Buchtipp: Act Big! Das oscarverdächtige Programm für mehr Glück und Erfolg

buchtipp-act-big-marc-stollreiter

Anspruchsvolle Lebenssituationen wie ein Filmheld meistern? Motivationstrainer Marc Stollreiter zeigt mit seinem Act-Big!-Programm, wie das funktioniert. Und das kann man nachlesen…

Marc Stollreiter hat eine so einfache wie wirksame Methode entwickelt, mit der jeder das Beste aus anspruchsvollen Lebenssituationen herausholen kann: Das Act-Big!-Programm (ABP). Kern dieses Selbstcoaching-Programms ist die Orientierung am Handeln von Filmhelden, die das Publikum inspirieren und begeistern.

Als Filmheld das eigene Leben meistern

Das Leben hat immer wieder neue Herausforderungen zu bieten, die es zu bewältigen gilt. Sei es die Umstrukturierung des Unternehmens, ein heftiger Konflikt in der Partnerschaft oder Schwierigkeiten der Kinder in der Schule. Wie man mit den alltäglichen Widrigkeiten des Lebens umgeht, ist eine Frage der inneren Haltung. Wichtig ist, sich nicht als Opfer zu betrachten und nicht in Selbstmitleid zu verfallen, sondern aktiv und offensiv zu handeln. Leichter gesagt als getan, mag derjenige denken, der gerade mit persönlichen Rückschlägen fertig werden muss, im Job von einem Konkurrenten ausgestochen oder vom Partner verlassen wurde. Doch es gibt eine Strategie, mit der man selbst den Dramen und Tragödien im Leben heldenhaft die Stirn bieten kann.

Stollreiter erklärt seinen Leserinnen und Lesern, wie sie ihren inneren Helden aktivieren und in schwierigen Lebenssituationen vor einem inneren Publikum agieren. Das heißt, man stellt sich vor, dass bei allem, was man im Laufe des Tages tut und erlebt, ein selbst gewähltes imaginäres Publikum zusieht. Ein Publikum, das nicht enttäuscht werden will, sondern darauf hofft, dass man seinem Herzen folgt, sich selber treu bleibt und die richtigen Entscheidungen trifft.

Anhand von 20 Heldenfragen und 7 Publikumsmagneten findet der Leser seine Lebensvision, haucht seinem Leben Bedeutung ein. Sein Leben spitzt sich auf ein großes Happy End zu. Sein inneres Publikum spielt dabei aktiv mit: Es interagiert mit dem Filmhelden, stärkt ihm den Rücken, macht ihn emotional unabhängig und liefert ihm wertvolle Anregungen, wie der Film weitergehen sollte, um mitreißend und oscarverdächtig zu sein. Vor allem aber erinnert es den Leser daran, dass gerade Hindernisse für Spannung sorgen. Im zweiten Teil des Act-Big!-Programms gibt Stollreiter wertvolle Navigationshilfen für die Heldenreise des Lesers. Er zeigt auf, wie er an Rückschlägen wachsen kann und weshalb diese ein nicht wegzudenkender Bestandteil eines sehenswerten Lebensfilms sind.

[amazon asin=3593399288&template=gruenderkuche]

Related Post

deGUT als Chance für Startups: SpeedDating mit Bus... Auf den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen (deGUT) können Startups am 8. Oktober ihr Geschäftskonzept vor Business Angels und dem Messepublikum v...
Freizeitauktionsportal Aladoo zieht nach Berlin un... Das Freizeitauktionsportal Aladoo gab eine mittlere Millionenfinanzierung durch seine holländische Mutter Emesa Holdings B.V. bekannt. Das Geschäftsmo...
Termine KW 18 / 2015 vom 27. April bis 3. Mai Heute ist eine besondere Gelegenheit: Geht doch mal rüber in die Grafikabteilung und nehmt euren Designer in die Arme. Einfach so! Und wenn er oder si...
Termin-Highlights vom 24. bis 30. Oktober 2016 Auch ohne Oktoberfest ist München eine Reise wert. Vor allem in der Woche vom 24. bis 30 Oktober: Da wird Bayerns beschaulich-geschäftige Hauptstadt z...

30. Mai 2014

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!