Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Grün­der­sto­ry Nucli­no: Das Echt­zeit-Wiki für Unternehmen

Col­la­bo­ra­ti­on, Zusam­men­ar­beit – das ist für die meis­ten Start­ups der Weg der Din­ge. Auch For­schungs­grup­pen und Fir­men mit fla­chen Hier­ar­chi­en und ver­schie­de­nen Fach­ab­tei­lun­gen arbei­ten nach die­sem Prin­zip. Doch Zusam­men­ar­beit muss orga­ni­siert wer­den und hier schei­tern vor allem jun­ge Unter­neh­men. Das Start­up Nucli­no will hier hel­fen, mit einem Echt­zeit-Wiki, also einer online basier­ten Wis­sen­samm­lung. Sozu­sa­gen das Online Betriebs­hand­buch. Sekun­den­ak­tu­ell. Erfahrt mehr über die Grün­der und das tol­le Start­up in unse­rem neu­en Por­trait aus unse­rer Rei­he von Gründerstories.

5/5 (4)

Col­la­bo­ra­ti­on, Zusam­men­ar­beit – das ist für die meis­ten Start­ups der Weg der Din­ge. Auch For­schungs­grup­pen und Fir­men mit fla­chen Hier­ar­chi­en und ver­schie­de­nen Fach­ab­tei­lun­gen arbei­ten nach die­sem Prin­zip. Doch Zusam­men­ar­beit muss orga­ni­siert wer­den und hier schei­tern vor allem jun­ge Unter­neh­men. Das Start­up Nucli­no will hier hel­fen, mit einem Echt­zeit-Wiki, also einer online basier­ten Wis­sen­samm­lung. Sozu­sa­gen das Online Betriebs­hand­buch. Sekun­den­ak­tu­ell. Erfahrt mehr über die Grün­der und das tol­le Start­up in unse­rem neu­en Por­trait aus unse­rer Rei­he von Grün­der­sto­ries.

Name: Nucli­no GmbH Start­up aus: Mün­chen Gegrün­det: 2015 Web­sei­te: www​.nucli​no​.com

Das ist Nuclino:

Nucli­no ist das ein­fa­che und schnel­le Echt­zeit-Wiki für pro­duk­ti­ve Teamarbeit.

Der Pitch

In der heu­ti­gen und zukünf­ti­gen Arbeits­welt müs­sen Men­schen immer mehr kom­ple­xe und wis­sens­in­ten­si­ve Auf­ga­ben lösen. Dies gelingt immer häu­fi­ger in Team­ar­beit, teil­wei­se inter­dis­zi­pli­när, teil­wei­se über die gan­ze Welt verteilt.

Oft endet die Zusam­men­ar­beit jedoch im (Ordner-)Chaos, was zur Fol­ge hat, dass essen­ti­el­le Infor­ma­tio­nen ver­lo­ren gehen, in Daten­si­los ver­streut lie­gen oder unauf­find­bar bleiben.
Wir haben eine Soft­ware ent­wi­ckelt, die Teams dabei unter­stützt, alle Arten von Infor­ma­tio­nen und Wis­sen an einem zen­tra­len Ort fest­zu­hal­ten, zusam­men zu bear­bei­ten und schnell zu fin­den. Nucli­no ist sozu­sa­gen eine Art digi­ta­les, kol­lek­ti­ves Gehirn für Teams.

Dank sei­ner leicht­ge­wich­ti­gen Art kann es fle­xi­bel ein­ge­setzt wer­den, z.B. für Noti­zen, Mee­ting­pro­to­kol­le, Check­lis­ten, Mar­ke­ting­ar­ti­kel oder tech­ni­sche Doku­men­ta­ti­on. Alle Inhal­te sind in Echt­zeit mit dem Team geteilt und kön­nen gleich­zei­tig bear­bei­tet wer­den. Nucli­no unter­stützt also das gesam­te Spek­trum der kol­la­bo­ra­ti­ven Pro­jekt­ar­beit – von der Ide­en­fin­dung über die Pla­nung bis hin zur Durchführung.

Das sind unse­re Kunden…

Klei­ne, agi­le Teams in Start­ups und KMUs. Auch Schü­ler, Stu­den­ten und NGOs ver­wen­den Nucli­no für ihre Projekte.

Das sind unse­re Konkurrenten:

Nucli­no ist mit soge­nann­ten Wiki-Sys­te­men wie z.B. Con­flu­ence von Atlas­si­an ver­wandt. Sol­che Sys­te­me erlau­ben das Erstel­len und Tei­len von digi­ta­len Inhal­ten, aller­dings sind die­se oft lang­sam, kom­pli­ziert zu benut­zen, und füh­ren zu einem Infor­ma­ti­ons­cha­os, was es fast unmög­lich macht, wich­ti­ge Infor­ma­ti­on zu fin­den oder hinzuzufügen.

Unser USPs / Das unter­schei­det uns von unse­ren Konkurrenten …

  • Mini­ma­le Ein­ar­bei­tungs­zeit durch eine intui­ti­ve Benutzeroberfläche
  • Halb­au­to­ma­tisch Ver­schlag­wor­tung, schnel­le Suche und ein­fa­che Ver­lin­kung zwi­schen Seiten
  • zur Ver­mei­dung von Ordnerhierarchien
  • Inhal­te wer­den für den bes­se­ren Über­blick auto­ma­tisch in einer Mind­map visualisiert

Des­halb sind wir Grün­der / Unternehmer …

Für uns war schon in jun­gen Jah­ren klar, dass wir die Welt mit unter­neh­me­ri­schem Den­ken und Han­deln vor­an­brin­gen möch­ten. Im Rah­men diver­ser Werk­stu­den­ten­tä­tig­kei­ten in gro­ßen Kon­zer­nen haben wir zudem die büro­kra­ti­schen Struk­tu­ren erlebt, die gute Ide­en lei­der oft im Keim ersti­cken. Wir möch­ten als Unter­neh­mer fle­xi­bel, agil und selbst­be­stimmt arbei­ten, um unse­re Poten­tia­le zu ent­fal­ten und gemein­sam die bestehen­den Struk­tu­ren im B2B-Soft­ware­markt zu durchbrechen.

So kam uns die Idee …

Wir haben uns wäh­rend unse­res Stu­di­ums am Cen­ter for Digi­tal Tech­no­lo­gy and Manage­ment (CDTM) ken­nen­ge­lernt und dort an Pro­jek­ten zusam­men­ge­ar­bei­tet, bei denen wir selbst die unge­lös­ten Pro­ble­me von Col­la­bo­ra­ti­on Tools erfah­ren muss­ten. Dort ist die Idee zu Nucli­no entstanden.

Stich­wort Lean Start­up: So haben wir unse­re Zielgruppe/unser Pro­dukt erst ein­mal vor­ab getestet …

Wir haben Nucli­no sehr früh zusam­men mit Teams ent­wi­ckelt: Nach nur zwei Wochen Ent­wick­lungs­zeit haben wir befreun­de­te Start­ups „gezwun­gen“, es zu tes­ten. ;) Damals gab es natür­lich noch eini­ge Bugs, aber die meis­ten Pio­nie­re sind nach wie vor treue und begeis­ter­te Nut­zer von Nucli­no. Drei Mona­te spä­ter haben wir die Beta-Ver­si­on öffent­lich zugäng­lich gemacht. Auch heu­te ste­hen wir mit unse­ren Nut­zern im stän­di­gen Kon­takt. Wir bekom­men täg­lich posi­ti­ves Feed­back, was uns dar­in bestä­tigt, etwas zu erschaf­fen, was auch wirk­lich Wert stiftet.

So wur­de aus der Geschäfts­idee ein ech­tes Unternehmen …

Wir haben schon wäh­rend unse­res letz­ten Unise­mes­ters im Jahr 2015 ange­fan­gen, Voll­zeit an der Idee zu arbei­ten. Für uns war also Nucli­no weit vor der GmbH-Grün­dung im August 2016 ein „ech­tes“ Unternehmen.

Mit die­sem Exe­cu­ti­ve Sum­ma­ry haben wir uns erfolg­reich beworben …

Das Start­ka­pi­tal haben wir erwirtschaftet/eingeworben, indem wir …

… im August 2016 eine sechs­stel­li­ge Finan­zie­rungs­run­de mit Münch­ner Busi­ness Angels abge­schlos­sen haben.

Das sind unse­re wich­tigs­ten erreich­ten Meilensteine/Erfolge …

  • Ers­te Ver­öf­fent­li­chung von Nucli­no auf Beta­list: #1 Trending
  • >=5% wöchent­li­ches orga­ni­sches Wachs­tum akti­ver Nut­zer seit Start
  • Nut­zer aus über 120 Ländern
  • Zahl­rei­ches posi­ti­ves Feed­back per Mail und auf sozia­len Medien

Das ist unse­re Visi­on und nächs­ten Meilensteine …

Unse­re Visi­on ist es, Teams auf der gan­zen Welt zu unter­stüt­zen, kom­ple­xe Pro­ble­me gemein­sam zu lösen. Wir wol­len also die Welt ver­bes­sern, indem wir ande­ren hel­fen, sie zu ver­bes­sern. :) Mit jedem Team, das uns begeis­tert von einem Pro­jekt berich­tet, wel­ches sie mit Hil­fe von Nucli­no erfolg­reich abge­schlos­sen haben, kom­men wir die­ser Visi­on ein klei­nes Stück näher.
Die nächs­ten Mei­len­stei­ne sind die Desk­top App, die wir in den kom­men­den Wochen ver­öf­fent­li­chen wer­den, und ein gro­ßes Pro­duk­t­up­date mit neu­er Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur und vie­len Verbesserungen.

Die­se Insti­tu­tio­nen haben uns beson­ders geholfen …

Das CDTM, die Unter­neh­mer­TUM und das LMU Entre­pre­neurship Cen­ter haben uns seit der frü­hen Pha­se stark unter­stützt. Dank ihrer Hil­fe konn­ten wir unser Netz­werk wei­ter aus­bau­en, beka­men Kon­tak­te für unse­re Finan­zie­rungs­run­de und durf­ten kos­ten­los für meh­re­re Mona­te Büro­räu­me nutzen.

Wie groß war das Team beim Start? Und jetzt?

Am Anfang waren wir zu dritt; inzwi­schen haben wir unser Team verdoppelt.

Von allen Mar­ke­ting- & PR-Aktio­nen, die wir durch­ge­führt haben, waren die besten/wichtigsten …

Start­up Com­mu­nities und Foren, ins­be­son­de­re Beta­List, Pro­duct Hunt und Hacker News

Kun­den­ser­vice: So bau­en wir an unse­rer Kundenzufriedenheit …

Wir bie­ten unse­ren Nut­zern die Mög­lich­keit, uns über ver­schie­dens­te Kanä­le Feed­back zu geben (Email, sozia­le Medi­en, im Pro­dukt). In den meis­ten Fäl­len ant­wor­ten wir inner­halb weni­ger Stun­den und bie­ten per­sön­li­che Webi­na­re. Auch in der Fea­ture-Prio­ri­sie­rung ver­su­chen wir stets, Kun­den­wün­sche zu berücksichtigen.

Das wür­den wir nicht wie­der tun, bzw. die­sen Feh­ler wür­den wir beim nächs­ten Mal vermeiden …

Manch­mal dau­er­ten unse­re Mee­tings stun­den­lang und vom Hun­derts­ten ins Tau­sends­te geführt. Das haben wir inzwi­schen geän­dert, indem wir offe­ne Punk­te immer vor­ab in Nucli­no schrei­ben, sodass sich jeder im Vor­feld infor­mie­ren kann und Gedan­ken dazu machen kann. Unse­re durch­schnitt­li­che Mee­ting­dau­er hat sich dadurch stark reduziert.

Kri­sen? Wir haben sie gemeis­tert durch …

Pas­si­on, Peop­le, Pur­po­se! – Unse­re gemein­sa­men Wer­te, die uns jeden Tag antreiben.

So sieht unser Büro heu­te aus. So wün­schen wir uns das zukünftig …

Aktu­ell ist unser Büro ein 20qm-Raum im 1. Stock bei Sty­light in der Nym­phen­bur­ger Stra­ße. Zukünf­tig wol­len wir uns min­des­tens über die gan­ze Eta­ge ausbreiten. ;)

Hel­den & Vor­bil­der und unse­re Fra­gen an sie …

Unse­re Hel­den sind unse­re Nut­zer – sie arbei­ten tag­täg­lich an span­nen­den und größ­ten­teils sehr anspruchs­vol­len Pro­jek­ten. Um nur ein Bei­spiel zu nen­nen: Ein Stu­den­ten­team der TU Delft ent­wi­ckelt seit eini­gen Mona­ten ein voll­stän­dig elek­trisch ange­trie­be­nes Renn­au­to im Rah­men des euro­päi­schen Wett­be­werbs „For­mu­la Stu­dent“. Sie ver­wen­den Nucli­no für ihren täg­li­chen Infor­ma­ti­ons- und Wissensaustausch.

Work-Life-Balan­ce: So hal­ten wir uns fit und motiviert …

  • Regel­mä­ßig Sport an der fri­schen Luft
  • Aus­rei­chend Schlaf (soweit möglich)
  • 1 Home Office Tag pro Woche
  • Posi­ti­ves Nut­zer­feed­back als täg­li­cher Motivationsbooster :)

3 Inter­net­sei­ten, ohne die wir nicht Leben & Arbei­ten können …

  • Nucli­no für die Teamarbeit
  • Hacker News für alle Nach­rich­ten und Kom­men­ta­re rund um die Startup-Szene
  • Togg­le für Timetracking

3 Mobi­le Apps, ohne die wir nicht mehr Leben & Arbei­ten können …

  • Spo­ti­fy für die rich­ti­ge Musik zum Kon­zen­trie­ren, Aus­powern und Entspannen
  • Feed­ly für den rich­ti­gen Lese-Mix
  • Fre­e­letics für den kör­per­li­chen Ausgleich

3 Bücher, die man als Grün­der unbe­dingt gele­sen haben sollte …

  • The Lean Start­up von Eric Ries
  • The 7 Habits of High­ly Effec­tive Peop­le von Ste­phen Covey
  • Lean In von She­ryl Sandberg

Über­blick Unter­neh­mens­da­ten Nuclino

Name:Nucli­no GmbH
Logo: 
Grün­dungs­da­tum:2015
Gesell­schafts­form (heute/angestrebt):GmbH
Gründer/Geschäftsführer:Vero­ni­ka Fischer (Marketing&Finanzen)
Jona­than Kienz­le (Soft­ware­ent­wick­lung)
Björn Michel­sen (UI/UX Design)
Gesell­schaf­ter, invol­vier­te Busi­ness Angel und Finanziers:Fünf Busi­ness Angels aus Mün­chen und Umge­bung, dar­un­ter Flo­ri­an Huber als Lead Investor
Web­site:www​.nucli​no​.com
Fir­men­sitz:Nym­phen­bur­ger Str. 86 * München
Soci­al Media:facebook

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X