Pauschale Rentenversicherungspflicht für Selbständige kommt nicht

Versicherungslücke Rente

Selbständige können aufatmen: Entgegen der Pläne von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen werden sie nicht zwangsverpflichtet, eine Rentenversicherung abzuschließen.

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hat sich überraschend deutlich gegen die Pläne der Arbeitsministerin ausgesprochen, Selbstständige dazu zu verpflichten, sich gesetzlich oder privat für das Alter abzusichern. Der Ausschuss lehnte vor allem ab, Selbstständige zur Zahlung eines Mindestbeitrags von 350 bis 400 Euro monatlich zu verpflichten.

Dabei ist das grundsätzliche Anliegen der Arbeitsministerin Ursula von der Leyen löblich: Sie will vor allem einer drohenden Altersarmut bei Selbstständigen ohne eigene Beschäftigte vorbeugen. Gegenwind bekam sie von der FDP und einer Online-Petition mit mehr als 80.000 Unterstützern. Der Petitionsausschuss des Bundestages allerdings lehnte die Vorsorgepflicht nicht grundsätzlich ab sondern lediglich den geplanten Einheitsbeitrag. Begründung: „Die Einführung einer Versicherungspflicht darf nicht dazu führen, Existenzgründungen zu verhindern.”

Related Post

90% Förderung für Gründercoaching nur noch bis 201... Erst den Rechtsanspruch auf Gründungszuschuss - Nun streicht Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zum Jahresende das Gründercoaching Deu...
In Berlin wohnt die Innovation Der Anteil der Unternehmen, die neue Produkte oder neue Verfahren eingeführt haben, lag in Berlin im Jahr 2011 mit 57 Prozent um sieben Prozentpunkte ...
Studie fragt: Macht Multitasking bessere Ergebniss... Multitasking ist ein wesentliches Merkmal der modernen, immer schneller werdenden Arbeitswelt. Es wird mit hohen Leistungsanforderungen, Druck und bes...
Geschäftsklima: Nur Großunternehmen erwarten Konju... Der seit vier Monaten anhaltende Anstieg des Geschäftsklimas im Mittelstand setzt sich im September nicht fort. Das Geschäftsklima der kleinen und mit...

2. Juli 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!