Bis wann Steuererklärung abgeben?

FRAGE:

Ich habe schon wieder die Frist zur Abgabe meiner Steuererklärung verpasst. Wie sind denn nun genau die Fristen?

ANTWORT:

Die generelle Frist läuft bis zum 31. Mai des Folgejahres. Aber: Je schneller man die Erklärung abgibt, desto schneller kommt das Geld vom Fiskus zurück! Das Finanzamt muss eine nach mehr als vier Jahren freiwillig abgegebene Steuererklärung nicht mehr bearbeiten. Noch länger ist der Zeitraum bei pflichtgemäßen Steuererklärungen: Hier muss das Finanzamt auch noch bis zu sieben Jahre später ran.

Schaffen Sie es nicht, Ihre Steuererklärung termingerecht beim Finanzamt einzureichen, können Sie mit diesem Muster-Schreiben einen Antrag auf Verlängerung der Abgabefrist stellen. Für die Abgabe von Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuererklärung und ggf. Gewerbesteuererklärung wird die Frist dann in der Regel unkompliziert vom 31.5. auf den 30.9. verlängert.

Es antwortet für Sie: Jörg Frey, Experte für Kleinst- und Kleinunternehmen

joerg-frey

Jörg Frey ist Geschäftsführer bei der Haufe-Lexware GmbH & Co KG, einem Unternehmen der Haufe Gruppe. Weitere Texte von ihm auf Gründerküche findet ihr hier.

Related Post

Gründerstory LooX: Interaktive Schaufenster &... Noch ganz am Anfang aber dafür umso motivierter stehen die Gründer von LooX. Ihr Projekt: Sie wollen die Produktpräsentation im Außenbereich digitalis...
Freiberufler oder Gewerbetreibender? Wie so oft im Steuerrecht heißt die Antwort: Es kommt darauf an und zwar auf ihre genaue fotografische Arbeit. Die Anerkennung als Freiberufler setzt ...
ICH-AG, gibt es das noch? Nein, die Ich-AG gibt es seit 1. August 2006 nicht mehr. Als Ich-AG wurde zwischen 2003 und 2006 eine Unternehmensgründung eines Arbeitslosen bezeichn...
Das KAIROS-Prinzip: Ursula Wagner verrät im Interv... Bevor man die lang gehegte Idee vom eigenen Unternehmen angeht, stehen oft lange Zeiten des Zweifels an: Kann man das, will man das? Ist man überhaupt...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...