Alle gewinnen, nur einer kommt weiter – Public Voting beim Green Alley Award

Der Green Alley Award unterstützt Startups dabei, die Welt besser zu machen – und jeder kann mithelfen.

Von wegen Elfenbeinturm: Als einziger Startup-Preis speziell für die Circular Economy bindet der “Green Alley Award” die Öffentlichkeit mit ein. Nachdem trotz aller Schwierigkeiten im Zuge der Corona-Pandemie 189 Bewerbungen von innovativen, nachhaltigen Startups eingegangen sind, werden und die Finalisten gesucht: Im Public Vote kann jede und jeder mitmachen.

Public Voting

Aus der Vorauswahl der Top 20-Startups qualifiziert sich ein Publikumsliebling für das Award-Finale. Die restlichen fünf Startups werden wie bisher von einem Expertengremium ausgewählt. Das Voting ist hier möglich.

Mit dem internationalen Award zeichnet Landbell Group zusammen mit Partnern der Branche junge Gründer aus, die sich für eine Circular Economy in Europa engagieren und fördert damit bahnbrechende Lösungen in den Bereichen Digital Circular Economy, Recycling und Abfallvermeidung. Die Mission: Unsere Linearwirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft zu verwandeln und Abfälle als Ressourcen nutzbar zu machen.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X