Gründerstory Wizardo: Von Elfenohren bis Horrorclown, der Maskenshop aus Hamburg

gruenderstory-startup-wizardo

Halloween steht vor der Tür. Da passt das Startup Wizardo bestens in unsere Gründerstories – denn hier gibt es alles, was an diesem Fest Spaß macht. Was sein Gründer mit Elfenohren am Hut hat und wie das Geschäft läuft, erfahrt ihr in unserem neuen Portrait aus unserer Reihe von Gründerstories.

Name: Wizardo Startup aus: Hamburg Gegründet: 2014 Webseite: www.wizardo.com

Das ist Wizardo:

wizardo-halloween-masken

Wizardo- the magic of masks. Wir machen Masken!

Der Pitch

Wir stellen Karnevals- und Halloweenmasken für den Partybereich her. Daneben auch professionelle Masken für Theater, Film & Fernsehen sowie weitere Artikel wie Gumminasen, Elfenohren, Wunden und Hörner. Alles ist selbst entworfen und oftmals sogar von Hand in Halstenbek hergestellt. Unsere Partymasken sind aus drei Gründen besonders:

  1. Verfügen sie über einen besonders breiten Haltegurt, der nicht reißen kann.
  2. Sind sie aus besonders flexiblem Latex hergestellt, das macht sie angenehm zu tragen und sehr beweglich.
  3. Man schwitzt weniger unter den Masken, da diese nur einen Teil des Kopfes bedecken.

Das sind unsere Kunden…

Alle Menschen, die Spaß an Karneval, Halloween und Rollenspielen haben! Eigentlich haben wir zunächst unser Augenmerk auf Live-Rollenspieler gelegt. Das ist eine besondere Form der Freizeitaktivität, in der man mit teils sehr ausgeklügelten Kostümen ganze Szenerien z.B. aus dem Mittelalter oder aus Fantasiewelten nachspielt. Berühmt wurde dies im Zusammenhang mit dem Film „Der Herr der Ringe“. Daraus stammen natürlich auch einige Produkte von uns, zB. Elfenohren und Ork-Masken. Aus diesem Kundenstamm entwickelte sich dann eine breitere Nachfrage, und wir haben unser Sortiment erweitert. Mittlerweile gehen wir vermehrt mit innovativen Produkten auch in den Karnevals- und Halloween-Markt.

Das sind unsere Konkurrenten…

Auf internationaler Ebene gibt es natürlich Mitbewerber, die ebenfalls hochwertige Masken anbieten, jedoch sind wir mit unseren Produkten bisher immer innovativ gewesen und können durch ein feines Design und viel Liebe zum Detail punkten. Unsere Partymasken haben schützen lassen und haben daher einen großen Vorteil gegenüber möglichen Konkurrenten. Ansonsten gibt es zwar viele Händler in Deutschland, die Karnevalsmasken und Artikel anbieten, aber so gut wie keine richtigen Produzenten für diese Art von Ware.

Unser USPs / Das unterscheidet uns von unseren Konkurrenten …

Unser größter USP ist eigentlich eher ein soft-skill: wir haben das Unternehmen nicht aus wirtschaftlichem Interesse gegründet, sondern weil es uns Spaß gemacht hat. Dass sich daraus auch ein Mehrwert herleitet, liegt also eher an der Liebe zum Detail und dem Herzblut, den wir in unsere Produkte gesteckt haben- denn andere Hersteller achten mehr auf den Profit und nicht so sehr auf die Einzigartigkeit. Bei uns ist es anders. Bis heute frage ich mich bei jeder Neuentwicklung: ist das jetzt wirklich so, dass es Dir gefällt? Würdest Du Dir dieses Produkt kaufen und hinterher darüber glücklich sein? Ich denke, viele Unternehmen aus meiner Branche würden sich an dieser Stelle eher fragen: kann ich mit diesem Produkt einen maximalen Profit erwirtschaften?

Deshalb sind wir Gründer / Unternehmer …

Die flexible Zeitgestaltung als Selbstständiger gefällt mir. Ich mag es, viel Action um mich herum zu haben und ich freue mich, wenn ich positives Feedback zu meinen Produkten bekomme. Eine Tätigkeit als Angestellter wäre mir auf Dauer nicht genug.

wizardo-startup-gruender

So kam uns die Idee zu Wizardo …

Ich hatte mich schon lange mit dem Thema Special Makeup effects beschäftigt, zunächst im Rahmen von diversen Schultheater-Aufführungen, in denen ich den Backstage- Bereich betreut hatte. Dazu gehörten natürlich Lichteffekte, Nebel und Bühnenpyrotechnik genauso wie die Maske. Irgendwann brauchten wir auch Elfenohren, und die habe ich dann selber hergestellt. Für mich spannend war, dass diese Elfenohren für Rollenspieler interessant wurden – daraus habe ich einen kleinen Nebenerwerb gemacht.

Parallel dazu habe ich weitere Erfahrungen im Bereich special-makeup bei größeren Produktionen (Studio Hamburg etc.) sammeln können. Aber die Auftragslage für solche Spezialanwendungen war damals noch sehr dünn. Die Elfenohren liefen aber weiterhin gut, also konzentrierte ich mich darauf. Der Entschluss, das Ganze professionell aufzuziehen, resultierte dann eher aus dem Gedanken heraus: entweder ganz oder gar nicht.

Stichwort Lean Startup: So haben wir unsere Zielgruppe/unser Produkt erst einmal vorab getestet …

Bevor wir mit wizardo durchgestartet sind, gab es schon einige Händler, die unsere Produkte in ihrem Sortiment aufgenommen hatten. Das gab uns ein gutes Gefühl für den Markt und wir hatten Zeit, unsere Chancen zu ermitteln. In der Phase der Wizardo Gründung haben wir dann gezielt einige neue Produkte entwickelt, die wir bei unseren Händlern platzieren konnten.

So wurde aus der Geschäftsidee ein echtes Unternehmen …

… einen großen Anteil an der „Umwandlung“ in ein echtes Unternehmen hatte mein Entschluss, einen Mitarbeiter für das Marketing und den Vertrieb anzustellen. Vorher hatte ich mich selber um diese Dinge gekümmert. Der Mitarbeiter brachte viel externes Wissen mit in den Betrieb, davon haben wir sehr profitiert.

wizardo-startup-arbeit

Jede Firma braucht einen Namen – Wizardo fanden wir so …

Das war tatsächlich eine der schwersten Entscheidungen. Vorher hatten wir unter dem Namen „fantasieprodukte“ firmiert, aber das war zu lang, nicht international etc. Wir haben dann einen Kreativwettbewerb gestartet und viele gute Vorschläge erhalten. Wizardo kommt von „vizard“ – altenglisch für Maske, und „Wizard“, also Zauberer. Das fanden wir ganz passend.

Das Startkapital haben wir erwirtschaftet/eingeworben, indem …

Das Startkapital bestand aus eigenen Reserven und einem Familienkredit.

Das sind unsere wichtigsten erreichten Meilensteine/Erfolge …

Wir haben Groß- und Einzelhändler in der EU, Großbritannien und Skandinavien. In Deutschland sind wir bereits mit den wichtigsten Großhändlern in Geschäftsbeziehung oder im Gespräch bzgl. einer Listung. Seit der Gründung von Wizardo 2014 haben wir unsere gesteckten Ziele jeweils wie geplant auch erreicht. In diesem Jahr haben wir unser Umsatzziel höher angesetzt und werden es vermutlich dennoch deutlich überschreiten.

wizardo-startup-makingoff

Das ist unsere Vision… und das die nächsten wichtigen Meilensteine …

Wir wollen unser Angebot an anlassbezogener Aktionsware für den Einzelhandel, z.B. zu Halloween weiter ausbauen. In 5 Jahren wollen wir in jedem Karnevalsgeschäft in Deutschland mit mindestens einem Produkt aus eigener Herstellung vertreten sein. Der nächste Meilenstein wird die Kooperation mit einem Latexartikel-Hersteller in der EU sein. Dies wird uns ermöglichen, statt in China unsere Massenwaren in der EU produzieren zu lassen.

Diese Personen / Institutionen haben uns besonders geholfen …

Die Rückendeckung und die seelischen Streicheleinheiten, die man nach Rückschlägen benötigt, verdanke ich überwiegend meiner Freundin und meinen beiden Kindern. Auf der Business-Ebene gehören eine Reihe von Unternehmern aus dem weiteren Bekanntenkreis zu unseren Ratgebern. Aus dem privaten Freundeskreis gibt es ebenfalls starke Unterstützung. Und schließlich sind wir in diesem Jahr das erste Mal in den Genuss einer öffentlichen Förderung der Wirtschaftsförderung des Landes Schleswig-Holstein gekommen.

Wie groß war das Team beim Start? Und jetzt?

Lange Zeit hatte ich nur eine Hilfskraft auf Minijob-Basis. Mittlerweile beschäftige ich drei Angestellte und eine freie Mitarbeiterin.

Von allen Marketing- & PR-Aktionen, die wir durchgeführt haben, waren die besten/wichtigsten …

unsere Teilnahme an der internationalen Spielwarenmesse, der Welt-Leitmesse für Spielwaren und auch extrem wichtig für unser Geschäftsfeld.

Mittlerweile verlagert sich der Fokus aber auf Online-Marketing und Aktionen auf sozialen Netzwerken.

Kundenservice: So bauen wir an unserer Kundenzufriedenheit …

Wir haben große Mühen in den Ausbau unseres Servicebereiches gesteckt. Unsere Response-Zeiten für Kundenanfragen per Mail sind von einem Tag auf unter 2 Stunden gesunken. Wir betreiben eine Servicerufnummer hinter der ein kompetenter Mitarbeiter von uns steht. Das wichtigste ist aber die Produktqualität. Hier achten wir besonders auf gute Ware und versuchen, die Vorteile, aber auch die Herausforderungen besonders gut zu kommmunizieren.

wizardo-karneval-masken

Das würden wir nicht wieder tun, bzw. diesen Fehler würden wir beim nächsten Mal vermeiden …

Ich würde mir frühzeitiger Hilfe von Business Angels oder Netzwerken holen. Und ganz wichtig: kalkuliert Risiken eingehen. Ein Wachstum „aus sich selbst heraus“ ist zwar schön und gut, aber ein Kredit kann das Wachstum gerade am Anfang exponentiell steigern.

Krisen? Wir haben sie gemeistert durch …

Aussitzen reicht leider meist nicht. Meine Strategie: Erst eimal kurze Pause machen, mal einen Abend ausspannen. Dann das Problem mit etwas Abstand betrachten. Und kognitiv umstrukturieren, also aus dem Problem eine Herausforderung machen. Das Meistern der Herausforderung mit einer kleinen Belohnung versehen.

Z.B.: wenn ich es schaffe, bis Wochenende statt des geplatzten großen Deals zwei kleine zu generieren, gibt’s die neuen Kopfhörer schon jetzt und nicht erst zu Weihnachten. So kann man sich selbst zusätzlich motivieren ;-)

So sieht unser Büro heute aus. So wünschen wir uns das zukünftig …

Wir platzen sowohl im Büro, als auch im Lager, aus allen Nähten. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist aber wichtig, auch für die „geistige Ordnung“. Deshalb haben wir für die Zukunft vor, größere Räume und mehr Lagerfläche zur Verfügung zu haben. Leider nicht ganz einfach in HH… aber wir arbeiten dran.

Das wäre ein Vorbild oder eine gute Werbefigur für uns …

Mich würde es sehr reizen, einmal mit den ganz großen der Spezialeffekts-Branche aus Hollywood zu reden. Einem Rick Baker etwa, der an Filmen wie Star Wars, Planet der Affen und X-Men beteiligt war. Oder Greg Nicotera, der gerade die Wandlung vom SFX-Artist zum Regisseur und Produzenten (the Walking Dead) vollzogen hat, und dessen Werdegang ich schon lange verfolge. Was haben diese Menschen als Ihre größte Herausforderung auf dem Weg vom „Künstler“ zum Geschäftsmann erlebt? Und sehen Sie sich noch als Künstler und „Special Makeup-Artist“ ?

Work-Life-Balance: So halten wir uns fit und motiviert …

Häufig betrachte ich meine Tätigkeit als Entspannung … deshalb ist die Motivation gar nicht das Problem. Allerdings bedaure ich manchmal, kaum noch Zeit für Fitness zu haben. Bei echten Motivationslücken gehe ich aber gerne in die Natur und tanke etwas Energie am Wasser oder einfach im Garten.

3 Internetseiten, ohne die wir nicht Leben & Arbeiten können …

  • morgens: Spiegel online
  • mittags & nachts: wizardo.com
  • abends: amazon prime video

Überblick Unternehmensdaten Wizardo:

Name: Wizardo by Steffen Oppermann special-makeup effekte
Logo: wizardo-startup-logo
Gründungsdatum: Fantasieprodukte wurde 2002 gegründet. Die Firma Wizardo ist daraus im Jahr 2014 entstanden.
Gesellschaftsform (heute/angestrebt): Momentan: Einzelunternehmer. Angestrebt: GmbH
Gründer: Dr. Steffen Oppermann, Eigentümer
Team: Dr. Steffen Oppermann, Karsten Adebahr, Anja G. Annelie H., Silvia R., Lars K.
Website: www.wizardo.com
Firmensitz: Unser Büro befindet sich in Halstenbek, circa 300m von der Hamburger Stadtgrenze entfernt. Unser Hauptlager ist ca. 15km entfernt, von dort findet auch der Versand der Waren statt.
Social Media: facebook

 

Related Post

Gründerstory arise: Die Abnehm-App mit schnellem E... Gründer Bernhard Borchardt hat selbst jahrelang versucht, mit digitalen Diätprogrammen Gewicht zu verlieren. Ging nicht und machte auch keinen Spass. ...
Gründerstory Twail: Schnell und effektiv mit HireM... "Egal wo du gerade bist: Es steht dir immer eine Hundertschaft an einsatzbereitem, motiviertem Personal zur Verfügung." So beschreibt das Startup Twai...
Gründerstory Holidu: Zwei Brüder bauen die Suchmas... Das schönste Ferienhaus zum besten Preis - das verspricht Holidu, die Suchmaschine für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. 2014 gründeten die beiden Brü...
Gründerstory experiencr: Ein Portal für Sport- und... "Unsere große Vision ist es, eine Alternative zu den klassischen Urlaubsportalen zu bieten, welche den Urgedanken des Reisens, nämlich aktiv zu sein u...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!