Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Jetzt anmel­den: Entre­pre­neurship Sum­mit 19. – 20. Okto­ber 2013 in Berlin

Der Entre­pre­neurship Sum­mit 2013 unter der Lei­tung von Prof. Gün­ter Fal­tin steht an. Hier wird die gan­ze Kla­via­tur des Grün­der­da­seins durch­de­kli­niert: Vom Busi­ness­plan über den Ele­va­tor Pitch bis zum Design­spiel. Hier ein Ein­blick ins Pro­gramm, das allen ange­mel­de­ten Teil­neh­mern offen steht.

5/5 (4)

Key­notes, Impuls­grup­pen, Vor­trä­ge, Work­shops und Netz­wer­ken – beim Entre­pre­neurship Sum­mit 2013 erwar­ten Sie nicht nur rund 150 Exper­ten aus dem Feld des Entre­pre­neurship, son­dern vor allem auch vie­le Gele­gen­hei­ten, am viel­fäl­ti­gen „Open Space Pro­gramm“ teil­zu­neh­men. Hier kön­nen Sie Neu­es aus­pro­bie­ren, Ihre Grün­dungs­idee pit­chen und ande­re Grün­der, Gleich­ge­sinn­te oder auch Spar­rings­part­ner finden.

Trai­ler zum Entre­pre­neurship Sum­mit 2013
der Stif­tung Entre­pre­neurship** unter der Lei­tung von Prof. Gün­ter Faltin

Infos zum Pro­gramm Entre­pre­neurship Sum­mit 2013

Pitch-Bar

Der Ort, wo Sie Gleich­ge­sinn­te tref­fen, zum Pit­chen und Netzwerken.

Pitch Point

Wie bei Speaker’s Cor­ner stei­gen Sie aufs Podest und pit­chen Ihre Grün­dungs­idee öffent­lich eine Minu­te lang. Nach dem **One to Many – Prin­zip** erhal­ten Sie unmit­tel­bar Feed­back von Ihrem Publikum.

Speed-Pit­ching

Ähn­lich zum Speed-Dating geht es dar­um, nicht sich, son­dern sein Ide­en­kon­zept kurz­ge­fasst und opti­mal zu prä­sen­tie­ren. Ziel des Speed-Pit­ching unter der Lei­tung von Simon Jochim ist es, dass
Prä­sen­tie­ren in der Öffent­lich­keit zu üben, Spar­rings­part­ner zu fin­den und Ihrem Ide­en­kon­zept den letz­ten Schliff zu geben.

Magic Round Table

Im Gesprächs­kreis des Magic Round­ta­ble mit Farah Len­ser erhält jede Per­son gleich viel Rede­zeit. Im Flow des Gesprächs ent­steht ein offe­ner Raum für Krea­ti­vi­tät: Ver­schie­de­ne Themenfäden
füh­ren zu neu­en Mus­tern, Ent­wür­fen und gemein­sa­men Aktionen.

Netz­wer­ken mit gruppenbing

Ein ein­fa­cher Ablauf kom­bi­niert mit einem intel­li­gen­ten Algo­rith­mus ermög­licht jedem Teil­neh­mer ein Maxi­mum an Kon­tak­ten. In kür­zes­ter Zeit bringt netz­wer­bing, unter der Lei­tung von Alex­an­der Tor­now, Men­schen mit ihren Res­sour­cen, Bedürf­nis­sen und Erfah­run­gen zusammen.

Coo­ling down! – das Welt­kli­ma­spiel von Otto Ulrich

Mit den Dia­log­kar­ten aus „Coo­ling down!“ und The­men rund um Kli­ma­wan­del und Nach­hal­tig­keit wird es ganz schnell gelin­gen, in klei­nen Grup­pen, mit­ein­an­der ins Gespräch zu kommen.

Post-it Art Project

Kre­ieren Sie gemein­sam mit Andre­as Kopp den Slo­gan zum Summit!

Anfahrt und Zeiten

Alle Ange­bo­te fin­den im 1. Stock des Hen­ry-Ford-Bau statt.
Entre­pre­neurship Sum­mit 2013 der Stif­tung Entre­pre­neurship** unter der Lei­tung von Prof. Gün­ter Faltin
19. und 20. Okto­ber 2013
Hen­ry-Ford-Bau der Frei­en Uni­ver­si­tät Ber­lin, Gary­stra­ße 35, 14195 Berlin
von ca. 9 bis 19 Uhr

Anmel­dung unter: Entre​pre​neurship​.de/​s​u​m​m​i​t​/​t​i​c​k​e​t​s​hop

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Entre­pre­neurship Sum­mit hier

Kopf schlägt Kapital: Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen Von der Lust, ein Entrepreneur zu sein

Die 2BEKNOWN Elevator Pitch: Wie Sie sich und Ihr Geschäft in nur einem Satz hochinteressant vorstellen!

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X