Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Gründerstory CargoSteps: Die Lieferkette immer im Fokus

Besser als die Global Player – das verspricht das Logistik-Startup CargoSteps. Auch kleine Unternehmen bekommen mit dessen Service die Kontrolle über Kurierdienste.

5/5 (1)

Wie das funktioniert, erfahrt ihr in unserem neuen Portrait aus unserer Reihe von Gründerstories.

Name: CargoSteps GmbH & Co. KG Startup aus: Frankfurt am Main Gegründet: 2016 Webseite: www.cargosteps.com

Das ist CargoSteps:

Smart Software Solutions for your Logistics.

Der Pitch

CargoSteps ist eine offene Softwarelösung für die Logistik. Das kostenlose, firmenübergreifende CargoSteps Track&Trace liefert proaktive Statusinformationen in Echtzeit und garantiert damit eine komplett transparente Lieferkette. Mit dem darauf aufbauenden CargoSteps Match können Rückfahrten ohne Ladung vermieden werden Bei über 90% der KEP-Fahrten wird z.B. keine Ladung auf der Rückfahrt transportiert. Mit Hilfe eines Algorithmus werden Routen, Kapazitäten und Zeitabläufe kalkuliert und Fahrten „gematcht“. Damit können Transporte mit größtmöglicher Effizienz durchgeführt werden bei gleichzeitiger CO2-Reduktion, durch weniger Fahrzeuge im Einsatz.

Das sind unsere Kunden…

Speditionen

Das sind unseren Konkurrenten …

Indirekte Konkurrenz: Amazon, Uber, Lalamove, etc. Der Fokus liegt dort allerdings entweder auf Lkw-Transporten oder dem B2C Geschäft, während CargoSteps im Bereich B2B Kurier- und Expresslogistik agiert.

Unser USPs / Das unterscheidet uns von unseren Konkurrenten

Mit CargoSteps können nun auch die kleinsten Unternehmen mit ihren Auftraggebern vernetzt werden. Es wird ermöglicht firmenübergreifend auch international zu arbeiten und dem Kunden ein Echtzeit Track & Trace Service zur Verfügung zu stellen, der besser ist, als bei den Global Playern. Hinzu kommt, dass CargoSteps für den Express- und Kurierbereich nun auch Rückladungen organisieren, somit jedem Geld sparen bzw. verdienen kann und zu einer deutlichen CO2 Reduktion führt.

Deshalb sind wir Gründer & Unternehmer

… weil man es manchmal einfach selbst machen muss.

So kam uns die Idee, das haben wir vorher gemacht …

Für seine Firma T World Service GmbH (TWS) war Rachid Touzani auf der Suche nach einem Tool, um Prozesse gerade im Umgang mit zeitkritischer Fracht zu verbessern, denn Kunden erwarten mittlerweile eine transparente Lieferkette, samt Lieferupdates und optimierten Arbeitsprozessen. Während Global-Player das inhouse mit isolierten, eigenen Lösungen erledigen, arbeiten kleine und mittelständische Unternehmen meist in Kooperation mit anderen. Die dafür gesuchte Lösung konnte allerdings damals auf dem Markt nicht gefunden werden. So entstand die Idee eine eigene Software-Lösung zu entwickeln, die es verschiedenen Unternehmen ermöglicht, effizient und transparent zusammenzuarbeiten. Zusammen mit Murat Karakaya und den Softwareentwicklern Tom Anyz und Moritz Jäger wurde die Idee in die Tat umgesetzt und CargoSteps gegründet.

Stichwort Lean Startup: So haben wir unsere Zielgruppe/unser Produkt erst einmal vorab getestet …

Jeder Entwicklungsschritt wurde mit T World Service GmbH gezielt besprochen, getestet und das Feedback ist mit in die Entwicklung eingeflossen. Wir haben uns ständig selbst kritisch die Frage gestellt, ob wir jede Funktion wirklich benötigen und CargoSteps immer wieder auf das nötigste gekürzt.

So wurde aus der Geschäftsidee ein echtes Unternehmen …

Alle Gründer sind von der Idee überzeugt, daher haben wir gleich Nägel mit Köpfen gemacht und einen Vertrag geschlossen.

Jede Firma braucht einen Namen – unseren fanden wir so …

Wir wollten, dass der Name klar den Logistikbezug aufzeigt und zugleich die detailgenaue Transparenz widerspiegelt, die wir erreichen wollten. Und seien wir doch ehrlich…CargoSteps klingt dafür doch ganz cool.

Hier unser Business Model Canvas …

CargoSteps ist kostenlos. Wir verdienen eine Provision an den Rückladungen, die wir matchen. Es ist also komplett erfolgsbasiert.

Das Startkapital haben wir erwirtschaftet/eingeworben, indem wir …

Bis zum ersten Investment haben wir uns komplett selbst finanziert. Das war eine harte Zeit, aber der Glaube an den eigenen Erfolg war größer. Mittlerweile stammt ein Teil aus Eigenkapital, der größere Teil jedoch von privatem Investment.

Venture Finanzierung haben wir auch …

Wir sind aktuell in einer Series A Finanzierungsrunde. Um mit verschiedenen Investoren ins Gespräch zu kommen nehmen wir an Pitch Veranstaltungen teil und führen Gespräche mit unserem Netzwerk, da daraus auch ein strategischer Partner erwachsen könnte.

Das sind bisher unsere wichtigsten Meilensteine …

  • Launch CargoSteps 2016
  • 1. Kohorte des RocketSpace Log Tech Accelerator in San Francisco 2016
  • ESA BIC (European Space Agency Business Incubation Centre) 2016
  • Seed Investment in 2016
  • Gewinner der DEMOvation Challenge auf der Elevate 2016 in Miami
  • Launch Freight Intelligence 2017
  • Launch CargoSteps Secure 2017
  • Gewinner des Frankfurter Gründerpreises 2017
  • Gewinner des GFFT Förderpreises 2017 in der Kategorie “Bestes Startup” 2017

Das ist unsere Vision… und das die nächsten wichtigen Meilensteine …

Die Pilotphase von CargoSteps Match steht kurz bevor. (Interessierte Unternehmen können sich gerne bei info@cargosteps.com melden.) und danach natürlich der Launch des Match-Programms. Ziel von CargoSteps ist es, – ausgehend von Deutschland – sich mittelfristig auf dem europäischen Markt und langfristig in China und den USA zu etablieren.

Diese Personen / Institutionen haben uns besonders geholfen …

  • Ulrich Dünnes, STI Security Training International GmbH
  • RocketSpace
  • ESA (European Space Agency)

Wie groß war das Team beim Start? Und jetzt?

4 Leute bei Gründung, jetzt ein Team von 8 Personen

Service: So bauen wir an unserer Kundenzufriedenheit …

Wir führen regelmäßige Usability Tests durch und holen uns ständig Feedback der Nutzer ein.

Krisen? Wir haben sie gemeistert durch …

…einen langen Atem und harter Arbeit.

Work-Life-Balance: So halten wir uns fit und motiviert …

Sport und gutes Essen

Internetseiten, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können…

  • www.cargosteps.com
  • https://conbr.io/

Mobile Apps, ohne die wir nicht mehr Leben & Arbeiten können…

  • Für den Datenversand https://conbr.io/,
  • Social-Media-Managament buffer
  • und natürlich nicht ohne die CargoSteps App.

Überblick Unternehmensdaten CargoSteps

Name: CargoSteps GmbH & Co. KG
Logo:
Gründungsdatum: Februar 2016
Gesellschaftsform (heute/angestrebt): GmbH & Co. KG
Gründer & Gesellschafter: Rachid Touzani, CEO, ist einer der beiden Ideengeber von CargoSteps und hat seinen Hauptfokus auf dem Bereich Business Development. Er bringt ein starkes Logistik-Netzwerk aus seiner 11-jährigen Erfahrung als Transporteur mit 18 Mitarbeitern an zwei Standorten, am Frankfurter und Hamburger Flughafen, mit.
Tom Anyz, CCO, und Moritz Jäger, B.Sc., CTO, sind zuständig für Design und Entwicklung. Gemeinsam haben sie mit Ihrem App-Development-Studio, appjigger GmbH, mehrere Projekte für Unternehmen aus der Gesundheits- und der Pharmabranche ebenso umgesetzt wie auch eigenständige Entwicklungen realisiert, wie z.B. conbrio. Sie bringen die nötige Erfahrung, ein Produkt von der Konzeption bis zur Marktreife zu bringen, ins Team mit ein. Hinzu kommt, dass Tom zuvor eine eigene Medienagentur hatte und im Bereich Grafik und Design ebenfalls stark aufgestellt ist.
Murat Karakaya, M.Eng., CMO, arbeitet seit 7 Jahren in der Logistikbranche und ist weiterer Ideengeber von CargoSteps. Er bringt darüber hinaus Erfahrung aus den Bereichen Vertrieb sowie Research und Consulting mit. Seine Arbeitsschwerpunkt liegen im operativen Geschäft, Projekt Management, Vertrieb, Marketing und Personal.
Geschäftsführer & Team: CEO: Rachid Touzani, CCO: Tom Anyz, CTO: Moritz Jäger, CMO: Murat Karakaya
Gesellschafter, involvierte Business Angels & Finanziers: Ulrich Dünnes, Geschäftsführer, STI Security Training International GmbH, bringt als strategischer Investor seine langjährige Branchenerfahrung im Bereich Sicherheit und Logistik mit.
Kooperationen: Joint-venture zusammen mit Kaleido: Freight Intelligence
Website: www.cargosteps.com/
Firmensitz: Kaiserstrasse 61 * 60329 Frankfurt am Main
Social Media: facebook

 

Bitte bewerte diesen Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X