganz cool ist: PDF Reporting. Und es geht noch weiter. Die Reportings können individualisiert und mit Logo, Anschrift und eben halt den Inhalten, die benötigt werden um den Kunden zu überzeugen,  versehen werden.

Hier unterschiedet sich unserer Meinung nach overheat von anderen Tools. Wir entwickelten aus eigenem Antrieb ein Produkt, was passgenau in die SEO und Agenturlandschaft passt. Es besitzt nicht „zu viele“ Extras und genau die benötigten Informationen, um Kunden durch Statistiken und Optik von einer Conversion Optimierung erfolgreich zu überzeugen. Ganz ohne Zauberei und das total transparent. Übrigens wird bei uns User Driven Development groß geschrieben. Das bedeutet: es wird im stillen Kämmerlein an einem Lab gebaut, was wir in Zukunft veröffentlichen. Dort können unsere Nutzer mitentscheiden, in welche Richtung unser Tool wachsen soll. So bleiben wir markt- und bedarfsgerecht und unseren vielen Zielgruppen treu.

Das sind unser USPs

overheat-usp

Unser Unique Selling Point (USP) ist das Tool selbst. Die Mischung zwischen dem Analytischen (analytics) und Visuellen (Heatmap). Und darauf bauen wir auf um so auch unseren USP weiter auszubauen.  So wird zum Beispiel gerade eine Forschungsarbeit erstellt, in der wir eine Heatmap  noch leichter verständlich machen. Wie das geht? Wartet ab, bald schon werdet ihr es sehen.

Das sind unsere Kunden …

Agenturen, KMU’s, SEO Agenturen, Conversion Agenturen.

So wurde aus der Idee ein Geschäftskonzept …

overheat stammt aus der Ideenwelt von David Odenthal und Daniel Schlicker und bietet Webseitenbetreibern und Agenturen ein Tool zur detaillierten Benutzeranalyse. Wir beide sind seit vielen Jahren Inhaber eigener Agenturen und seither auf der Suche nach sämtlichen evaluierbaren Daten. Schließlich wollten wir unseren Kunden ausreichend Transparenz für ihre eigene Kundengewinnung bieten. Unternehmer geben sich nicht mehr mit der Erstellung einer Internetseite zufrieden, sondern wollen den Besuchern echten Mehrwert liefern.

Der Umgang von Nutzern mit einer Webseite spielt deshalb eine immer wichtigere Rolle. Zu Beginn haben wir mit zahlreichen Tools gearbeitet und sind mit diesen nur teilweise fündig geworden. Also legten wir unsere beider Stärken zusammen und gründeten overheat. Ich (David) bin der kreativ, innovative Frontendentwickler mit der passenden Idee. Daniel ist der smarte Typ, der das Produkt aus einem Baum schnitzen kann. Vor anderthalb Jahren haben wir dann mit der Konzeption begonnen und daraus ist eine richtig gute Idee geworden – finden wir.

Jede Firma braucht einen Namen – „overheat“ fanden wir so …

Den Namen overheat haben wir gewählt, weil er unser Produkt auf den Punkt am besten beschreibt. Wir wollen absichtlich weg vom Standard und leicht am Rand der Überdrehung sein. Der Grund: Kreativität macht über die Normen raus bis zum Ziel wahnsinnig viel Spaß. Am 1. September 2014 ging es dann nach einer Betaphase an den Start. Dafür haben wir eigens eine GbR gegründet: die David Odenthal & Daniel Schlicker GbR.

Weil wir auch nicht stehen bleiben wollen, werden wir uns zu einer Kapitalgesellschaft weiterentwickeln. Denn nur so stehen uns wirklich alle Türen offen. Apropos Türen. Wir haben unser StartUp im schönen Bergischen Land vor den Toren Kölns – nämlich in Engelskirchen – ansässig. In einem umgebauten Schloss bzw. einer Burg und den dort angeschlossenen Gehöften, haben wir einen soliden Standpunkt gefunden.

Das Startkapital haben wir erwirtschaftet/eingeworben, indem wir …

Aus den Agenturen jeweils mit Manpower.

Gab oder gibt es Venture Finanzierung?

Erst mal kein Crowdfunding, auch keine Bank, nur durch Födergelder. Pitch – könnten wir uns vorstellen. Aber zuerst müssen wir das Baby noch weiter schaukeln und eine UG gründen. Dann wird das ganze für solche Sachen auch interessant.

Das ist unsere Vision …

Beenden der Forschungsarbeit um die Heatmap „Kundenverständlich“ zu machen.
Den PDF Report noch weiter ausarbeiten und individueller gestalten.

Das war unsere wichtigste Marketing & PR-Aktion …

Der große Anklang in den StartUp Portalen, das Lob und Feedback vieler Agenturen.

Diese Personen / Institutionen haben uns besonders geholfen …

Ihr (Gründerküche), die Gründerszene und unsere 10 Beta-Tester

Stichwort Lean Startup: So haben wir unsere Zielgruppe/unser Produkt erstmal getestet …

Ein Kunde hatte interesse an einer solchen Sache. Das Material von anderer Software war allerdings ungenügend. Wir wollten zudem keine mehreren Tools bedienen und gleichzeitig visualisieren was gemeint ist. Daher haben wir aus Analytics, Heatmap und Reporting für diesen und nachher für viele Kunden gemacht.

Später haben wir mit zehn Betatestern aus unterschiedlichen Segmenten getestet. > Agenturen, SEO’s, Kunden wie KMU’s, oder größere Kaliber. Das Feedback lassen wir heute noch einfließen. Ein Tool zu entwickeln ist ein ständiger prozess, der nicht endet. Denn es geht immer etwas besser.

Deshalb sind wir Gründer / Unternehmer …

overheat-david-odenthal    overheat-daniel-schlicker

Aus Leidenschaft, aus Wunsch aus einfach den Dingen die es ausmacht. Wir entwerfen das Rad nicht neu, wir wollen es verbessern.

Das würden wir nicht wieder tun, bzw. diesen Fehler wurden wir beim nächsten Mal vermeiden …

Mehr Betatester und mehr Manpower.

Krisen? Wir haben sie gemeistert durch …

Krisen? Krisen meistert man immer – aktuell fangen wir gerade erst an.

So sieht unser Büro heute aus. So wünschen wir uns das zukünftig …

Unser Büro ist 40qm groß, das Team verstreut über Deutschland. Wir wollen das in Zukunft bündeln und das Büro nebenan haben. Das ist 150 qm groß :)

Bücher, Musik, Filme, Videospiele, Ausstellungen, Vorträge – das inspiriert uns …

Uns inspiriert vieles. Ich weiss nicht ob das alles reinpasst.

Helden &Vorbilder – Wen würdet ihr gerne als Werbefigur haben, wer würde eure Message gut verkörpern?

Helden? Guardians of the Galaxy, der Groot – nicht reden – handeln!

3 Internetseiten, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

Also ich finde viele Webseite interessant. Dazu mashable, t3n, aber auch einige andere Blogs von Kollegen und SEO Interessierten.

3 Apps, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

  • XING (Deutschlands Business-Portal Nummer Eins)
  • Passbook
  • Nespresso (lecker Kaffee)

3 Leute, denen wir regelmäßig im Social Web folgen …

  • Björn Tantau
  • Christian Weis
  • Mirko Lange

Bücher, die man als Gründer unbedingt gelesen haben sollte …

[amazon asin=3636070398&template=gruenderkuche][amazon asin=3648056956&template=gruenderkuche][amazon asin=3453471091&template=gruenderkuche]

Überblick Unternehmensdaten Overheat

Name:overheat – David Odenthal & Daniel Schlicker GbR
Logo:overheat-logo
Gründungsdatum:Gegründet haben wir die GbR im Juni 2014
Gesellschaftsform (heute/angestrebt):Aktuell haben wir eine GbR wollen aber recht kurzfristig auf eine UG bzw. GmbH also eine Kapitalgesellschaft umfirmieren.
Geschäftsführer:Geschäftsführer und Gesellschafter sind Daniel Schlicker und ich (David Odenthal)
Kooperationen:Haben wir einige heisse Eisen im Feuer. Und so lange diese noch nicht fest sind, sage ich besser nix ;)
Firmensitz:David Odenthal & Daniel Schlicker GbR * Haus Alsbach 2 * 51766 Engelskirchen
Website:www.overheat.de
Social Media:facebooktwittertwitter

Related Post

Gründerstory Foreverly: Hochzeit auf einen Klick Schluss mit dem Chaos vor der Hochzeit. Ein hochromantisches Event muss auch eines bleiben! Sagt Jennifer Browarczyk, die Gründerin von Foreverly, und...
Gründerstory WG Held: Reich und erfolgreich mit St... WG Held, ein Startup aus Essen, versorgt WG Parties mit Getränken und Chips - und zwar kostenlos, weil von den Herstellern bezahlt. Freibier - Cool. U...
Gründerstory vaamo – Sparschwein war gestern... Mit Vaamo gehört das Sparschwein der Vergangenheit an. Die Jungs wissen genau was sie tun. Egal ob Otto Normalsparer oder vielverdienender Akademiker,...
Gründerstory refund.me – Absicherung bei Flü... refund.me kümmert sich um all Jene, die mit ihren Flügen nicht so viel Glück hatten. Egal ob Verspätungen, daraus resultierend verpasste Anschlussflüg...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,33 von 5 Sterne, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!