Steuer: Wie berechne ich die Entfernungspauschale?

FRAGE:

Kann man beim Arbeitsweg eine Entfernungspauschale für Hin & Rückweg – also die doppelte Wegstrecke ansetzen?

ANTWORT:

Nein. Der Arbeitsweg kann grundsätzlich nur als einfache Entfernungspauschale vom Wohnort zur Arbeitsstelle angesetzt werden. Wenn sich die Arbeitsstelle beispielsweise 15 Kilometer von Wohnort entfernt befindet, kann der Steuerzahler pro Arbeitstag 15 x 0,30 Euro = 4,50 Euro als Werbungskosten bei der Einkommensteuererklärung angeben.

Es antwortet für Sie: Jörg Frey, Experte für Kleinst- und Kleinunternehmen

joerg-frey

Jörg Frey ist Geschäftsführer bei der Haufe-Lexware GmbH & Co KG, einem Unternehmen der Haufe Gruppe. Weitere Texte von ihm auf Gründerküche findet ihr hier.

Related Post

Gründerstory Talents Connect – Der pefekte J... Mit dem Talent Score zum perfekten Job! "Für die Bewerber ist es wichtig, in einem Umfeld zu arbeiten, in dem sie sich als Persönlichkeit wohl fühlen!...
Gründerstory Studienscheiss: Prüfungsrecht und Uni... Studienscheiss wird das Carglass für Studenten! Selbstbewusstsein hat Gründer Tim Reichel. Und er nennt sein Business das langweiligsten Thema der Wel...
Gründerstory appers: Mit diesem Startup platziert ... Hundertausende neue Apps pro Monat - wie kann man sich da durchsetzen? Mit den App Marketing Produkten und Services von appers, einem Startup aus dem ...
Gründerstory Evaneos: Maßgeschneiderte Rundreisen ... Individualismus ist beim Reisen angesagt. Das hat das Startup Evaneos erkannt und setzt ganz auf individuelle Reiseerfahrungen. Und hat sich zum Markt...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen)
Loading...