Gründerstory BalancAir: Inhalator gegen Migräne

Wie ein Gründer auf der Suche nach einer medizinischen Lösung für sein Problem ein ganz anderes Problem löst … und damit ein echtes Business entwickelt.

5/5 (3)

Eigentlich fing alles mit der Suche nach einer Behandlung von Atemprobleme mithilfe von CO2 an, bis Troels Johansen herausfand, dass das auch ein ganz guter Behandlungsansatz für eine ganze Reihe von Erkrankungen ist – einschließlich Migräne mit Aura, einer Form von Migräne, die sich durch sensorische Störungen ankündigt. Die Idee zum Rehaler war gefunden.

Name: BalancAir Startup aus: Dänemark Gegründet: 2009 Webseite: www.rehaler.de

Das ist BalancAir:

Nebenwirkungs- und arzneimittelfreie Behandlung von Migräne mit Aura durch ein revolutionäres Medizingerät.

Der Pitch

Wir bieten Menschen mit Migräne eine einfach zu bedienende, arzneimittel- und nebenwirkungsfreie Alternative zu herkömmlichen Behandlungsmethoden. Medikamentöse Behandlungsformen haben oft Nebenwirkungen, nur eine begrenzte Wirkung und sollten (im Fall von Triptanen) erst beim Einsetzen der Schmerzen eingenommen werden. Mit der richtigen Anwendung von Rehaler können die Schmerzen dagegen vollständig vermieden werden.

Der Rehaler besteht aus einem Inhalator, einer Nasenklammer, einer Kontroll-Einheit und einer Smartphone-App. Kündigt sich eine Migräneattacke an, kann man durch Einatmen in den Inhalator und mithilfe der App und der Kontrolleinheit die CO2-Konzentration im Blut anheben und der Sauerstoffgehalt hoch halten. Dies hat sich als wirksam bei der Linderung und oft vollständigem Stoppen von Migräneanfällen erwiesen.

Das ist unsere Zielgruppe und das ist unser Markt …

Erwachsene Personen, die an Migräne mit Aura leiden (einer speziellen Form von Migräne bei der bestimmte visuelle Warnsignale wie Lichtblitze/Tunnelblick und andere sensorische Störungen den Kopfschmerzen vorausgehen) oder an Migräne, die sich durch anderweitige Warnsignale ankündigt.

Das sind unsere Konkurrenten, das sind unsere USPs …

Unsere Konkurrenz sind pharmazeutische Behandlungsmethoden. Unser USP ist, dass der Rehaler leicht erhältlich, einfach zu bedienen, arzneimittel- und nebenwirkungsfrei ist, sicher angewendet werden kann und eine Migräneattacke bei rechtzeitiger Anwendung vollständig vermeiden kann.

So kam uns die Idee …

Noch im Studium hat Troels Johansen 2009 seinen ersten Prototypen des Rehalers gebaut. Ausschlaggebend waren Atemprobleme, an denen er selbst litt und die er mit CO2 behandeln wollte. Als er das Patent anmeldete und 2011 eine erste klinische Studie durchführen ließ, merkte er, dass das Konzept des Rehalers auch perfekt für die Behandlung von Migräne mit Aura geeignet ist.

Die Geschichte hinter dem Namen unseres Startups …

Der Gedanke hinter “BalancAir” stützt sich auf die Wissenschaft hinter Rehaler, nämlich darauf, dass ein genau ausbalanciertes Verhältnis von CO2 und normaler Atemluft dazu verwendet werden kann Migräne effektiv zu behandeln.

Stichwort Lean Startup: So haben wir unsere Idee vorab getestet …

2011 führten wir eine erste klinische Studie zur Wirksamkeit des Rehalers durch. Zudem forschte Troels auch im Rahmen seiner Doktorarbeit weiter an der Migränebehandlung mit dem Rehaler. 2013 gewann BalancAir den Venture Cup in der Kategorie Life Science. Seit 2016 arbeiten Troels Johansen (CSO), sein Bruder Asger Stjernholm Johansen (CEO) und Erik Othel-Jacobsen (CTO) bei BalancAir.

So haben wir uns finanziert …

Die erste Finanzierung erfolgte durch Troels Vater. 2013 erhielt BalancAir durch den Gewinn des Venture Cup ein wichtiges Startkapital für die weitere Forschung und Entwicklung des Rehalers. Seit 2016 haben neun Business Angels rund 2,5 Millionen Euro in das Unternehmen investiert.

Namhafte Investoren …

2013 haben wir am Venture Cup teilgenommen und in der Kategorie Life Sciences gewonnen. Im Moment sind wir unter den Finalisten der Danish Design Awards.

Das sind unsere bisher erreichten Meilensteine …

Eine erste wissenschaftliche Studie speziell für Rehaler als Behandlung für Migräne mit Aura wurde 2016-17 durchgeführt und BalancAir hat ein Investment von umgerechnet 2,5 Millionen Euro durch Business Angels erhalten. Zudem ist der Rehaler mittlerweile in Dänemark, Schweden und Deutschland (seit Ende 2018) erhältlich.

Das ist unsere Vision …

Wir wollen mit dem Kapital aus der HTGF-Finanzierung unser Team erweitern und IVE zur Marktreife bringen. Zeitgleich forcieren wir die Marketing- und Salesaktivtäten, um weitere Partner – Anwälte, Kanzleien, Identitätsprüfer – an Bord zu holen und den Markteintritt zu beschleunigen.

Im Moment sind wir dabei, mehrere kleinere Studien in verschiedenen deutschen Kliniken vorzubereiten. Eine große wissenschaftliche Studie mit 200 Teilnehmern soll bis 2020 abgeschlossen sein.
Zudem wollen wir langfristig mit dem Rehaler der Experte und Marktführer für die Behandlung von Migräne mit Aura in Deutschland werden.

Das waren die bisher erfolgreichsten Marketing- & PR-Maßnahmen für uns …

Wir legen inzwischen einen starken Fokus darauf, auch allgemeines Wissen zu Migräne zur Verfügung zu stellen, in Form von kurzen Infovideos und in Kürze auch in Form von Blogposts. Diese Themen haben nicht unbedingt mit unserem Produkt zu tun, interessieren aber sehr viele Menschen. Oft herrscht eine große Verunsicherung rund um bestimmte Symptome und Migränetrigger oder das, was genau bei einer Migräne im Gehirn passiert, und wir versuchen, diese Lücke zu füllen.

Diese Fehler würden wir beim nächsten Mal vermeiden…

Es ist extrem wichtig, Netzwerke von Ärzten und Ärztinnen aufzubauen, nicht nur um Studien etc. voranzutreiben, sondern auch vor allem um Vertrauen aufzubauen was (potentielle) Nutzer betrifft. Beim nächsten Mal würden wir früher damit beginnen, Fachmessen und Kongresse zu besuchen und dort sofort Test-Kits an Ärzte und Ärztinnen zu vergeben und sie nicht erst im Nachhinein noch einmal zum Thema Test-Kits für Patienten kontaktieren.

Webseiten, Apps oder Tools, die wir nutzen …

Wir sind schnell gewachsen und deswegen – auch wenn manche von uns begeisterte Mac User sind – als Business komplett auf Office 365 umgestiegen. Dadurch wird vieles vereinfacht. Ebenfalls empfehle wir Trello für das Monitoring der Projekte: Es ist super schlank und einfach zu benutzen.

Wir nutzen vor allem Facebook und Intercom um unserem Anspruch gerecht zu werden, jederzeit für unsere Nutzer da zu sein wenn sie Fragen oder Probleme haben oder Hilfe bei der Anwendung von Rehaler benötigen.

Außerdem ist uns vor allem Helpscout eine große Hilfe dabei, Kundenfeedback zu filtern und festzustellen, welche Aspekte von Rehaler unsere Nutzer besonders schätzen und woran wir noch arbeiten müssen.

Überblick Unternehmensdaten BalancAir:

Name: BalancAir
Logo:

Gründungsdatum:
2009
Gesellschaftsform (heute/angestrebt):
Anpartsselskab, vergleichbar mit der deutschen GmbH
Gründer: Troels Johansen
Hier findet ihr uns: Scion DTU Science Park, Diplomvej 381, 2800, Kongens Lyngby, Dänemark
Website: www.rehaler.de
Social Media: LinkedIn
Facebook
Twitter
Instagram
Youtube

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X