Bits & Pretzels: 300 Freikarten für Gründerinnen

Bits & Pretzels

Mit der Aktion „Woman in Tech“ setzt sich die Gründerkonferenz „Bits & Pretzels“ für das Thema Gender Diversity in der Startup-Branche ein. Noch immer sind Frauen in der Tech-Welt deutlich unterrepräsentiert und das spiegelt sich auch in der Teilnehmerstruktur der internationalen Gründerkonferenzen wieder. „Bits & Pretzels“ will das ändern und macht sich für inspirierende Frauen in der Szene stark. Ziel ist es junge Unternehmerinnen zu ermutigen ihre eigenen Ideen voranzutreiben!

 

Daher verschenkt „Bits & Pretzels“ mit der Aktion „Woman in Tech“ 300 Tickets für das Gründerfestival „Bits & Pretzels“ im September (25. bis 27. September 2016) an inspirierende und erfolgreiche Frauen, die Innovationen vorantreiben und voller Engagement hinter ihren eigenen Projekten stehen.

„Bits & Pretzels“ startet an den ersten beiden Festivaltagen mit inspirierenden Keynotes und Präsentationen von erfolgreichen und einflussreichen Gründern aus der digitalen Welt. Spannende Workshops und Panel-Diskussionen runden das Programm ab. Höchstes Ziel ist es dabei, eine breite Palette an zielgruppenspezifischen Inhalten für alle Teilnehmer zu liefern.

Der dritte Tag findet auch dieses Jahr wieder mit altbewährtem Networking-Konzept auf dem Oktoberfest statt: Im Voraus können Teilnehmer nach dem „First Come First Serve“-Prinzip auswählen, bei welchem „Table Captain“ sie sitzen möchten. Bei den Table Captains handelt es sich um Personen aus der digitalen Gründerszene, die ihre Erfahrungen gerne mit den interessierten Besuchern teilen.

Für die Aktion „Women in Tech“ kann frau sich hier registrieren.

Related Post

Zertifikat für SEO Agenturen Die afs-Akademie bietet ab Mitte 2014 ein SEO-Agentursiegel an, bei dem neben garantierter fachlicher Neutralität auch das SEO-Fachwissen im Vordergru...
„Die Höhle der Löwen“: Coach Felix Thönnessen inve... Felix Thönnessen, Coach der VOX-Show "Die Höhle der Löwen", investiert in gleich zwei Startups aus dem Startup-Inkubator Startplatz in Düsseldorf. Zum...
Berlin: Startup-Szene boomt, kooperiert aber nicht Im Rahmen der Studie "Booming Berlin" hat das Institut für Strategieentwicklung (IFSE) die Entwicklungen der Berliner Gründerszene von 2012 bis 2016 u...
Studie beweist: Gründung als Nebenerwerb lohnt sic... Gründungen im Nebenerwerb eröffnen enorme Chancen. Nebenerwerbsgründer können sich mit einem überschaubaren finanziellen Risiko ein zweites Standbein ...

30. März 2016

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!