Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Deutsche Startup Monitor: Teilnehmen und die Zukunft gestalten!

Wie auch in den Vorjahren findet dieses Jahr wieder eine Onlinebefragung zu Startups und gründerfreundlichen Rahmenbedingungen in Deutschland statt: der 4. Deutsche Startup Monitor (DSM). Gründer sowie Mitglieder des Managements von deutschen Startups können ab sofort an der 7-10-minütigen Umfrage teilnehmen und so auf sich, ihre Region und ihre Belange aufmerksam machen.

Wie auch in den Vorjahren findet dieses Jahr wieder eine Onlinebefragung zu Startups und gründerfreundlichen Rahmenbedingungen in Deutschland statt: der 4. Deutsche Startup Monitor (DSM). Gründer sowie Mitglieder des Managements von deutschen Startups können ab sofort an der 7-10-minütigen Umfrage teilnehmen und so auf sich, ihre Region und ihre Belange aufmerksam machen.

 

 

Der DSM ist eine jährlich stattfindende Initiative des BVDS in langjähriger Partnerschaft mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Im Anschluss an die Erhebung werden die Daten von Prof. Dr. Tobias Kollmann und Dr. Christoph Stöckmann von der Universität Duisburg-Essen ausgewertet und verschriftlicht. Sämtliche Datensätze werden anonym verarbeitet, sodass keine Rückschlüsse auf die Angaben einzelner Personen möglich sind.

Auf Basis der Daten soll das Potential und die Bedeutung von Startups in Deutschland bestimmt und Handlungsempfehlungen für die Politik aufgezeigt werden. Mit dem DSM sorgt der BVDS seit mittlerweile drei Jahren für Transparenz und Verbesserungen im deutschen Startup-Ökosystem.

Als Dankeschön können alle Teilnehmer an einer Verlosung teilnehmen und Preise wie eine Wildcard für die German Valley Week vom BVDS oder Steuer- und Rechtsberatungen von KPMG gewinnen.

Hier geht’s zur Umfrage.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X