eco Internet Award – Zeit für Visionäre

Zum dreizehnten Mal: Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco verleiht die Internet Awards für innovative Produkte oder Dienstleistungen.

5/5 (1)

Zum dreizehnten Mal: Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco verleiht die Internet Awards für innovative Produkte oder Dienstleistungen.

Von intelligenter Heizungssteuerung über Cloud-Lösungen in der Auto-Branche bis hin zu Handysicherheitslösungen und neuen Bezahl-Konzepten im Online-Handel – das Spektrum der diesjährigen Gewinner des eco Internet Award spiegelt die vielfältigen Bereiche wider, in denen das Internet Einzug gehalten hat.

Die Gewinner 2013:

  • in der Kategorie Automotive: eBRC für die TrustedCloudFactory mit dem Projekt CiteeCar
  • Kategorie Carrier: ADVA Optical Networking für die ADVA 100G Metro-Lösung
  • Kategorie Domains & DNS: InterNetX GmbH für den DomainShop
  • Kategorie E-Commerce: Barzahlen, Zerebro Internet GmbH
  • Kategorie Housing/Hosting/Data Center: AixpertSoft GmbH für AixBOMS CMDB
  • Kategorie ISP: ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH für die ANEXIA World Wide Cloud
  • Kategorie Mobile: tado° GmbH für ihre Lösung tado° zur Heizungssteuerung
  • Kategorie Online-/E-Mail-Marketing: Jobware Online-Service GmbH für optimierte Stellenanzeigen auf Eyetracking-Basis
  • Kategorie Sicherheit: Eleven GmbH für Mobile Security for Android

„Es ist die Zeit für Visionäre – jeder der Award-Sieger verändert die Welt und gehört zu den Wachstumstreibern für die Wirtschaft insgesamt“, sagt Harald A. Summa, Geschäftsführer des eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V.

Die Begründungen der Jury sowie weitere Details gibt es auf der Internetseite des eco Award.

Bitte bewerte diesen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentare

X