Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

deGUT 2017: Speed Dating, Workshops, Seminare auf Deutschlands größter Gründermesse

Am 13. und 14. Oktober bieten die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) zum 33. Mal ein Forum für alle Fragen rund um Existenzgründung und Unternehmertum. Mehr als 60 Vorträge, Seminare und Workshops stehen bei Deutschlands größter Gründermesse auf dem Programm.

5/5 (1)

Mit mehr als 6.000 Teilnehmern sind die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) die größte Gründermesse Deutschlands: Die 33. Auflage findet am 13. und 14. Oktober 2017 in Berlin statt. Rund 150 Aussteller und Berater sowie ein kostenloses Seminar- und Workshopprogramm bieten den Besucherinnen und Besuchern fundiertes Wissen und Beratung rund um Existenzgründung und Unternehmertum sowie intensive Kontakte zu Gleichgesinnten, Förderern und Mentoren. Einer der Höhepunkte der deGUT ist das Speed Dating mit Business Angels.

Auch in diesem Jahr stellen Startups auf der deGUT ihr Geschäftskonzept vor Business Angels und dem Messepublikum vor. Gründerinnen und Gründer haben acht Minuten Zeit, ihre Geschäftsidee vorzustellen. Die besten Konzepte erhalten ein Coaching zur Weiterentwicklung der Idee beziehungsweise des Unternehmens und professionelle Begleitung durch Business Angels. Als Messe-Highlight hat sich auch das Format „GESCHEITER[T] – Von Misserfolgen lernen“ etabliert, bei dem Gründer berichten, was ihr Startup zu Fall brachte und was sie beruflich daraus gemacht haben.

Die zahlreichen Seminare und Workshops sind im Messepreis inbegriffen und geben praxisnahen Input zu den wichtigsten Fragen beim Gründen und Führen eines Unternehmens. So geht es um Themen wie Marktanalyse und Marketing, die Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle oder den Aufbau eines Unternehmens als Nachfolger oder als Franchisenehmer. In Workshops können Gründungsideen mittels Design Thinking erprobt und weiterentwickelt werden. Wie sich Gründer im Finanzierungsdschungel zurechtfinden, wie ein gutes Pitching aussieht oder wie sich Selbstständigkeit mit Familie vereinbaren lässt, sind ebenfalls Programminhalte.

Weitere Angebote umfassen die Bereiche PR und Storytelling, Social Media-Marketing und Social Entrepreneurship. Einige Seminare und Workshops werden in englischer Sprache gehalten. Im Beraterforum bieten Experten und Coaches Einzelgespräche an. Hier dürfen sich angehende oder bereits gestartete Unternehmerinnen und Unternehmer kostenlos und ohne Voranmeldung Rat einholen.

Bitte bewerte diesen Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X