Bis 8. November bewerben: Smile-Gründerwettbewerb in Leipzig

Die Gründerinitiative SMILE veranstaltet zum 7. Mal den Leipziger Ideenwettbewerb Für Existenzgründer (LIFE). Studierende, Mitarbeiter und Absolventen aller Leipziger Hochschulen und Forschungseinrichtungen können sich daran beteiligen und eine zweiseitige Ideenskizze einreichen.

5/5 (2)

Die Gründerinitiative SMILE veranstaltet zum 7. Mal den Leipziger Ideenwettbewerb Für Existenzgründer (LIFE). Studierende, Mitarbeiter und Absolventen aller Leipziger Hochschulen und Forschungseinrichtungen können sich daran beteiligen und eine zweiseitige Ideenskizze einreichen. SMILE ermutigt ausdrücklich dazu, Ideen auch „testweise“ in den Wettbewerb einzubringen.

Die eingereichten Skizzen werden von je zwei Juroren gelesen. In jedem Fall bekommen die Bewerber ein Feedback und auf Wunsch auch Anregungen dazu, wie aus einer vagen Idee eine neue berufliche Perspektive werden könnte. Die Autoren der besten Skizzen können ihre Idee am 25. November 2013 einem breiten Publikum im Neuen Rathaus präsentieren. Die Gäste der Veranstaltung bestimmen dann, wer den Publikumspreis erhält. Drei weitere Preise werden auf Beschluss der Jury vergeben.

SMILE ist ein Kooperationsprojekt der Universität Leipzig, der Handelshochschule Leipzig, der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung und der AKAD Hochschule Leipzig. Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) und durch das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) gefördert.

Bis zum 8. November 2013 steht für Interessierte ein Online-Formular bereit.

Bitte bewerte diesen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentare

X