Gründerstory emolyzr - Emotionen sind das Geschäft

gruenderstory-emolyzr

SEO war gestern – ob eine Website wirklich funktioniert, liest man am besten an den Emotionen der User. Wie das geht? Drei Neuropsychologen und eine Betriebswirtschaftlerin revolutionieren mit ihrem Produkt Emolyzr auf Basis neuropsychologischer Emotionsmessung die Werbewirtschaft.

Das ist unser Produkt/Service

emolyzr-produkt

Emolyzr – Das ist laborbasierte neurowissenschaftliche Analyse der emotionalen Effektivität von Marketingmitteln wie Websites, Werbung (Print, TV) und Produktdesigns.

Basierend auf neurowissenschaftlichen Methoden messen wir die emotionale Wirkung einer Internetseite oder eines Produktes und liefert die Analyse dieser Messungen an unsere Auftraggeber.

Das ist unser USP

Wissenschaftliche Maßstäbe in Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Einzigartige Kombination verschiedener Messwerte in handlungsorientierte Analysen. Denn bisher werden Produkte oder Websites durch Befragungen getestet: Der Proband schaut sich die Seite an und beantwortet dann Fragen. Doch diese Methode steckt voller Fehler. Emolyzr setzt nicht auf die Reflektion des Probanten sondern misst unmittelbar dessen Gefühle – das Ergebnis sind unverfälschte Daten.

Das sind unsere Kunden

emolyzr-produkt2

Web Arts, ConversionLift, Bondis (u.v.m. die nicht genannt werden wollen …)

So kam uns die Idee / So fing alles an …

In dem Projekt steckt jahrelange Forschungserfahrung – typisch für ein universitäres Spin-off. Wir benötigten Methodenkenntnis aus unserer wissenschaftlichen Arbeit, die wir mit Emolyzr in die Markt- und Werbewirksamkeitsforschung übertragen.

So wurde aus der Idee ein Geschäftskonzept …

Wir haben einen Businessplan geschrieben und Kontakt zu potentiellen Kunden aufgenommen. Dabei haben wir unser Konzept immer weiterentwickelt und an die Bedürfnisse des Markts angepasst.

Jede Firma braucht einen Namen – unseren fanden wir so …

Nachdem wir uns schon vieeel zu lange mit der Namensfindung beschäftigt hatten, einigten wir uns schließlich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner. Dem Kompromiss viel sogar noch ein „e“ zum Opfer – weswegen wir den Namen nun immer buchstabieren dürfen. Dadurch kann man ihn sich auch viel besser einprägen. Außerdem wird bei der korrekten Aussprache von „emolyzr“ der Lachmuskel (Zygomaticus) betätigt, was unserer Firmenphilosophie entspricht.

Das Startkapital haben wir eingeworben, indem wir …

Wir haben mit Hilfe der Humboldt-Universität ein EXIST-Gründerstipendium beantragt und dadurch eine Förderung über 100.000 Euro erhalten.

Gab es Venture Capital?

Fremdkapital wollen wir möglichst vermeiden.

Das sind unsere erreichten Meilensteine/Erfolge …

  • Der 3. Platz beim Business-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2013.
  • Die Patentierung des von uns entwickelten Verfahrens.
  • Der erste zahlende Kunde (im Monat vor der Gründung).

Das ist unsere Vision …

emolyzr-image

Wir möchten, dass Emotionen im Web- und Werbekontext nicht mehr so stiefmütterlich behandelt, sondern wirklich fachmännisch nutzbar gemacht werden können.

Das war unsere wichtigste Marketing & PR-Aktion …

Die Platzierung eines Artikels auf SPIEGEL Online, in dem es um die Analyse von 22 Wahlplakaten der sieben bedeutendsten Parteien ging, die wir durchgeführt haben.

Und wir haben jetzt noch einen coolen Artikel auf W&V.

Diese Personen / Institutionen haben uns besonders geholfen …

Unser lieber Professor Torsten Schubert. Das Team der Humboldt-Innovation GmbH. Unser Steuerberater und unser Coach.

Deshalb sind wir Gründer / Unternehmer …

emolyzr-team

Jeder von uns hat unterschiedliche Motive, eine Unternehmung zu gründen. Manche möchten wichtige Entscheidungen eigenständig treffen (müssen). Andere schätzen die kurzen Wege in einem jungen Unternehmen. Uns alle eint die Lust am Lernen und das Ziel, aus einer guten Idee gemeinsam mit Kunden ein überragendes Geschäft zu entwickeln. Ob diese Motive ausreichend sind, wird sich zeigen.

Das würden wir nicht wieder tun …

Zu stark auf das Produkt als auf den Markt konzentrieren. In einen Markt gehen, in dem man wenige Erfahrungen und Kontakte hat. Auf die Leute hören, die unser Konzept toll finden.

Krisen? Wir haben sie gemeistert durch …

Ehrliche Gespräche und Alkohol.

So sieht unser Büro heute aus. So wünschen wir uns das zukünftig …

Unser Büro ist schön abgelegen und hat einen tollen Blick auf Science City Adlershof. Was noch fehlt: ein Safe für die Spesen, ein Sofa, ein Kühlschrank, ein großer Fernseher + Playstation.

Bücher, Musik, Filme, Videospiele, Ausstellungen, Vorträge – das inspiriert uns …

Jeder Termin mit Kunden und Partnern ist ein Quell des Lernens und der Inspiration. Wir gehen auf wissenschaftliche Konferenzen und lesen Fachzeitschriften. „Wolf of Wall Street“ war ein toller Film.

Helden &Vorbilder – Wir würden gern XXX begegnen und folgendes sagen …

Carsten Maschmeyer: Wir hätten da eine gute Idee für Ihr Geld…

Internetseiten, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

  • Google Drive/Docs
  • Google Kalender
  • Google Mail

Mobile Apps, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

  • Google Mail
  • Google Kalender
  • Google Maps

Leute, denen wir regelmäßig folgen …

Bücher, die man als Gründer unbedingt gelesen haben sollte …

[amazon asin=0307463745&template=gruenderkuche] [amazon asin=3423347570&template=gruenderkuche] [amazon asin=3791513397&template=gruenderkuche]

Überblick Unternehmensdaten

Name: emolyzr GmbH
Logo: emolyzr-logo
Gründungsdatum: 19.11.2013
Gründungsphase: Markteintritt
Gesellschaftsform: GmbH
Geschäftsführer, Gesellschafter,
Business Angels & Finanziers:
Dr. André Weinreich (Gesellschafter, Geschäftsführer), Dr. Valentin Umbach (Gesellschafter, Geschäftsführer), Johannes Meixner (Gesellschafter, Mitgründer), Christina Matern (Gesellschafterin, Mitgründerin)
Kooperationen: Mit der Humboldt-Universität zu Berlin, mit verschiedenen Agenturen aus den Bereichen Marktforschung und (Online-)Marketing
Firmensitz: emolyzr GmbH * Humboldt-Universität zu Berlin * Rudower Chaussee 18, 12489 Berlin
Website: www.emolyzr.de
Social Media: twitterfacebook

Related Post

Gründerstory makerist – Die Handarbeitsschul... Handwerken ist große Mode. Das Startup makerist ist die Professionalisierung dieser Mode: makerist ist deine Handarbeitsschule im Internet. Sie bietet...
Gründerstory Wunderdata: Business Intelligence ein... Zeit, Geld und Expertenwissen - das ist es, was KMUs fehlt. Jedenfalls wenn sie eCommerce betreiben und dafür Business Intelligence Lösungen brauchen....
Gründerstory Tego.Class – Schluss mit Klasse... Das Klassenbuch - jenes A4 große, schon nach wenigen Monaten zerfledderte geheime Buch des Klassenlehrers - ist Geschichte. So sehen es jedenfalls die...
Gründerstory Die Bewerbungsschreiber: Professionel... Nie wieder selber Bewerbungen schreiben? Kein Problem! Die Bewerbungsschreiber helfen hier gern aus. Bei der Suche nach Hilfe für die Bewerbung um ein...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!